Beistand gesucht - aka: noch ein Vespanaut an Bord

  • Hallo zusammen,


    Im Vorstellungs-Thread habe ich mich schon mal angekündigt.


    Kurzum: ich suche nach einer Vespa mit 50 Kubik und habe den ein oder anderen Kandidaten zur Auswahl. Als ich vor 4 Jahren meinen Youngtimer gekauft habe, war die wichtigste Erkenntnis: niemals ohne jemanden einkaufen gehen, der sich wirklich auskennt.


    Am liebsten hätte ich nämlich eine Vespa, die tutto kompletti restauriert und nicht neu aufgebaut ist - gemäß dem letzten youtube-Video von Nils Homann - sehr lustig :-)


    Bei genauem Hinsehen erkenne ich vielleicht noch, wo gespachtelt oder geschweißt und schlecht lackiert wurde, kann aber sicher kein aufbereitetes Original- von einem billigen Nachbauteil unterscheiden. Auch sonstige, Baureihen-bedingte Fremdkörper wie falsche Lichter, Lenker, sondtwas...


    Gibt es denn jemanden in dieser Runde, der prinzipiell Lust hat auf eine Besichtigung und hier in der Gegend rumfährt? In Ahrensburg sehe ich öfter die ein oder andere feine Vespa, die auch im Schwarm unterwegs sind. Angesprochen habe ich bisher aber noch niemanden.


    Schöne Grüße
    Christian

  • Na dann, einfach ansprechen und sagen was du vor hast, ich kenne niemanden der dir sein Hobby nicht näher bringen würde! Und Ahrensburg, da fahr mal zu Scooter und Service in Hamburg, da kannste sehn wo die Reise hingehen kann...

  • Moin,


    danke für den Tipp.
    Die Suche hat sich bereits erledigt - ich bin durch Zufall fündig geworden.


    Falls es interessiert: Beim besichtigen einer passablen V50 Special sagte mir der Besitzer: Na gut, wenn dir das nicht gut genug ist, dann komm mal mit. In der Werkstatt stand sie dann, die fast fertig restaurierte 50er Special von 76. Zwar keine originale Farbe, aber sei es drum. Das Grün-Grau sieht auch richtig geil aus. Er hat selbst den originalen Kabelbaum erhalten und in graue Schläuche eingezogen. Nur der vordere Kotflügel ist ein guter Nachbau - da war wohl nix mehr zu machen.


    Wenn alles glatt läuft, bekomme ich das Schätzchen in 1-2 Wochen. Dass ich eine frisch restaurierte mit 0 km bekomme, hätte ich mir nicht erträumt.
    Stelle euch das Gefährt dann vor :)


  • Deutsche Papiere, ein Vorbesitzer, zuletzt in Betrieb 2008. Von der Restaurierung habe ich einige Fotos, ja.
    Erstaunlich: Die Kiste fährt - bisher ist alles original - auf der Geraden tatsächlich "nur" 45, der Tacho ist dabei erstaunlich genau. Dabei klingt sie wie eine Zwiebacksäge. Mit der ersten Fahrt gleich mal 110 km an einem Tag abgespult. Jetzt tut mir der Arsch weh, und das Handgelenk vom Schalten. Ich konnte aber schlicht nicht absteigen, so viel Spaß macht das. Definitiv nicht meine letzte Vespa und ich überlege, vielleicht doch noch einen Moped-Führerschein zu machen und mehr Kubik zu fahren.


    Ich bin infiziert, leider ist der Sommer rum. :-4

  • D.h. Du hast sie schon in Besitz genommen? Glückwunsch und immer gute Fahrt

    Danke Wolf! :)
    Habe sie am Samstag bekommen, aufgrund des Wetters aber erst gestern gefahren. Das war anfangs ein sehr unsicheres Rumgeeier - bin ja nie Roller gefahren. Man hat es dann aber relativ schnell raus mit Kuppeln Schalten Bremsen Gasgeben. Nach 3 km Straße rauf und runter habe ich mich dann in den ländlichen Straßenverkehr getraut. Erst zur Tanke, 4,7 Liter E10 eingefüllt, rund 100 ml teilsynthetisches 2-Takt-Öl rein, Roller ein paar Mal geschwenkt und dann gleich mal auf die Landstraße.
    Geräuschkulisse, Vibrationen, Geruch - das ist einfach geil. Dabei fährt sie sich wirklich komfortabel und man kann sie sogar mit dem Hintern lenken. :D

  • völlig Banane was du rein tust

    Ja, die Bedenken hatte ich auch, bei meinem ollen Benz fahre ich auch nur Super+. Man sagte mir aber bei der Übergabe: Super/Super+ soll ich nicht tanken. Mir wäre es vom Preis her auch Latz, ob das nun 6,70 oder 7,50 Euro kostet.


    Wenn man so querliest, findet man ja beide Aussagen. Das nimmt schon Ausmaße wie Öldiskussionen an.
    By the way: Muss ich bei teilsynthetischem Öl langfristig mit Ablagerungen rechnen? Bei SIP geht das "Klassik"-2T-Öl weg wie warme Semmeln, intuitiv würde ich aber eher Vollsynthese-Öl reinkippen. Das sagt auch der Verkäufer. Gelegentlich mische ich vollsynthetisches 2T-Öl auch ins Benzin um meinen V8 von innen zu rienigen. Dafür würde ich auch niemals teilsynthetisches nehmen.


    Fundierte Tipps?

  • Ablagerungen haste immer, und irgendwann kann man mal den Kopf wegmachen und das mit nem Holz weg kratzen. Ich würde in ne originale v50 immer nur das günstige teilsynthetische rein tun. Ich würde aber auch kein e10 tanken. Nicht dass noch irgendwelche Dichtungen und Gummis im Gaser schneller hops gehen.



    PS: in meinem alten BMW habe ich 4 Jahre lang E10 rein. Daran ist er nicht gestorben :D