Beiträge von Jan02

    Moin,
    die Frage klingt banal, aber wie gut sind die Sitos im Vergleich zu den Piaggios ? Die Situation ist die das der Auspuff wohl ein Loch hat, mir fallen zumindest die Ohren so langsam wieder beim Fahren ab (aber die Fahrradfahrer schauen mich noch nicht mit schmerzverzerrtem Gesicht an ;) )
    Ich wollte mir wieder einen Standard Auspuff kaufen, also nichts wo ich anfangen muss rum zu sägen. Gibt es alternative Vorschläge was a: was taugt und b: ne ABE hat?
    Der Preisunterschied (50€ zu 121€) finde ich persönlich schon echt krass.
    Vorab vielen Dank
    Gruß Jan

    Ich kann mir zwar eigentlich nicht vorstellen das sich das soooo dramatisch auswirkt, aber wie es denn dein Reifendruck?
    Bei meiner 50iger, fällt die Geschwindigkeit auch bzw. ich erreiche nicht die Endgeschwindigkeit wenn ich den Reifendruck zu gering habe.

    Moin,


    Wie lang ist der Schlauch vom Tank vom vergaser? So kurz wie irgendwie möglich ohne das der beim einfedern, abreißt? Wie sieht das Sieb an deinem benzinhahn aus? Ist das sauber oder hängt da Schmodder drin?


    Ich vermute das einfach die schwimmerkammmer leer gesaugt wird und dann kein Sprit mehr da ist.


    Du kannst testweise auch mal ohne tankdeckel fahren. Wenn es dann geht ist die tankbelüftung (fast) zu und in den Tank wird ein Vakuum gezogen.

    Mal ganz doof, wenn du den Draht unten löst, dann das Rad von Hand drehst, kannst du dann unten am Motor schalten?
    Meine Idee geht dahin dass vielleicht der Zug so ungünstig durch den Rahmen verläuft das er an der außentülle tierrisch reibt und deswegen das schalten so schwer ist.


    Motor kannst du dabei aus lassen, savety first ;)

    Ähm was ist für dich eine "Bremsbacke" ? Sind das für dich die Beläge bzw. deinem Text nach "der Belag" ?


    Die Bremse sollte zwei reibbelag haben die über die Bremsnocke nach außen gedrückt werden. Wenn du nur einen reibbelag hast, fehlt meiner Meinung nach einer!


    Ich hab zwar noch nie an nem Automaten geschraubt, aber das diese nur eine reibbelag haben sollte halte ich für eher unwahrscheinlich.

    Hihi, vorallem weil 1,5V + 3,5V wieder deine da 5V sind die du vorne in der anderen schalterstellung gemessen hast. Wie schon vermutet, vermute ich auch das es einen massefehler gibt, der Strom fließt in der schalterstellung durch beide Lampen bis er das nächste mal Masse findet. Darum schauen ob die Lampen einen gemeinsamen masseanschluss haben und ob dort Masse "anliegt"

    Moin,


    Das du ne px hast hatte ich nicht berücksichtig. Jedoch sehen die verwendeten kabelfarben eher nach denen von einer Pk aus. Schwarz ist Masse und war deswegen da Drunter geklemmt weil das Gehäuse mit Masse verbunden ist.


    Die beiden Kabel die zusammen in einem kabelschuh sind waren vorher garantiert einzeln! Der kabelschuh ist ja auch nicht original.Das zweipolige blinkrelais hat als beide an aus an aus gemacht, das neue drei Polige schaltet hin und her.


    Mach die Kabel beiden "weißen" Kabel mal wie beschrieben jeweils an einen Kontakt. Und das schwarze klemmst du wieder unter den Füßen des Relais und schraubst es an. Wenn nicht noch mehr im Kabelbaum gebastelt wurde und der wirklich wie der einer Pkw aufgebaut ist, bin ich mir ziemlich sicher das es dann geht.

