Rahmentunnel ausbauen?

  • Hallo Leute,


    weiß einer von euch wie man den Rahmentunnel ausbaut/entfernt?


    Ich habe die Schweißpunkte die den Rahmentunnel mit dem Beinschild verbinden aufgebort und an dieser Stelle ist auch der Rahmentunnel getrennt.


    Mein Problem ist es jetzt das Ende des Rahmentunnels aus dem hinteren Teil rauszukriegen.
    Ich habe es jetzt an sämtlichen Stellen aufgebort und weitere Methoden ausprobiert, doch bis jetzt hat nichts gebracht.


    Wüsste einer vielleicht mir zu Helfen? Gibt es da eventuell eine besondere Stelle die man lockern/durchbohren muss oder einen anderen Trick damit man das verflixte Ding da endlich rauskriegen kann?


    Bin Dankbar für jeden Tipp!
    Gruß Denis

  • Bilder bitte

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Hi Du hast da was falsch verstanden, der Rahmentunnel IST der Rahmen. Den kannst Du nicht austauschen, das ist wie an einen Kotflügel eine neue Karosserie anbauen. Kannst Du daran erkennen, dass das Typenschild daran angebracht ist. Das wird IMMER am Rahmen angebracht.

  • ich hab das gemacht. eigentlich ist es recht einfach:


    erst das beinschild inklusive trittblech entfernen, dann kannst du alle schweißpunkte, die von UNTEN und von der seite und von vorne gesetzt sind aufbohren.


    du benötigst zum einsetzen eines neuen tunnels aber eine art "rahmenlehre" die du von einem "intakten" rahmen abgreifen kannst. die schwierigkeit insgesamt ist, dass der rahmen selbsttragend ist.


    schweißt du das lenkrohr vorne schief ein, fährt dein roller vll noch bei den 500 meilen von indianapolis im kreis, aber nicht mehr geradeaus.


    also:


    a) rahmenlehre bauen, dazu benötigst du stahl, n schweißgerät und ne alte gabel oder sowas.
    b) beinschild entfernen
    c) tunnel entfernen
    d) die verstärkungsbleche aus dem tunnel zerstörungsfrei entfernen, die gibts nicht als repro, die benötigst du nocheinmal
    e) die lenksäule aus dem mitteltunnel entfernen (inclusive des abdeckblechs oben (zerstörungsfrei!)!!! das musst du auch raustrennen, sonst kriegst dus nicht auseinenader)
    f) die neuen bohrungen im neuen tunnel auf die notwendige größe erweitertn
    g) die verstärkungsbleche in den tunnel einbraten
    h) mit einem motorbolzen den hinterbau und den mitteltunnel auf deiner rahmenlehre verbinden, das lenkrohr aufstecken und sichern, das obere lenkrohrabdeckblech positionieren. ggf muss am neuen mitteltunnel das loch für das lenkradschloss versetzt werden.
    i) alles zusammenbrutzeln
    k) beinschild anpassen und positionieren, dann einbraten.
    ...
    l)alles in die tonne tonne treten und nen anderen rahmen suchen ;)


    bei mir fehlen noch die punkte g bis l :D

  • Moin,


    was fehlt den Deinem Tunnel?
    auf den Bildern sehe ich jetzt nur die 2 lustig geflexten ecken...
    hat er sonst noch kummer?
    Sonst würde ich nur das Schweißen!


    Wie Chub schon schreibt... es ist nicht ganz einfach auch wenn man das schon mal gemacht hat.


    Viel erfolg!