Dr 75 geht noch, geht nimmer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dr 75 geht noch, geht nimmer?

      Guggst du! sagst du mir Meinung!
      Bilder
      • _1015248.JPG

        351,22 kB, 1.280×960, 61 mal angesehen
      • _1015268.JPG

        174,25 kB, 1.280×960, 41 mal angesehen
      • _1015271.JPG

        175,99 kB, 1.280×960, 62 mal angesehen
      • _1015262.JPG

        162,47 kB, 1.280×960, 70 mal angesehen
      • _1015269.JPG

        163,73 kB, 1.280×960, 58 mal angesehen
      • _1015272.JPG

        181,17 kB, 1.280×960, 78 mal angesehen
      • _1015267.JPG

        208,24 kB, 1.280×960, 50 mal angesehen
      • _1015270.JPG

        179,66 kB, 1.280×960, 63 mal angesehen
      • _1015273.JPG

        180,32 kB, 1.280×960, 54 mal angesehen
    • ICH würde die bösen Stellen bearbeiten und weiterfahren. Quer mit der Feile drüber, sachte. Aber nur meine Meinung. Mach dich gefasst darauf dass hier aber auch gleich gebrüllt wird "WEG DAMIT!" :D

      Sich fragen warums dem Kleinen etwas eng wurde is natürlich Pflicht.
    • Ich sehe das ähnlich wie der Alex. Wie tief fühlen sich denn die Riefen an wenn Du mit dem Finger drüber gehst? Ich würde da mit dem Dremel und ganz leichtem Schmirgel, evt sogar nur Polierpaste drüber gehen. Mit der Feile machst Du ja im Endeffekt zusätzliche Stellen kapput, so aber trägst Du nur überstehendes Material und Grat ab.
      Kraft kommt von Kraftstoff!
    • würds auch einfach nur bisschen glatt machen mit feinem schleifpapier, neue ringe... rein damit und schauen obs läuft...
      so schlimm sieht der jetzt nicht aus... probieren und so :D
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • Nicht meiner, aber meine Mitbewohnerin will jetzt auch unbedingt "Tuning" in ihrer PK, hat aber wie immer null Kohle auf der Tasche, deswegen such ich grad nen billigen (und mit billig mein ich fast geschenkten{max 20€}) 75er DR. Das wäre ein Kandidat...

      Edit sagt, der Besitzer meint auch er wär somit dem Ding bis zum Ausbau noch gefahren..
    • Nett, dieser Gruppenzwang. Wenn Alex nicht sein Statement abgegeben hätte, wären wohl andere Antworten gekommen.

      Normal würd ich das Ding in die Tonne kloppen, aber so, wie Du's beschreibst, von wegen billiger billiger billiger, kannst den natürlich fahren.
      Kolbendach und Ringe sehen ja noch gut aus, den Rest kann man echt grob bearbeiten und fahren.
    • meinst wirklich diabolo...
      ich seh des einfach so... weil man ja nicht immer für alles n haufen kohle ausgeben muss!
      ausserdem sieht das nach normalem vershcleiß aus... zumindest was man auf den bildern erkennen kann... drum hätt ich den auf jeden fall eingebaut!
      ich glaub nicht dass hier jemand nur dem anderen nach dem maul plappert ;)

      und wenn er noch läuft, dann läuft er noch! warum also nicht weiter verwenden???
      man muss eh genug zeug neu kaufen.. was immer n haufen kohle ist..

      so long
      der real
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • Ich will mal behaupten das der Zylinder so noch funktioniert. Im Bereich um die Kolbenringe sieht er noch gut aus, und auch die Wände sind nicht dramatisch. Was mich allerdings nicht los lässt ist der Umstand das alles daran irgendwie total geschwärzt ist. Kanns sein das der Zyli echt lange deutlich zu fett gelaufen ist? Ich würd mir vorm Einbau die Mühe machen und die gröbsten Verkrustungen ein wenig entfernen. Außerdem mit feinem Schmirgel über die geriebenen Stellen am Kolben gehen, nur der Grate wegen. Wenn du den Motor anschliessend vernünftig abstimmst und kein Drehzahlmonster aufbaust sollte der Zyli keine Zicken machen.

      Und natürlich nur 1:50 tanken. Bei öligerer Mischung fehlt nämlich das Benzin für die Innenkühlung des Zylinders. Der geplante Effekt, also die bessere Schmierung kehrt sich somit fast direkt ins Gegenteil um. Die thermische Belastung wird deutlich höher. Das ist bei normalen Strecken und moderater Drehzahl zwar nicht motormordend, aber besser wird der Hobel davon auch nicht! Bei synthetischen Ölen heutiger Qualität wären auch Mischungen von 1:70 oder 1:100 problemlos zu verwirklichen!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Alle Offtopic Beiträge gelöscht!
      1. Wenn Du "Beratung/Hilfe" suchst und dann Renitent bist, suchst Du "Bestätigung" nicht nach "Beratung/Hilfe".
      2. “Denke wie ein Weiser, aber sprich die Sprache deiner Mitmenschen.” - William Butler Yeats