Demontage Polrad bei Plurimatic

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
  • schwierig zu sagen, ohne reinzugucken....möglich ist es hier aber natürlich


    Wie bringst du denn eigentlich aktuell die Zugkraft auf die Hülse?


    Hast du schon versucht die Hülse etwas zu drehen? Die Aufnahme für einen Maulschlüssel hast du ja. Evtl. mal etwas hin und her wackeln auf der Welle.
    Andere Idee: :whistling: Habe mal vor einiger Zeit so etwas mit Panzertape abgezogen. In Längsrichtung hielt das einiges aus mit Gewicht dran als sozusagen Zughammer. Muss dann natürlich vorher fettfrei sein.

    Automatica= Motor mit Öldrucksteuerung

    Plurimatic= Motor mit Variomatik

    Einmal editiert, zuletzt von Rayman ()

  • Hallo @Rayman


    Aktuell mit einer Rohrzange und nem Tuch ... nicht optimal .. aber was will man machen ...


    Etwas Drehung hab ich schon versucht - bisher ohne Resultat .


    Ich werde es mal mit Panzertape testen !

  • ja gut du kannst sie ja nur nach vorn und nach hinten schieben nach rechts und links geht ja it weil sie auf einer verzahnung steckt vll mal ordentlich kriechöl einwirkenlassen
    und dann es nochmal versuchen

  • Wieder mal gebastelt...


    also.. das Polrad kann ich, zusammen mit der Nabe, ca 2mm nach vorne ziehen, dann ist Schluss.


    Ziehe ich das Polrad komplett nach vorne, sitzt die Nabe stramm.


    Drücke ich das Polrad komplett noch hinten Richtung Motor, so kann ich die Nabe anschliessend rund 2mm bewegen.


    Oh man, ich verzeifel... hat jemand ne Flex ? ?(

  • oh Gott, hört sich ja nach einem schweren Problem an.
    Das Polrad sitzt also auch schon locker. Könnte man da evtl vorsichtig mit einem Abzieher ran?


    Wo kommst du eigentlich her? Evtl. kann sich das ja mal Jemand ansehen.

    Automatica= Motor mit Öldrucksteuerung

    Plurimatic= Motor mit Variomatik

  • Den zweiten Link auch gesehen? hab ich nachträglich eingefügt

    Automatica= Motor mit Öldrucksteuerung

    Plurimatic= Motor mit Variomatik

  • Ja - Danke :)
    Werd mir mal so einen besorgen und zart ansetzen ...
    Polrad und Nabe verbuche ich dann unter kollateralschaden...


    Solange die KuWe heile bleibt ...

  • Ja, meine Plurimatik ist auch schon sehr lange her, aber wie es in den anderen verlinken Beiträgen zu lesen ist, haben mit der Hülse ja auch schon viele ihre Probleme gehabt. Von einem Sicherungsring oder das sie verschraubt ist etc. ist nicht zu lesen.



    Es ist immer zu finden, dass reine Kraft geholfen hat.



    Update:


    Habe nun meinen Pluri Motor angesehen. Man kann die Hülse eigentlich einfach abziehen. Das funktionierte bei mir auch absolut problemlos.

    Automatica= Motor mit Öldrucksteuerung

    Plurimatic= Motor mit Variomatik

    Einmal editiert, zuletzt von Rayman ()

  • Hallo zusammen,


    sorry für die späte Antwort...


    Das Polrad / die Hülse sind mittlerweile herunter (Dank des Abziehers).


    Weiter bin ich noch nicht.. die Zeit :(


    Das Problem ist aber erstmal gelöst!


    Vielen Dank!