Welcher neue Vergaser für eine Vespa P200E?

  • Guten Morgen liebe Vespa-Gemeinde

    Ich möchte mich kurz vorstellen!

    Mein Name ist Torsten Lemke, komme aus dem Nordschwarzwald, und bin 55 Jahre alt. Nachdem ich mich um die Vespa meiner Freundin kümmern sollte, hat es mich vorsichtig ausgedrückt, voll erwischt!! Nun habe ich ein paar Fragen und ich hoffe sehr, ihr könnt mir helfen.


    Es Geht um eine P200E mit dem Sip Road 2.0 Auspuff, ansonsten befindet sich der Antriebsstrang im Originalzustand.


    Der Vergaser ist ein 24/24E

    • Hauptdüse 118/100
    • Hauptluftdüse 160/100
    • Mischrohr BE3

    Da der Vergaser seit einiger Zeit Probleme macht,(Vergaser leckt; Springt schlecht an und riecht nach Benzin ) möchte ich lieber gleich einen neuen Vergaser einbauen. Außer dem SIP Auspuff ist zur Zeit kein weiteres Tuning geplant.


    Frage:

    Welcher Vergaser bietet sich für diese Kombination an (evl der modifizierte 24/24 SIP DRT?) und welche Bedüsung / Zubehör wäre empfehlenswert?


    Vielen Dank vorab und Grüße aus dem Schwarzwald

    Torsten Lemke

  • Ich glaube, du brauchst keinen neuen Vergaser .

    Das hört sich sehr nach normalem Überholungsstau an.

    Besorge dir in den einschlägigen Shops einen kompletten Dichtsatz, ordentlichen Benzinschlauch, neue Schwimmernadel und ein paar Haupt- und Nebendüsen.

    Damit sollte deine PX wieder das tun, was früher auch schon war, gut laufen und nicht mehr sabbern.

  • Sorry Off-Topic.


    55 Jahre, Freundin, PX200, Nordschwarzwald. Hört sich gut an.


    Wo ist denn der ....?



    BINGELE

  • Ich glaube, du brauchst keinen neuen Vergaser .

    Das hört sich sehr nach normalem Überholungsstau an.

    Besorge dir in den einschlägigen Shops einen kompletten Dichtsatz, ordentlichen Benzinschlauch, neue Schwimmernadel und ein paar Haupt- und Nebendüsen.

    Damit sollte deine PX wieder das tun, was früher auch schon war, gut laufen und nicht mehr sabbern.

    Vielen Dank Volker,

    Ich habe mir jetzt mal Den kompletten Dichtsatz und und die "Innereien" bestellt!

    Schönes Wochenende

  • ...... es kommen schon die ersten "Spitzen...."..warum verbringst du so viel Zeit mit der Vespa.... und so...8o ..Nordschwarzwald ist Wildberg....ja, wir haben schon fließend Wasser und einen Stromanschluss :S

  • Ich habe keine Vorurteile gegen den Schwarzwald. Bin an Weihnachten bekennender Tannenzäpfle Trinker.


    Die Kombi ist gut, bei mir nur durch Taunus für Schwarzwald zu ersetzen. Meine Freundin als ich 55 war ist mittlerweile meine Ehefrau.

  • Ich habe keine Vorurteile gegen den Schwarzwald. Bin an Weihnachten bekennender Tannenzäpfle Trinker.


    wieso nur an Weihnachten? das schmeckt das ganze Jahr über ;-)


    Torsten Lemke - ich denke auch, dass dein Vergaser einfach mal wieder gereinigt und neu abgedichtet gehört. Da ist selten so, dass man den Vergaser komplett tauschen muss.

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Ich habe keine Vorurteile gegen den Schwarzwald. Bin an Weihnachten bekennender Tannenzäpfle Trinker.


    Die Kombi ist gut, bei mir nur durch Taunus für Schwarzwald zu ersetzen. Meine Freundin als ich 55 war ist mittlerweile meine Ehefrau.

    Meine Freundin wollte vor ca 35 Jahren nicht.... nun der 2. Versuch!! Drückt mir die Daumen:S

    ....... naja, wenn Sie mir die Vespa lässt... duck und wech:-7

  • Mach Dichtungen neu und eventuell düsen.


    Alles andere wäre Schwachsinn.


    Die original kosten gebraucht fast das gleiche wie ein neuer

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Moin Torsten.

    Das meiste wurde hier schon geschrieben. Neuer Dichtsatz. Eventuell neuer Benzinschlauch, wenn der alte hart geworden ist, dann dichtet der nicht mehr richtig ab.


    Wenn der Vergaser dann immer noch sifft, schau, ob Du im Haus noch irgendwo eine Glasplatte hast oder irgendeinen sehr glatten und planen Untergrund. Auf diesen glatten Untergrund klebst mit Panzerband 400er Schleifpapier auf den sauberen Untergrund. Dann legst du den Vergaser mit der Dichtfläche auf das Papier und ziehst des Vergaser 3 mit der Dichtfläche mal über den Tisch. Nun drehst Du den Vergaser 90 Grad im oder gegen den Uhrzeigersinn (Pupsegal wie rum) und schiebst den Vergaser noch 3 mal über den Tisch.


    Jetzt kannst Du Dir die Dichtfläche des Vergasers anschauen. Erkennbar wird ein Kreuzschliff sein, welcher im Licht glänzt. Solltest Du auch matte unschraffierte Stellen finden, so ist die Dichtfläche nicht plan und Du musst ein paar Minuten die Dichtfläche des Vergasers in kreisenden Bewegungen über das Schleifpapier ziehen.


    Ich habe es zwar noch nicht mit einem Si 24 gemacht, sollte aber auch mit diesem Vergaser funktionieren. Bei mir war es die Dichtfläche eines Ansaugstutzens. Da musste ich ca. 1 Zehntel abplanen. Danach war alles gut.


    Eventuell noch Schwimmernadelvetil prüfen. Da ist auf der Kegelspitze so eine Gummierung. Wenn die defekt ist, dann muss ein neues Schwimmernadelventil her.

  • Guten Morgen

    Vielen Dank für Eure Hinweise und Tipps.

    Ich war gestern fleißig und habe den Vergaser ausgebaut, Ultraschall gereinigt und komplett zerlegt. An einer Auflagefläche war tatsächlich ein Grad. Radulfson Danke für Deinen Hinweis und die Anleitung für die Reparatur (Ich habe es genau so gemacht :))

    Außerdem hat sich gezeigt, das meine Angaben der Bedüsung aus meinem ersten Beitrag überhaupt nicht gestimmt haben! (Ich hatte die Werte aus dem Werkstattbuch). Die tatsächliche Bedüsung ist:

    • 116 Hauptdüse
    • 55/160 Nebendüse (2,9)
    • 190 Hauptluftkorrekturdüse
    • BE4 Mischrohr

    Nach meinem Kenntnisstand ist das doch eine sehr magere Abstimmung, oder?!

    Wenn ich das System der Bedüsung verstanden habe, würde ich es nun mal mit folgenden Werten probieren:

    • 120 oder122 Hauptdüse
    • 50/140 (2,8) od. 52/140 (2,7) Nebendüse
    • 185 oder 160 Hauptluftkorrekturdüse
    • BE3 oder BE2 Mischrohr

    Habt Ihr noch eine Idee?

    Merci für Eure Hilfe und nen schönen Sonntag


    Torsten

  • mono

    Hat den Titel des Themas von „P200E Welcher neue Vergaser“ zu „Welcher neue Vergaser für eine Vespa P200E?“ geändert.