kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Und die Tachos auch allesamt aus neu-dheli? Ich bin kein Fan davon für das gleiche Produkt die Marge von großen Zwischenhändlern zu bezahlen. Da dies weder an der Qualität etwas ändert, noch an den Produktionsbedingungen.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Und die Tachos auch allesamt aus neu-dheli? Ich bin kein Fan davon für das gleiche Produkt die Marge von großen Zwischenhändlern zu bezahlen. Da dies weder an der Qualität etwas ändert, noch an den Produktionsbedingungen.

    Dann musste nen orig. Tacho kaufen..kost dann halt ~ 100 ois

  • Zu dem billigen? Ich habe bisher drei gefunden. Sck und SIP 59 Euro und auf eBay einen für 34 Euro der ist wohl ein Nachbau für die spanische Primavera?


    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F273133613894

    ich habe den Spanischen und der ist soweit ich das sehe baugleich.

  • ...und ein Original Tacho kam aus dem Lager in Indien wo noch Teile der PL170 lagern, Zündung auch, aber original Ducati mit nach 30+ Jahren im Originalkarton zerfallenen Kabeln.

  • Zu dem billigen? Ich habe bisher drei gefunden. Sck und SIP 59 Euro und auf eBay einen für 34 Euro der ist wohl ein Nachbau für die spanische Primavera?


    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F273133613894

    Schnäppchen!jubel

    Wir brauchen eine Handvoll Narren, seht her wohin uns die Vernünftigen gebracht haben!

  • Nicht von Indien kaufen, warte seit einem 3/4 Jahr auf ein Teil für 20 Euro ?

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • habe 30€ bezahlt aus Italien.

    Lampe meine ich...

  • Ricambio Rapido/ Ome.

    Notfalls, wenn's Zeit hat, kann ich die das nächste mal mit beszellen.

  • Hallo, leider habe ich noch ein finales Problem des fehlenden Standgases. Bowdenzüge alle neu, Kabelbaum ist komplett neu, Zündung ist neu und neuer Vergaser revidiert und eingestellt. Ich kann das Standgas nicht einstellen, bei ca. 2-3mm geöffnetem Vergaser hält er die Drehzahl nicht und muss mit der Hand am Leben gehalten werden. Teil-/Volllast geht völlig normal und auch das Runterregeln an der Ampel einwandfrei. Hatte zuerst die Nebendüse im Verdacht aber nach Revision und Tausch kann ich das "fast" ausschließen. Stelle ich die Standgasschraube höher, dreht er ins Unendliche hoch...kann nur mit Choke und Schlüssel in den Griff bekommen werden. Das gleiche passiert, wenn ich etwas am Gaszug drehe und halte, dann dreht er auch immer weiter hoch...hier kann ich aber wieder loslassen und er geht aus. Ist das Falschluft oder suche ich falsch? Musste zum Entfernen des Polrades den Brenner ansetzen...Simmerring eventuell verschmort? Grundplatte Bremse war auch ab...wieder Simmerring?!

  • zu mager oder Falschluft.

    Da ich 1,75 Umdrehungen bei der Gemischschraube gesetzt habe und das Kerzenbild "rehbraun" ist, sollte ich also von Falschluft ausgehen. MIch irritiert jedoch, dass er nach Volllast an der Ampel nie "oben" hängen bleibt...das hatte ich bei zu kleinem Ansaugstutzen ergo Falschluft. Habe den Simmerring Polradseite im Verdacht...teste ich.

  • Hatte ein ähnliches Problem beim Neuzugang. Nach wiederholtem vergaserreinigen, einer langen Fahrt mit immer wieder einstellen des Vergasers und Getriebeöl Wechsel hab ich das Problem in den Griff bekommen.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Nebendüse 42 mit Pimmel, habe leider auch nur diese da. Hatte einen 16/10 auf 75DRmit 6ÜS. Dann neuen Vergaser 16/15F auf zu kleinen ASS gepackt..da lief eigentlich alles recht gut, nur nicht recht stabil die Verbindung. ASS umgebaut und Vergaser beim Aufschieben zerbrochen, da vorher zu stark geklemmt. Gebrauchten 16/15F gereinigt eingebaut...seit dem alles gut ausser Leerlauf. Wenn ich nicht mit dem Brenner am hartnäckigem Polrad gewesen wäre und nicht die Bremsgrundplatte entfernt hätte, würde ich Falschluft fast ausschließen. Pimmeldüse war im 16/10 und 16/15 immer drin und unschuldig...vielleicht :-D

  • Pimmeldüse war im 16/10 und 16/15 immer drin

    sie war auch immer scheise.

    Brenner am hartnäckigem Polrad gewesen

    Is ne möglichkeit das der siri dabei gelitten hat.

    Bremsgrundplatte entfernt hätte

    garantiert nicht.
    du hast eine motorentlüftung die mit absicht offen ist.

    Gebrauchten 16/15F

    bei manschen händlern heist gebraucht= defeckt.





    also pimmeldüse raus
    verbindung von motor und ass noch mal prüfen.
    siri prüfen
    und dann den vergaser noch mal auf grundeinstellung bringen und neu einstellen.

  • jeder fängt mal an.

    Und wer vernünftige fragen stellt bekommt auch gute Antworten.

    Das ist übrigens was die meisten erst lernen müssen.


    Mach dir nix draus ich hab nach 20 Jahren vespa ab und zu auch noch ne Frage bei der ich Hilfe benötige.

  • BGM ? Sport und Touren gefallen mir, aber was ist da bloss der Unterschied??

    (Sorry für Doppeleintrag!)

  • seb.d. Du hast doch auch Setup Polini133/ Dello24/ Ansaug Membran, was kommt so an Endgeschw. raus mit ? bei dir?