Läuft Vespa besser wenn sie kalt ist?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Läuft Vespa besser wenn sie kalt ist?

      Hey, habe irgendwo in der Suchfunktion gelesen, dass es normal ist, wenn die vespa am anfang, also wenn sie noch nicht so richtig heissgelaufen ist, immer etwas besser läuft...

      genau dieses phänomen kann ich bei mir auch sehr deutlich beobachten!

      Ist das echt normal?
      Oder liegts doch an meinem Falschluftproblem?

      edit mono:
      besser Kalt? <- schlechtes Topic. Daher Korrektur
    • Hat mit der erwärmung des gesamten Systems zutun, dann ist halt nicht mehr alles so stramm wie es sein soll und dadurch geht druck verlohren.
      Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
    • Durch den warmen Motor erwärmt sich auch der Ansaugraum beim Vergaser.
      Die angesaugte Luft ist wärmer und wird nun zusätzlich am weg zum heissen Zylinder durch den nun warmen Vergaser,Ansaugstutzen nochmals erhitzt.

      Kalte Luft hat halt mal wesentlich mehr Sauerstoffanteil!
      Zudem hat auch der Zylinder mehr Kompression wenn er noch kalt ist.
      Dadurch verbessert sich nätürlich die Verbrennung des Gemisches im Brennraum.



      *Des

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von desmond ()

    • zum Vorredner kann ich dann nur sagen (solange er recht hat) dass ein Loch im Rahmenberiech vor dem Luftfilter des Vergaser für die Kühlung gut ist. Aber eigentlich braucht man sowas nur im Rennsport, dewegen sollte ein neuer Luftfilter oder einer von Malossi und Co eigentlich reichen und seinen Zweck erfüllen.
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • also ich habe nochmal ausgiebig probe gefahren!
      Dabei ist mir eins vorallem aufgefallen:
      Im Kalten Zustand, flutschen die Gänge richitg rein und wenn man dann wieder vollgas gibt, gibts nen richtigen schub nach vorne.
      Ist die Karre aber warmgelaufen, habe ich das gefühl sie "packt" nicht mehr so richtig! Also er rödelt und rödelt und ist bei vollgas (normal) total laut, aber der schub nach vorne bleibt aus! die Endgeschwindigkeit, ist allerdings im warmen Zustand um gut 2 kmh höher ... 51 kmh... laut tacho

      Woran könnte das jetzt liegen?
    • das mit dem greifen und flutschen der kupplung kann ich nur mit der temperatur des getriebeöls erklären. Es st warscheinlich im kalten zustand dickflüssiger.

      mit der endgeschwindigkeit... ich weiß nicht, da spielen so viele faktoren eine rolle, ich bin mit kaltem motor noch nie vollgas gefahren ... :(
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • @Vespaholicer
      Solltest ja auch nicht :)
      das sich der Vergaserraum oder Ansaugstutzen richtig erwärmen dauert ja auch ne Zeit,aber mann merkt es halt.
      aber wenn sie rödelt und rödelt gegenüber kaltem Zustand würd ich mir schon gedanken machen ums Gemisch im Vergaser oder Kerze.

      Wenns halt wirklich arg ist.

      Wie lange wurde denn das Getriebeöl nicht mehr gewechselt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von desmond ()

    • mach das mal mit dem lüfter. das ergebnis würde mich brennend interessieren. man nehme einen alten standart luffi + gehäuse und klebe arauf einen schönen ventialtor. die stelle wo geblasen wird schneidet man das platik weg, so das man dort direkt frischluft auf den FILTER bekommt.

      geht bestimmt nicht schelcht dann, ist aber beistimmt illegal.... ;)
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • Na ja ,
      Wenn bei euch die Reusen echt soo schlecht gehen bei warmen Zustand würd ich mir mal Gedanken machen ob das nicht einfacher zu lösen wären.
      Fakt ist auf jeden Fall das das Gemisch bei kalter Luft magerer ist als bei warmer.
      Mit Sicherheit ist es nicht legal(ohne Abnahme) weil dein Mopet ja auch ganz andere Ansauggeräüsche hat als wenn die Luft im Vergaserraum angesaugt wird!
    • aber interessant wäre wirklich zu sehen wie sich das ganze leitungs und gemischtechnisch entwickelt....
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]
    • Vielleicht probiert es Jay861 ja mal aus. Ich habe das Standgas recht hoch gestellt, sodass die Probleme beim Anfahren so etwas kaschiert werden. Mir kommt es nicht aufs Tempo an, fahre lieber "Original". Interessieren würde es mich aber schon.......!
    • mhm ja werde wohl auch nicht meine Kiste zersäbeln ;)
      Ende der woche kommt erstmal mein 75er satz drauf! Dann is nen "bisschen weniger leistung wenn sie warm ist" vielleicht auch leichter zu verkraften! ;) höhö

      achso... getriebeöl vor knapp 100 km gewechseltworden!
      daran sollte es also nicht liegen! habe das von DIP reingekippt!

      Sollte ich vielleicht mal versuchen ohne Luftfilter zu düsen und gucken obs besser geht?
    • ja schon Hardy,
      aber ich hab schon viele Vespen hergerichtet.
      Aber wenn ich mein Standgas hoch drehen müsste (viel höher als normal)um Anfahrprobleme zu verhindern dann mach ich mir Gedanken obs nicht doch an der Gemischaufbereitung(Vergasereinstellung,Falschluft....) liegt.

      halt nur wenns halt grass ist....Vielleicht bin ich s ja aber auch schon gewöhnt und hab nan anderen Fahrstil (weiss ja nicht wie hoch deine im Standgas dreht)
    • Original von Jay861


      Sollte ich vielleicht mal versuchen ohne Luftfilter zu düsen und gucken obs besser geht?



      öhm nein! auf keinsten... wer weiß was du dir da für nen dreck reinsaugst....also ich würd das risiko nicht eingehen!