Vespa PX LED Blinker und Rücklicht Neuentwicklung in Verbindung einer Diplomarbeit

  • Gibt es eigentlich Interesse an Neuentwicklungen oder Updates bekannter Vespateile, die es sich lohnen entwickelt zu werden?


    z.B.
    - PX, PK, V50,... Rücklichtupdate mit LED Technik (inkl. ABE)
    - LED Blinkerupdate für verschiedene Modelle?
    - .....


    Update bedeutet in diesem Falle, dass die äußere Abdeckung weiterverwendet wird und also nur das Innere/Elektronik/"Lampenhalter" ausgetauscht wird.


    Mich würde das mal interesseieren, ob der Markt da wirklich vorhanden wäre.


    Ausgangsbasis sind PX Blinker und Rücklicht:

    2 Mal editiert, zuletzt von opferkind ()

  • Led Rückleuchten die in ein Schwanenhals Rüli bzw Lu Rücklichter passen, wäre schon ein nice to have

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Die Idee finde ich prima. Hatte mir das des Öfteren auch schon gewünscht. LED-Umrüstkits, die problemlos auf die vorhandenen Schnittstellen passen wären eine super Sache.

    Es gibt keine Probleme - es gibt nur Herausforderungen

  • Das ist ja alles nett, aber was richtig gut währe, eine CDI welche den Zündzeitpunkt abhängig von der Drehzahl und dem Unterdruck im Ansaugtrakt verändert. So etwas, wie das früher bei Autos die Fliehkraft Verstellung mit der Unterdruckdose bewekkstelligt hat. Denn der fixe Zündzeitpunkt ist Mist, und drosselt die Leistung.

  • @kneitiner:
    die Dinger kenne ich, versauen die Optik jeder Karre, sind nach dem ersten Sturz (als Alltagsfahrer rechne ich sowas ein) hinüber und nochdazu muss man dann Batterien wechseln ... kann ich mich nicht begeistern


    einfach was das man bei Bähhicks, Cosake und PK in die vorhandenen Blinker reinsteckt und fertig, sowas würde ich bei entsprechender Preisgeschaltung schon kaufen, und ich glaube auch das es das ist was Opferkind plant

  • Opferkind, ich würde Dir auch nen Satz LED Blinker und Rück und Bremslicht abnehmen.


    Grüße
    Zapper

    Suche: Derzeit nix
    --
    Wenn du es baust, wird er kommen.
    Falsch ist wahr, wenn Falsches (welches wahrlich falsch ist) wahr ist.

  • Opferkind, ich würde Dir auch nen Satz LED Blinker und Rück und Bremslicht abnehmen.


    Grüße
    Zapper


    Immer langsam :D
    Ich bin gerade in der Ideenfindung und Stoffsammlung.
    Ich hab ein paar Sachen im Hinterkopf, die es gilt genauer zu eruieren.....


    Generell sehe ich in etwaigen LED Nachrüstkits für die gängigen Rückleuchten/Blinker evtl. am meisten Potential.
    Prototypen sind z.B. im Rahmen einer Diplomarbiet relativ schnell zu entwickeln, aaaaber daraus dann ein Produkt zu generieren ist nochmal was anderes.


    Auf alle Fälle bin ich für Vorschläge zu diesem Thema dankbar und werde diese miteinbringen.


    Wie gesagt, wenn ich jetzt noch diverse Personen von meinem Vorhaben überzeugen kann, kann daraus echt was werden.
    Die fachliche Kompetenz ist aber schonmal vollständig vorhanden.


    Gruß

  • Generell sehe ich in etwaigen LED Nachrüstkits für die gängigen Rückleuchten/Blinker

    opferkind: Wegen den Blinkern gab es schon mal einen, m.M.n. rel. weit entwickelten, Prototypen. Smallframe: vesblink - der universelle blinker für vespa - ohne blinkrelais - mit led - modell pk/px fertig

    Fotowettbewerbsbilder einfach per PN an Fotowettbewerb

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • wie ist das eigentlich mit der Zulassung solcher Teile?


    meine Kenntnisse in diesem Bereich sind begrenzt, aber ich hab mir sagen lassen das die Gutachten dafür extrem teuer sind, wie und wo lässt man sowas machen und ab welchen Stückzahlen rentiert sich das ?


    weil ein Satz LED-Blinker der dann pro Reuse 500€ kostet wird sicher auch nicht sonderlich viele Abnehmer finden ...

  • Man müsste das fertige Produkt halt entsprechend zertifizieren und prüfen lassen, damit es die allgemeine Zulassung für den Strassenverkehr bekommt und dann sollte das klappen. Die Kosten dafür sind ja nur einmal zu entrichten und diese müssten dann halt auf die Stückzahl umgelegt werden. Weiß da jemand was Genaueres bzgl. der Kosten und der Reglements?

