Ten Inch Terror!

  • Bau nen Zwitter!


    Habe ich auch schon dran gedacht.
    Passt halt durch die umgekehrte Wölbung vorne besser.


    Schau mal hier:
    Vielleicht bekommst Du da auf Ideen!

    Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
    ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)

  • Stilistisch sieht das natürlich besser aus wenn alles von der Vespa ist.
    Wenn Du das denn auch hin bekommst, ohne das das irgendwie dämlich aussieht...schauen wir mal :-3


    Einfacher wäre es gewesen, wenn Du gleich ne Lammy genommen hättest. Da ist mehr Platz!
    ..aber das kann ja auch jeder :thumbup:
    Mittlerweile fahren sogar offiziell zugelassene Lammys mit RD 350-Motor in Deutschland rum.
    Andy trägt sowas ein!


    ..aber so ein Motor in ner Vespa ist schon ne Ansage und fährt sich bestimmt genial! :-6

    Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
    ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)

  • ..... Geht da mal was weiter oder machst Du Denkpause?



    Genau wuetend-) ...wo sind die neuen Fotos wuetend-)



    :whistling:

    Das Leben ist zu kurz um vier Takte auf einen Zündfunken zu warten
    ...wer hätte das gedacht.... neuerdings habe ich sogar die Zeit zum Warten :o)

  • Hamburg, Regen, die Frau auf Achse, WERKSTATTZEIT!


    Weiter geht´s


    Endlich ist der Motor auf der Schwinge fest. Das war ein ganz schöner Krampf das Ding so auszurichten, dass das Ritzel in der Flucht zum Kettenblatt liegt. Vorher musste ich noch das Hinterrad genau ausrichten, was sich auch noch mal ein wenig in die Länge zog. Wer die Werkstatt kennt in der ich schraube, weiss, dass der Schweissraum im im ersten Stock liegt und ich somit das ganze Geraffel nach oben schleppen musste um dort wieder alles genauestens auszurichten. Genug Blabla. ich lasse Bilder sprechen.






    Mein Arbeitswahn wurde jäh durch das Fehlen eines Kettenschlosses gestoppt. Die rechte, hintere Strebe kommt unter das Ritzel. Die Genaue Position kann ich aber erst bei gespannter Kette ermitteln und da die Kette gute 45 ° im Wikel zur Spannrichtung der Achse steht, kann sich da noch einiges tun, wenn der Reifen 15mm weiter nachhinten geht.


    Aufgefallen ist mir jedoch schon Mal das, was ich vorher befürchtete. Der Treibsatz ist verflucht schwer.


    Das Lahmberta-Heck ist übrigens vom Tisch!

  • bei der zu erwartenden leistung sollte das bischen mehrgewicht gar nicht auffallen, denke ich.


    sehr geiles gebastel, bin gespannt wie du es in die vespe bekommst und wie es dasnn optisch rüberkommt.

  • Tja, der Dämpfer.... Das ist eines meiner ungelösten Probleme. Von der Idee her habe ich die Hebel bei der Umlenkung so ausgelegt, dass Kraft und Weg am Ausgang des Hebelsystems mit dem Originalzustand identisch sind. Jedoch fährt mir die ungefederte Masse dabei in die Parade. Ich überlege zwei Bitubos mit anderen Federn zu nehmen. Alternativ muss ich mich mal bei den Herstellern über Federrate und Dämpfung schlau machen. Von diesem Thema habe ich mal gar keine Ahnung.

  • die bitubos, zumindestens die für die vespen, würde ich komplett weglassen!


    die dinger taugen nicht wirklich und ich hätte da keinen bock auf undichte dämpfer und gebrochene kolbenstangen.


    würd zum testen einfach mal 2 standard dämpfer mit härteren federn einhängen und schauen wie es sich verhält.


    könnte mir eigentlich gut vorstellen das die schon ausreichen würden.

  • WOW, sehr geile Arbeit! n Kumpel und ich sind grad dabei nen 125er Apriliamotor in ne alte Puch Monza zu verpflanzen, kann mir daher ziemlich genau vorstellen was das für ne Scheißarbeit war. Alle Hüte ab! :+2


    Wie hast du geplant den Ansaugtrakt zu verlegen? Passt der noch ins Vespaheck oder schaut der irgendwo raus?

  • Zitat

    Das Lahmberta-Heck ist übrigens vom Tisch!





    Lambrettainnovation schwört auf die hier


    [Blockierte Grafik: http://www.lambrettainnovation.co.uk/gallery_pics/957.jpg]


    Die scheint protechshocks extra für die Jungs zu fertigen.
    275/350 lb max Belastung der Feder dann kannste noch schick über Gewinde vorspannen und 13 stufige Dämpferbeeinflußung.