P80X Licht bleibt an wenn Motor und Zündschloss auf AUS

  • Hallo Zusammen

    Kann mir jemand helfen bitte. Nachdem ich die Batterie (12V, 5.5 A) gewechselt habe und den Roller aus der Werkstatt (Schaltkreuz wurde gewechselt) geholt habe geht nun das Licht (Abblend- und Fernlicht) nicht mehr aus wenn das Zündschloss auf AUS stelle und den Schlüssel ziehe. D.h. ich muss es am Schalter ausstellen, allerdings kann man es ohne Schlüssel anstellen bzw. man vergisst es auszustellen...und dann ist die Batterie leer und der Blinker geht nicht mehr...blöd.

    Die Jungs in der Werkstatt meinten das wäre mein Problem...vielen Dank.


    Also probiere ich es jetzt selber, aber kann jemand helfen?

    Danke für eure Hilfe

  • Du suchst im Netz deinen Schaltplan und schaust wo falsch verkabelt wurde. Ging es denn vor dem Batterietausch richtig? Theoretisch würde ich sagen das die Stromzufuhr, anstatt über den Schalter, direkt zum Licht geht. Ist aber ohne Roller vor Augen alles nur raten.

  • Danke rassmo, genau das. Strom geht direkt zum Licht was eigentlich ja nur über den Motor angehen sollte. Jetzt zieht die Lampe die Batterie leer und der Blinker geht nicht mehr weil er kein Saft hat.Ich glaube es ging vorher richtig, allerdings stand die rote Zora auch 10 Jahre eingemottet in der Garage. Jetzt hat sie eine komplette Motorüberholung aber die Elektrik hat Macken.


    Ich habe jetzt alle Stromverteiler einmal aufgemacht und geschaut ob sie richtig verkabelt sind. Nach meiner (bescheidenen) Kenntnis sieht das alles richtig verkabelt aus. Ich poste mal einige Bilder zu den Verteilern falls jemand eine Idee. hat.

  • Im ersten Bild sieht man, daß das dickere rote Kabel, erstes rechts von der zentralen Bohrung für die Befestigungsschraube, brüchig ist. Ich nehme an, daß ein Isolationsschaden vorliegt, sodaß dauernd Spannung von Batterie auf die Zuleitung fürs Licht kommt.
    Das Kabel würde ich in jedem Fall wechseln.

    Wenn meine Vermutung stimmt, dann bedeutet das auch, daß der Lichtstromkreis mit dem Batteriestromkreis verbunden ist. Dann geht der Wechselstrom aus der Lichtspule auch auf die Batterie. Das wird die Batterie nicht lange mitmachen...


    Untersuch das Ganze mit einem Spannungsprüfer, ein einfacher Durchgangsprüfer tut es auch.

  • Das macht Sinn. Oje, habe gerade eine nagelneue Batterie eingebaut.

    Wenn ich Kabel auswechseln will, welchen Querschnitt nimmt man dann? Tür es auch ein normales elektrokabel?

    Dummerweise gehen die Kabel in den Motor... an den will ich nicht dran da er gerade komplett neu gemacht wurde.

  • Normale 1,5 qm Kabel sind vollkommen ausreichend.

    Zum Tausch wirst du die ZGP ausbauen müssen.

    Das hat ja aber mit dem revidierten Motor nichts zu tun.

  • Ich meine das es das grüne Kabel ist. Das wird auf Masse gelegt und dann geht die Kiste aus. Wenn das nicht passiert, bleibt die Kiste an.

    Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache Deiner Mitmenschen.

    William Butler Yeats

  • Ich hätte jetzt ja schon gerne mal gewußt, wie "es ausgegangen ist"?

    Allgemein gesagt finde ich, daß es nicht zuviel verlangt ist, wenn das um Hilfe angefragte Forum dann auch unterrichtet wird, ob die angeratene Kur geholfen hat - oder nicht.


    Schließlich können wir alle noch etwas dazulernen - und das Erlernte weitergeben...