Preis für diese Vespa in Ordnung

  • Beim Sitzbankbezug kannste die Preisschraube ansetzen ...
    Spiegel links fehlt ist in D Pflicht
    Wurde der Motor auch überholt ?
    Emblem auf Beinschild fehlt...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • damit dass es sich um einen überlackierten blender handelt

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Rassmo hat recht - nix mit "Papiere einfach anfordern" wie der Verkäufer behauptet. Das ist ein Italienimport, für den Piaggio Deutschland keine Zweitschrift der Betriebserlaubnis ausstellt.


    Im übrigen liegt Ulmi evtl. auch nicht ganz falsch - wäre mal interessant, Bilder des Trittbretts unter der Gummimatte zu sehen, da bei derartigen Italo-"Restaurationen" ganz gerne grob gepfuscht wird.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • up?


    Vespaschieber hat vollkommen recht, was noch???


    Noch nicht Argumente genug?
    Dann kann man Dir lieber ClausG nur viel Glück wünschen bei dem was Du tust und wofür Du dich auch immer entscheidest.


    Ich klinke mich hier nun aus.

  • Es sieht so aus als ob einiges mit Felgensilber übertüncht wurde... der Auspuff etc...
    Klugerweise wurden keine Bilder vom Motor gemacht... klug für den Verkäufer.
    sowas geht ja gar nicht.


    Ein ernsthafter Rat:
    Trotz aller Euphorie.
    Sowas nie ersteigern ohne es vorher vor Ort zu begutachten und zwar in Begleitung von jemandem der Ahnung hat!!!!
    Sonst stehste da mit dem Edelschrott und flennst rum weil du noch nen tausi reinstecken muß in die Restaurierung oder es ein Fall für die Fa. Trapp ist.

  • Trotz aller Euphorie.
    Sowas nie ersteigern ohne es vorher vor Ort zu begutachten und zwar in Begleitung von jemandem der Ahnung hat!!!!
    Sonst stehste da mit dem Edelschrott und flennst rum weil du noch nen tausi reinstecken muß in die Restaurierung oder es ein Fall für die Fa. Trapp ist.


    Beherzige das! Genau anschauen (Trittbrett oben und unten, hintere obere Federbeinaufnahme etc.) und ausgiebig Probefahren. Und: Bei Rollern, wo jemand den Auspuff mit irgendeinem Silber aubergejaucht hat, wäre ich immer vorsichtig. ;) Und wenn die Papiere fehlen (siehe meine Vorredner) muss am Preis definitiv noch was gehen, Rundlicht hin oder her.

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.