Suche seriöse Händler der mir eine Vespa aufbaut oder verkauft.

  • Hallo Zusammen,
    mal ein kurze Einführung - bin vor ca 20 Jahren V50 gefahren.
    Jetzt hat mich auf einmal wieder das Fieber gepackt und ich möchte wieder eine fahrbereite Wespe.
    Die V50S von damals ist immer noch da - läuft natürlich nicht verrosteter Tank etc.
    Da ich mittlerweile Chef einer Metzgerei bin - möchte ich die Vespa in Weiss (kein Creme), um darauf
    noch ne schöne Werbung zu platzieren.
    In den letzten ´2 Monaten habe ich mich Internet mäßig etwas eingelesen (Asien/Wemding/...)
    z.T. wirklich schwer sich da einen Überblick zu verschaffen.


    Würde gerne von euch seriöse Händler erfahren die mir eine Vespa aufbauen bzw. verkaufen können.
    Würde meine 50´S Bj67 erste Serie dann dafür in Zahlung geben.
    Standort ist Bodensee Süddeutschland.


    Vielleicht könnt Ihr mir auch schon mal Preisvorstellungen mitteilen.
    Ich hatte an einer Aufzahlung im Bereich von 2k gedacht.


    evtl. gibts auch ein paar Meinungen zu:
    Mayer Classic Ingolstadt
    Vespino Gersthofen
    Tutto Vespa Ingolstadt
    Vesbar München


    Grüsse Thomas

  • ...ich würde mir die 50S Bj. 67 herrichten lassen ;)


    vielleicht auch mal beim Karl Heinz (Rollerladen) vorsprechen..



    bei deinem letzteren aus München wäre ich vorsichtigt, da habe ich in letzter Zeit keine berauschenden
    Resultate gesehen.

  • Würde auch die bestehende Vespe herrichten lassen, da weisst du was du hast.
    Kennst das Blech etc.

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Falls dir noch Rollerreich bei Augsburg auffallen sollte, da kann ich abraten. Zur Vesbar gibt es hier ein Topic, gerade keine Zeit zu suchen, da kannst du dir eine Meinung bilden.
    Zum Rest kann ich nichts sagen. Nur nicht nach Wemding :)

  • Metzgerei da hatte ich sofort Schweinchenrosa als Farbe ein aufgemaltes Schweinegesicht auf dem Windschild und den Rüssel auf der Kaskade plus Ringelschwanz am Heck im Kopf. 2-)

  • ein Händler hier in der Nähe wollte 2500 für die technische Restauration- ohne Karosserie Arbeiten/ da dachte ich das ein Kauf finanziell günstiger ist - naja Rosa ich will ja nicht als Sau durchs Dorf gejagt werden

  • Was meint ihr wenn ich die 50s privat verkaufe was sollte die bringen:
    BJ 67 erste Serie deutsche Papiere/ Motor dreht / kein o-Lack wurde sandgestrahlt und mit Mercedes moosgrün lackiert.
    Liege ich mit 2000 zu hoch.

  • Moin
    Ich verstehe immer noch nicht warum du deine nicht feddich machen läßt?
    Da weißt du was du hast. Kaufste dir ne andere weißte nicht was unterm lack steckt. Bei deiner weiße es.
    Nur so als gedankenanstoß...

  • Mal eine andere Frage, was willst du denn ausgeben? Habe das Gefühl dass das Budget eine Rolle spielt, daher evtl. auch die Überlegung mit dem Verkauf?!
    Kann aus eigener Erfahrung sagen, dass erstmal günstig schnell teuer werden kann und nicht sehr Nerven schonend ist!

  • In Friedrichshafen scheint es was sinnvolles zu geben - guckst du hier. Habe aber selbst keine Erfahrungen.


    Bei Bad Dürrheim, in Aasen, hat jemand einen italienischen Landladen aufgemacht. Der verkauft auch restaurierte Vespas - Link in deren Facebook-Seite.

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Ich kenne mich in deiner Region auch nicht so aus.
    Aber schau doch einfach mal bei www.mobile.de rein.
    Da gibt es doch bestimmt so einige Händler und auch Bewertungen.
    Ich glaube, dass es dort auch so läuft, dass der Händler-Account gespeert wird, wenn es Beschwerden gibt.
    Die Händler sind also angehalten seriös zu sein ;-)