Gebrauchter V50 n Motor ohne Kompression

  • Durch die Virusbedingte Langeweile hab ich mir einen gebrauchten V5A1M Motor gebraucht schicken lassen .

    Sauber war er schon mal, hat einen guten Eindruck gemacht , alles war dran...bloß beim Drehen des Lüfterrades ist keine Kompression spürbar, die Zündkerze ist aber drin, und anhören tut sich's auch nicht gut...

    Mein Papa sagt , ich soll mal den Zylinder abmontieren, der kennt sich aus, der hat ein Moped gefahren als Jugendlicher:+3

    Also ans Werk,Haube runter ,Zylinder runter, und -au weia, das hab ich noch nie gesehen, siehe Fotos, die untere Hälfte des Kolbens fehlt total,

    , und das Nadellager vom Kolbenbolzen fehlt auch, auch aufgelöst.....also den Motor aufmachen, schließlich muß das Gebrösel ja irgenwo geblieben sein-und hier , die 2 .Überraschung, eigentlich im Kurbelwellenraum nix zu sehen ausser ein paar"Rückstände", und ansonsten ist das Gehäuse brauchbar, ohne großartigen Riefen.. Der Rest ist Routine....aber wie lautet der weise Spruch: Trau keinem über 50 mit Namen Vespa...

    Haltet die Ohren steif, hier in der Toscana sind wir seit über drei Wochen in totaler isolierung, außer einmal in der Woche Einkaufen,

    und das Ende ist nicht zu sehen

  • wenn da aber die Kolbenringe noch dran sind, dann müsste das Teil doch trotzdem Kompression haben!? :-4

  • Ist ja eh nen Bastel Motor.

    Die Kurbelwelle sollte im original gar kein Nadellager haben.

    Die Schmierschlitze sind "interessant" geweitet

    Drehschieber sieht schon arg angenagt aus... glaube mal nicht das der läuft.


    Daumen drücken!
    Es kommen auch wieder bessere Zeiten! saufen-)

  • Ich fürchte was fehlte sollte das Kolbenbolzenlager sein. Da ich auch kein Gleitlager entdecken kann und nichtmal wüsste ob es Motoren mit solchen gab denk' ich schon das da was fehlt...


    Nebenbei, derart hingerichtete Kolben habe ich bis dato auch selten gesehen.

    Was muss man dafür eigentlich machen?

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Zum lösen des Polrades den Kolben auf die Ecke des Gehäuses stellen. Beidseitig.

    Und dann mit gebrochenem Kolbenhemd wieder einbauen.....

    🙈🙉🙊

    Na dann was wäre dann aber mutwillig dämlich...


    Nicht vollständig auszuschliessen, aber dennoch eher unwahrscheinlich...

    :-1

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Hatte irgendwann aufgehört zu versuchen angewandte Dummheit die aus Unwissenheit hergeht zu pauschalisieren....

    Der Mensch bleibt ein Mensch.

    Nicht jeder kann in allem firm sein.

  • Hatte irgendwann aufgehört zu versuchen angewandte Dummheit die aus Unwissenheit hergeht zu pauschalisieren....

    Der Mensch bleibt ein Mensch.

    Nicht jeder kann in allem firm sein.

    Oh bitte missverstehe mich nicht. Irrtümer können passieren.

    Um aber einen Fehler unkorrigiert weiterzupotenzieren dadurch das man alles lässt wie es ist, dazu gehört, insbesondere als Individuum, entweder Vorsatz oder grobe Dummheit.


    Oder konkret:

    Den Kolben abzubrechen kann passieren. Ist nicht schlau, weiss ich dann aber.

    Den Kolben wieder einzubauen und den Motor danach noch zu betreiben, oder zumindest den Versuch zu unternehmen ist entweder grob fahrlässig oder grob bescheuert...


    Ich hoffe immer das es zu derartigen Entscheidungen nicht kommt...

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Du hast noch einen zu guten Glauben zur angewandten Dummheit.

    Rechne mit Allem, erwarte nichts.

    Ich gestehe, damit tue ich mich noch etwas schwer...

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • ...frei nach dem Motto, man soll nie den glauben in die Menschheit verlieren...

    ;(=O<X||

  • Danke für eure super netten Antworten,mitlerweile ist der Wundermotor fertig und schnurrt wie ein Kätzchen,Ansaug war tatsächlich piccobello , hab natürlich neue Kurbelwelle und Zylinder und alles andere übliche neu eingebaut, Zeit und Geld und Zufriedenheit, ein echtes Antivirusrezept.

    Schau ma mal, was das nächste Projekt so bringt....

    Virus ade das Leben ist scheee