    Es gibt keine Probleme - es gibt nur Herausforderungen

  • Moin,


    nehmen wir mal an man setzt diese Idee für die PX um, dann würde ich sagen, man nehme
    - eine rote original PX Rückleuchte und ändert das Innenleben auf LED um.
    - einen PX Blinker und ändert das Innenleben auf LED um. Nur welche Farbe? Beschränkt man sich jetzt auf weiße Blinker oder weiße Blinker klarglasoptik??? Oder doch original gelb?
    Ich glaube, dass weiße Blinker mit gelben LED´s am besten kommen. Die Klarglasoptik schaut in meinen Augen billig aus.
    - einen PX H4 Klarglasscheinwerfer und ändert auf LED Technik (evtl. noch mit LED Tagfahrlicht mit BMW Corona :-))


    Was meint Ihr?

  • wenn du das originale Unterteil von Blinker/RüLi nimmst ist es doch wurscht was für eine Streuscheibe man drüber montiert ... und gelbe LEDs blinken auch unter einer gelben Scheibe weiterhin gelb ;)


    Zitat


    - einen PX H4 Klarglasscheinwerfer und ändert auf LED Technik (evtl. noch mit LED Tagfahrlicht mit BMW Corona :-))


    ey krass, das kommt vor der Dönerbude richtig geil ... kannst du auch gleich noch nen Anschluss für die Unterbodenbeleuchtung integrieren ? :+1

  • wenn du das originale Unterteil von Blinker/RüLi nimmst ist es doch wurscht was für eine Streuscheibe man drüber montiert ... und gelbe LEDs blinken auch unter einer gelben Scheibe weiterhin gelb ;)


    Eben nicht!
    Soweit bin ich jetzt schon, dass, wenn man einfach eine LED-Platine umrüstet evtl. eine Zulassung beim KBA nicht möglich ist, da diverse Normen und Richtlinien für Beleuchtungseinrichtungen am Fahrzeug, wie ECE usw. nicht eingehalten werden.
    Abstrahlwinkel, Helligkeit usw. sind dort einzuhalten.


    Eine Glühlampe strahlt in alle Richtungen ab und das Licht wird durch den Reflektor und die farbige Streuscheibe dementsprechend verteilt.
    Wenn Du nun die Lampe gegen eine LED tauschst, dann hat der Reflektor keinerlei Funktion mehr, da die LED nicht nach "Hinten" abstrahlen kann, sondern einen eigenen Abstrahlwinkel nach "Vorne" besitzt.
    Und die Streuscheibe funzelt dann das LED Licht irgendwo hin, nur nicht dorthin, wo die ECE es erlaubt.


    Aber das muss man erstmal alles zusammentragen, was wirklich für eine Zulassung benötigt wird.


    Ich arbeite dran.



    btw: Gibt es hier angehende Ingenieure die noch eine Diplomarbeit suchen? :D


    Dieses Thema ist für eine Diplomarbeit wirklich interessant und wird so wahrscheinlich auch von unserer Firma ausgeschrieben. Thema wird in etwa sein: Entwicklung einer Nachrüst LED Beleuchtungseinrichtung an bestehenden Kleinkrafträdern/Vespa oder ähnlich. Es wird vorrauss. für 2 Diplomanden/Bacheloranden interessant sein: Konstruktion/Maschinenbau, Elektrotechnik.


    Näheres werde ich aber noch bekannt geben.

  • naja, geprüft (und zugelassen) wird das halt mit einer bestimmten (Streu)scheibe, was dann der Endkunde damit macht ist wieder eine andere Baustelle ...


    ist doch jetzt bei den ganzen weißen/klarglas Blinkerschieben auch so, zugelassen ist davon nichts, was aber selbst die Plattfüße und den TÜV in den seltensten Fällen stört wenn die Karre gelb blinkt


    daher wäre wohl eine möglichst flächige LED-Beleuchtung (sowas in der Art wie bei den selbstleuchtenden Kennzeichen von 3M z.B.) mit einer klaren Scheibe drüber die beste Lösung, dann können Leute die bei Klarglasblinkern das kalte Kotzen kriegen (so wie ich) drüber schrauben was sie wollen ...
    mit den LED "Glühbirnen" aus dem Zubehör (die ja auch nicht zulässig sind) funktioniert genau das doch auch wunderbar ...

  • Ich bräuchte mehr Informationen zur Elektrik der PX.
    Was gibt es alles für Varianten?
    Ist die Spannung, der Strom bei allen PX-en gleich, der bei Blinker, Rücklicht und Scheinwerfer rauskommt?


    Es gibt ja Px mit Batterie und ohne.
    Bei der mit Batterie wird die Hupe und die Blinker mit 12V DC von der Batterie gespeist.
    Aber wie ist das bei Modellen ohne Batterie?
    Würde mich über fundierte Elektrikaussagen freuen.