PK 50 XL: Springt mit Choke an - beim Gas geben bleibt die Drehzahl oben - Falschluft?

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Moin moin.


    Ich bin neu hier. Das gilt auch für den Vespa-Bereich. Zwar kenne ich mich ein wenig mit dem Schrauben aus (durch 2 Schwalben), aber eine Vespa ist ja von der Technik und Bauart um Klassen besser. :-)


    Mein Problem ist folgendes:


    Habe vor wenigen Tagen meinen Eltern eine PK 50 XL (Bj. 1990) abgekauft. Sie sprang bei der Besichtigung nur kurz an.


    Allererste Aktion war das Vergaser reinigen. Alles auseinander genommen und ins Ultraschallbad gelegt. Danach nochmal schön mit Bremsenreiniger abgeduscht und paar Tage offen liegen lassen.
    Habe dann für den Vergaser (SHB 16.15F) einen kompletten Dichtsatz gekauft. Was mich gewundert hat, ist, dass man von 6 Dichtungen nur die für die Schwimmerkammer brauchte. Andere Dichtungen passen da auch nicht rein. Ist schon seltsam! Habe ich da was falsch gemacht???
    Danach habe ich den Tank leer gemacht, damit das alte Gesöff rauskommt. Meine Eltern sind die mit 1:20 Gemisch gefahren. Vergaser wieder eingebaut, Tank mit neuem Benzinfilter am Schlauch eingesetzt, Sprit (1:50) rein, Choke gezogen und sie lief. Nehme ich den Choke nach einiger Zeit raus, geht sie aus. Lasse ich den Choke drin und gebe Gas, bleibt die Drehzahl oben. Nehme ich den Choke raus und gebe Gas, nimmt sie kein Gas an und geht aus. Außerdem stimmt irgendwas am Auspuff nicht. Direkt am Zylinder ist es ziemlich schwarz. Ist auch sehr laut. Entweder hat der Krümmer ein Loch oder er sitzt nicht richtig fest auf dem Zylinder. Dem gehe ich noch auf den Grund.
    Kann es sein, dass sie Falschluft zieht? Ich hoffe, dass es nur am Ansaugstutzen an dem Filzring liegt.


    Sorry wenn ich so ein Durcheinander schreibe.


    Bitte helft mir :-)


    Grüße aus dem Ruhrgebiet


    Daniel

  • dem Vergaser nach handelt es sich um eine PK Xl 2 , hast den Gummiering im Vergaser auch erneuert ? Paar Sichtungen bleiben immer übrig da die Sätze immer für mehrere Vergasertypen passend sind.
    Das hoch drehen wird Falschluft sein , lass mal das Getriebeoel ab und rieche dran, wenn's nach Benzin/Sprit riecht ist der Simmerring hinter der Kupplung vermutlich im Sack dann heißt es Motor Spalten !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Danke für deine Antwort.
    Selbst laut SIP-Scootershop ist der Vergaser für die XL und nicht für eine XL2.
    Ich werde demnächst mal das Öl ablassen. Ich hoffe nicht, dass es an den Simmerringen liegt. Wie teuer wird das ungefähr das machen zu lassen?

  • der 16/15F Vergaser hat einen Gummiering innen wenn der nicht drauf ist zieht das ganze Falschluft.


    Motorüberholung in ne Werkstatt kannst kaum bezahlen ...selbst ist der Mann !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • so schwer ist das ganze auch nicht , bei YouTube gibt's Videos dazu, wenn du den Ofen länger fahren möchtest ist die Anschaffung der Paar wenigen Werkzeuge eh unumgänglich und wenn's mal klemmt wird Dir hier im Forum geholfen

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • so schwer ist das ganze auch nicht , bei YouTube gibt's Videos dazu, wenn du den Ofen länger fahren möchtest ist die Anschaffung der Paar wenigen Werkzeuge eh unumgänglich und wenn's mal klemmt wird Dir hier im Forum geholfen

    Du meinst Spezialwerkzeuge? Polradabzieher und sowas alles?

  • Jep, aber kostet nicht die Welt

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Hast du den Vergaser in Grundeinstellung gebracht? Leerlaufgemischschraube etwa 1,5 Umdrehungen raus, und dann mit der Schraube oben am Vergaser die Drehzahl einstellen.
    Auspuff schwarz heisst, dass da Abgase daneben fliegen. Neue Dichtung rein, bzw. Schrauben nachziehen.

  • Hallo Volker. Das mit der Leerlaufgemischschraube habe ich gemacht. Habe jetzt noch neue Düsen bestellt, weil die alten Düsen echt schlimm ausgesehen haben. Dichtungen sind am Auspuff laut Vespa Laden nicht drin. Dichtet wohl von alleine ab.


    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk

  • am Zylinderkopf gibt es keine Dichtung; vielleicht war das gemeint.
    Am Auspuff sollte so etwas sein: 50 auspuffdichtung*4*4*1*16

  • Filzring und O-Ring geht nicht - beim 16/15er nur den O-Ring im Klemmstutzen verwenden. Solltest du einen zusätzlichen Kraftstofffilter in der Benzinleitung verbaut haben, entfernst du ihn besser - macht nur Probleme...

  • Wie komme ich eigentlich gut an den Zylinder ran und an den Ansaugstutzen? Habe gelesen, dass man den Motor leicht absenken kann. Einfach den Stoßdämpfer lösen?


    Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk

  • Motor ist draußen. Geht einfach wenn man weiß wie :-) . Er ist aber total verdreckt. Im ersten Moment dachte ich, dass einer der Vorbesitzer Unterbodenschutz auf den Motor gesprüht hätte. Aber es ist Millimeter dick Dreck drauf. Teilweise auch mit Öl vermischt, so dass es eine klebrige gummiartige Masse ist. Wie bekomme ich den Motor wohl am besten sauber? In Benzin legen?
    vespaonline.de/wsc/attachment/137191/