    Moin,


    du hast ja diese hier oder?
    Hier ist ein vierpoliges Relais verbaut! Und laut dieser Beschreibung http://www.scooter-center.com/de/product/3331791/Blinkrelais+LUCAS+12V+Vespa+PX+Modelle+mit+Batterie?meta=3331791*scd_ALL_de*s19684286344768*blinkrelais*15*15*1*16
    muss an das "P" nicht Masse (so wiebei dir) sondern das Kabel welches zu deiner Kontolllampe im lenker geht (ich keinn leider nicht erkennen wir das weißrote und weißblaue zusammen hängen, vermutlich in einem Kabelschuh?).
    Ich würde, das schwarze Kabel irgendwo an dem Gehäuse des Relais befestigen und den Kontakt mal testweise offen lassen. Ich vermute jedoch das es dann nicht blinken wird. Der Kontakt wird mit einer Last belegt werden müssen. Wenn also wirklich dein weißblauer und weißroter zusammen sind, müssen diese wieder vereinzelt werden und jeweis an einen Kontakt des Relais.


    Du wirst jetzt die Situation haben, das das Relais einmal anzieht und dann in einen Kurzschluss schaltet. Du hattest ja geschrieben das es einmal anzog und dann die Sicherung durch brannte. Wenn du Pech ahst ist das Relais jetzt platt.

    Könnte mit der Polini Airbox zusammen hängen. Da hab ich schon öfter von Problemen mit der Abstimmung gelesen. Montier mal testweise den Ori Filter.

    Ich meine mich zu erinnern das ich mehr als einmal gelesen habe, das man die Polinibox auch direkt weg lassen könnte, da diese so offen ist das sie eh nichts filtert bzw. zurück hält

    mal doof gefragt, du fährst aber schon mit 1:50 rum oder?
    Ob das jetzt stimmt oder nicht, kann ich nicht belegen, ich habe mir aber mal sagen alssen das das Öl heißer verbrennt als Benzin. Wenn du jetzt also auch noch "zum einfahren" 1:20 fährst oder so könnte das auch damit zu tun haben....

    Mit reifen ist glaube ich eher gemeint ob diese eine Unwucht haben. Tausche mal hinten mit vorne, vielleicht kannst du es So eingrenzen


    Edit: was bei mir auch bis vor kurzem tierisch geraffelt hat war das Typenschild an der Seitenbacke. Jetzt habe ich kleine Gummierungen zwischen Schild und blecht, seitdem bin ich quasi unhörbar ;)

    puh, ob und dann in wie weit da ein Unterschied besteht weiß ich auch nicht.
    Aber gegenfrage, wieso kaufst du dir nicht einfach den BGM pro? Da gibt es diverse Pläne...


    Oder hattest du den abgebildeten Regler noch zuhause?

    ich vermute mal die Warscheinlichket das dir mehr Leute als die, die zufällig auch den von dir genutzten Regler verbaut haben, steigt deutlich wenn du sagst welchen Regler du eigentlich verwendet hast.


    Ich vermute mal den BGM Pro ?


    EDIT: http://www.scooter-center.com/medias/sys_master/8886354378782/Einbauanleitung%20(BGM6690).pdf.pdf schau mal auf die letzte Seite die finde ich eigentlich recht aufschlussreich

    mal so ganz blöd, der grundsätzliche Aufbau des Getriebes ist dir bekannt?


    Du hast die Kurbelwelle, die dreht den einen teil der Kupplung an, wenn du Kupplung nicht gezogen ist, dreht diese wiederrum die Zahnräder an, die dann zu dem Rad gehen. (stark vereinfacht) Wenn du jetzt die Kupplung ziehst, dreht sich nur noch der Teil bis zur Kupplung, alles andere steht dann oder dreht zumindest aus. Da kann dann nichts wirklich dafür verantwortlich sein das etwas ruckt. Rucken tut es wenn die Kupplung nicht sauber trennt und immernoch ein Teil der Kraft an die Zahnräder weiter gegeben wird und du dann die stehenden Zahnräder, die am Rad hängen mit den drehenden der Kupplung verbindest bzw. zusammen führst. Der eine Teil der Kupplung wird schlagartig gebremmst, Träge Masse -> rucken.