Die scharfen Hobbygärtner

  • Also an Pulver wäre ich interessiert ;-)

    Hier für bräuchte ich eine Adresse per PN --> Ps beim Zusenden der PN akzeptieren sie die nicht vorhandenen Datenschutzbestimmungen des Users "rally221" der mit sicherheit ihre Daten an 3. weiterverkauft :D

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Eignet sich das Pulver auch zum Schnupfen?

    Jepp , macht die Atemwege so richtig frei ,zieht dann rauf bis zum Stammhirn :evil:

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • @rally221 ..ich bin dafür Du schickst ihm eine Probe, aber solls Live nehmen^^

    das Zeug könnte ich anbieten :evil: --> ab 8:40 gehts richtig zur Sache


    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Hat, außer mir, jemand was gesät?

    Ich habe ja einen Chili-Samen-Adventskalender bekommen und deshalb dieses Jahr, außer meinen Standart-Knubbels, noch 8 Sorten mit Schärfegrad 4 - 10 angebaut. Mal sehen wie sie aussehen und schmecken. Ich berichte weiter.

    Natürlich würde ich mich auch über andere User mit Erfahrungberichten freuen.

  • Hab auch was angebaut, hatte ca. 40 kleine Pflanzen.


    Die sind aber leider eine nach der anderen gestorben. Schade - jetzt steh ich halt ohne da wuetend-)

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Habanero und Orange Flame, werden nächste Woche pikiert und dann geht es nach den Eisheiligen ins Hochbeet

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • In meiner alten Huette hatte ich einen Suedbalkon mit Glasdach.

    Der war derart geeignet fuer den Anbau von Chilli und Tomaten, so gute habe ich danach im Garten nie wieder hingekriegt.

    Also mein Tipp, halboffenes Gewachshaus mit Glasdach und nach Sueden ausgerichtet top-)

  • Frau Bingele will sich nächstes Jahr an Chili versuchen. Sie hat diesen Herbst die in Öl eingelegten Chili beim Italiener für sich entdeckt und die erste Charge "scharfes Öl" mit frisch gekauften Chilis gemacht.

    Wie war eure Ausbeute dieses Jahre?

    Habt ihr Ratschläge für Anfängers, also mal vom sonnig südlich ausgerichteten Gewächshaus abgesehen?

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Also ich hab heuer (wieder) im Frühjahr eine stinknormale Chili-Mischung im Supermarkt gekauft, Kerne raus, in gute Erde einpflanzen und gut wars. Also hat bestens geklappt: Mehr Chilis als man in einem Jahr essen kann! 2-)

  • Wie war eure Ausbeute dieses Jahre?

    Habt ihr Ratschläge für Anfängers, also mal vom sonnig südlich ausgerichteten Gewächshaus abgesehen?

    ich ziehe am Ende Dez. auf der Fensterbank an und stelle die Anzuchtkästen so ab Ende Feb. in den Wintergarten, an die Hauswand, damit sie etwas kühler stehen und nicht vergeilen. So Mitte April kommen sie dann in die endgültigen Kästen. Die Ernte was durchaus gut. Da ich aber den Großteil fülle und dann pro Abendessen, auf die Famile gesehen, zwei bis drei gefüllte Chilis dran glauben müssen sind es eigentlich immer zu wenig. Die form- und größenmäßig nicht zum füllen geeigneten sowie grüne Chilis werden Ende der Saison zu Tomaten-Chili-Mango-Chutney verarbeitet. Und welche getrocknet für die Chilimühle direkt am Tisch.

  • Das um und auf ist das Saatgut , überleg dir wie scharf es sein soll , konzentriere dich am Anfang auf 4 bis 5 Sorten

    Finger weg von Amazon und ebay verkäufern

    Besorg dir sorten von anerkannten Züchtern , da kannst sicher sein das du die sorten bekommst die du bestellt hast , auch die keimraten sind deutlich höher --> hatte tw schon > 50% ausfall sowas ist echt sche..e


    The Hippy Seed

    Fataliiseed


    Keine extrem scharfen die sind mitunter sehr zickig, verzichten würde ich auch auf urformen .


    Es ist ein mythos das es unbediengt ein gewächshaus braucht , selbst hier in der Klimazone 7a (alpenvorland ) hab ich 3/4 meiner Pflanzen im freiland


    Besorg dir große Blumentöpfe ( ca 10 - 12 L) die sind ideal und stell sie an die Hauswand , hier wäre natürlich eine Süd bzw SüdWest Richtung ideal

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

    Einmal editiert, zuletzt von rally221 ()

  • Es ist ein mythos das es unbediengt ein gewächshaus braucht , selbst hier in der Klimazone 7a (alpenvorland ) hab ich 3/4 meiner Pflanzen im freiland

    Im Freiland ist mein Problem einmal der Wind, hauptsächlich aber die Schnecken. Die Viecher lieben offensichtlich Chilis. Und da ich weder ständig absammeln noch chemisch keulen will bevorzuge ich den Wintergarten als geschützes Refugium.

  • Nach der Ernte sollte man die Dinger trocknen, wenn man sie lagern will. Im Kühlschrank finden die sonst nach einiger Zeit Gefallen daran zu schimmeln. Ist mir gerade erst passiert. Voll schade. Die Sorte war echt gut.

  • Nach der Ernte sollte man die Dinger trocknen, wenn man sie lagern will.

    Das kommt immer darauf an wofür du sie verwenden willst. Du kannst sie auch in Öl einlegen. Das hat den Vorteil das man anschließend auch das Öl noch verwenden kann.