wie klingt die vespa?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wie klingt die vespa?

      hallo,

      ich bin neu hier un habe seit heute eine pk 50 xl elestart.....

      habe eben den vergaser gereinigt, zündkerze gewechselt, alles schön sauber gemacht ect...

      so dann die kiste gestartet, wie fein sie läuft!!!


      jetzt die Frage: hab schon an anderen kisten geschraubt, und die vespa klingt sehr dumpf, als wenn der luftfilter nicht richtig sitzen würde bzw. fehlen würde. er sitzt aber denke ich richtig un sie zieht keine falschluft. ist das normal das die so dump is??


      noch ne frage am rande: wollte das getriebeöl noch wechseln. wie viel brauche ich von welchem öl? und kann ich den stand irgendwie kontrollieren? sichtfenster ect...


      danke im vorraus

      jan
    • Klang ist etwas subjektives mit viel Raum zur Interpretation.....bei mir scheppert es immer etwas von überall.
      Nimm ein spezielles Getriebeöl, gibts an jeder Tanke. Bei gerade stehender Vespa soviel Einfüllen das es gerade wieder bei der Einfüllschraube heraus läuft, dürften dann so ca. 300 ml, sein
      Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen
    • klang ist etwas subjektives!
      klar!

      ABER: jeder der an nem mofa oder sowas schonmal den luftfilter abgemacht hat damits schneller rennt weis was ich meine...
      UND ich denke das viele mopeds/motorräder der älteren generation ihren "eigenen klang" haben...
      ne vespa wird zb nich so wie ne schwalbe klingen.... (hoffe ich doch)

      also wäre es schön wenn mir jemand sagen könnte ob sich vespas normalerweise anhören wie en schepperndes mofa : räpppäpäpäpä
      oder halt dumpfer: also boaahhhhhh.... klatschen-)

      und es wäre toll zu erfahren was für ein öl... also zb 10w40 oder 30w345 ....
    • Hi,

      bin ebenfalls neu hier!
      meine Vespa Knattert eher aus sie dumpf ist, kann sein das es mit den fehlenden dämmatten zusammen hängt, keine ahnung.
      dieses spezielle getriebe öl sollte wenn möglich SAE 30 sein, es sollen mindestens 250ml sein, laut hersteller.

      Grüß Poseidon
    • sae 30 getriebeöl, kein motoröl, das kann zum kupplungsrutschen führen.

      kannst auch MOTORRAD Motoröle nehmen. kostet der liter auch etwa nen 10er. n 10w40 oder sowas sollte gut passen. mein 20W50 trennt schlecht, wenn kalt.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Also ich sach mal so, wenn du dein Ohr an den Auspuff hälst dann knatterts schon, ist dein Ohr aber eher am Vergaser bzw. dort, wo normal das kleine Werkzeugfach ist, dann röhrt das schon ganz gut, also dumpf.
      Alles eine Frage des Ortes.... Wenn die Tachonadel bei Vollgas zwischen 50 und 60 km/h endet dann kann soviel nicht falsch sein.