Simmering defekt, wie feststellen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Simmering defekt, wie feststellen?

      hi!

      hab nach wie vor die vermutung dass mein simmering getriebe richtung bremstrommel defekt ist weil doch ganz schön sifft ab und an und die siffe auch am reifen runter läuft... wie kann ich ohne spalten feststellen obs wirklich daran liegt? hab gestern mal getriebeöl nachgeschüttet, gingen geschätzte 80 ml rein...

      die frage is auch, wenn der simmerring defekt wäre, wieviel öl da raus kommen kann, also obs irgendwie begrenzt is oder ob einfach alles da durch sickert. die 80 ml (wenns denn da raus kommt) wären auf ca 1000 km gekommen. (hoff ich hab net zu umständlich geschrieben...)
    • klingt nach defekt, ist aber leicht auszutauschen, der ring sitz in der grundplatte der Bremse, zumindest bei der v50.
      Zierkappe von der Felge abnehmen, mit dünnen Schraubenzieher lockern
      kronenmuter entsplinten, rausdrehen
      Bremstrommel abnehmen.
      Dann siehst du drei schrauben mit sprenging und Unterlagscheibe, die die Bremsgrundplatte, auf der Antriebswelle befestigen, mit 13 er aufschrauben öffnen, und du kannst die Platte wegnehmen, in dieser sitzt der Simmerring. Bei der Gelegenheit würde ich gleich die Bremsen neu belegen, as Öl hat ihnnen sicher nicht gut getan.
      Alle Züge Auspuff, etc bleiben dran, der Motor muß nicht ausgehängt werden.
      Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen
    • hi

      ja ne bei der lusso is wohl mit motorsprengen verbunden weilse die nach innen verlegt haben :/ dafür gibts wohl eine öffnung durch die das öl ablaufen kann und nicht mehr in die trommel läuft. bin mir aber grad net sicher obs net doch einfach nur schmodder vom "blowback" ist, hier mal zwei bilder dazu:





      weil wie sollte das öl bitte an das federbein kommen?
    • Genau die ist gemeint, wenn du das Rad abnimmst ist am oberen Ende des Kupplungsdeckels son Zipfel das ist die Entlüftung.
      Schau dort einfach mal nach, könnte passen mit dem Siff an dem Stoßdämpfer.
    • Die Entlüftungsschraube lässt Luft raus oder rein. Bzw. manchmal Öl raus, wenn man viel zu viel reingekippt hat.

      Wieviel hast n drin? Es gehören 250ml SAE 30 rein. Messen is nicht, ablassen und neues reinfüllen.

      Dann Motorwäsche und alle 2 km nachschauen wo´s sifft. Dann bist du schlauer.
      Biete nix mehr an...
    • Ein kleiner Tip zur Reparatur eines Siri Schadens. Man muss nicht zwangsläufig den Motor spalten, wenn es sich um einen Lussomotor mit innenliegendem Ring handelt.

      Als erstes ist der Patient ordentlich zu reinigen, speziell der Berich um die Drainagebohrung an der Hauptwelle. Nun kann man diese mit Kaltmetall oder einer geeigneten Dichtmasse verschliessen. Jetzt setzt man einen Simmerring dort ein wo er bei den PX alt Motoren auch sitzt. Es ist nämlich alles Vorhanden: Die Bohrung für den Siri im passen Durchmesser und die Dichtfläche auf der Trommel. Es ist nur darauf zu achten, dass der Siri den passenden Innendurchmesser hat, da es Trommeln mit 30er und 27er Dichtringdurchmesser gibt.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • so bin heut endlich mal dazu gekommen das rad abzumachen und hinter die kulissen zu schaun....

      bilder sagen mehr als 1000 worte (hoff ich)

      die gengen um das ablaufloch vom simmering sieht meiner meinung nach sehr unschuldig aus:


      am vergaser is schon recht viel siffe:


      so vollgespritzt is das federbein, die gegend um die einstellschraube hatte ich sauber gemacht, dachte erst es könnte da rauskommen:


      der hebel von der kupplung, sieht schon arg versifft aus, kann der undicht sein?



      und ab gehts in die totale, so sieht das ganze aus...:


      und jetzt seid ihr gefragt, was zur hölle könnte das sein? vergaser undicht? kulu undicht? aber wenn kulu, wie zum teufel kommts bitte ganz nach oben ans federbein? (vor allem diefeder is rundum vollgesifft...)

      wer was weiss bitte posten, muss mit dem ding heut abend heimfahren ^^

      edit:

      je länger ich mir das letzte bild anschaun desto mehr macht sich der verdacht breit der kupplungsdeckel is net ganz dicht, spritzt aufn reifen, der schleuderts irgendwie hoch ans federbein und alles is voll.. aber ich weiss auch net so recht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von honkytonk ()

    • Ich würde jetzt spontan auch mal auf Vergaserwanne tippen. Ist diese bzw. der Vergaser fest? Dann würde es hinten aus dem Loch für die Gemischeinstellschraube kommen.
      Wenn man sich das Bild des Kupplungsdeckels anguckt könnte es aber auch die Kupplungsentlüftung sein (wieviel Getriebeöl ist drin?).
      Allerdings sieht das "Öl" doch sehr dünn aus und ich würde darauf tippen, dass da ein Recht großer Anteil an Benzin enthalten ist...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • hi

      hab mal kuludeckel runter, die auflageflächen komplett sauber gemacht und wieder drauf, alles andere ewigst mit bremsenreiniger abgesprüht bis alles blank war.. mal schaun wies nach längerer fahrt dann wieder aussieht.

      vergaserwanne dacht ich auch erst, aber aufm letzten bild sieht man wies drüber hinaus gespritzt is, das wär ja eine antigravitatinosvergaserwanne ^^ ich fahr dann erstmal die 20 kilometer nach hause und schau da dann mal ob noch was raus kommt
    • Saubermachen war ne gute Maßnahme gleichzeitig noch O-Ring Kupplungsdeckel
      bei SIP Art.-Nr 92130000 und der kleine O-Ring Kupplungshebel Art.-Nr.: 67080000 erneuern.
      Dann sollte sie nur noch etwas schwitzen was normal ist.
      Weapons of Mass Destruction
    • hi

      hmm wenns undicht wäre müsste ich doch auch ne krasse veränderung beim fahren spühren oder? zwecks fehlender dämpfung (und ne feder alleine fährt sich beschisssen ^^) bin seitm saubermachen grad mal 50 km gefahren, bisher läuft noch nirgends was runter (vorher is nach jedem fahren son bissl schmodder geflossen :/ ) mal die woche abwarten...

      edit: ich bin erstmal froh dasses nicht der siri zu sein scheint :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von honkytonk ()