PX 80: Tacho oder Tachowelle funktionieren nicht (erledigt)

  • Erstmal guten Morgen,


    gestern hat sich der Tacho meiner PX Lusso verabschiedet. Trotz neuer Welle.

    Erst ging er mal, dann ging er mal nicht. Dann ging er nur noch beim Bremsen mit der Vorderradbremse (vielleicht hing das mit dem Eintauschen des Rades zusammen).

    Zu Hause angekommen habe ich die Welle mal unten aus dem Rad entfernt, per Hand gedreht und Tacho arbeitet.

    Da der Tacho im Wechsel ging und dann wieder nicht, habe ich vermutet, dass die Welle immer wieder aus der Schnecke rutscht. Das der Tacho beim Eintauchen des Vorderrades ging, hat diesen Verdacht erhärtet.

    Ich habe jetzt die Hülle der Welle unten um 1-2mm gekürzt in der Hoffnung, das löst das Problem. Leider geht der Tacho noch immer nicht. Jemandem hier dieses Problem bekannt?


    Euch allen einen guten Start in den Tag!


    Grüße


    sven

  • Menzinger

    Hat den Titel des Themas von „Mein Tacho geht nicht mehr“ zu „PX 80: Tacho oder Tachowelle funktionieren nicht“ geändert.
  • Hi,


    Du meinst ich solle die Hülle einfach mal etwas hin und her verformen bis sie weicher wird? Wird ich mal versuchen.


    Gekürzt habe ich ja lediglich die Hülle um zwei Windungen. Sie ist ja wie eine Feder aufgebaut. Der Gedanke war, die eigentliche Welle eine Idee tiefer in die Bremstrommel zu kriegen.


    Ein Bild kann ich gerade nicht schicken, da ich in der Arbeit bin und die Vespa zu Hause steht.

    Kann ich aber gern heute Abend mal machen.


    Gruß

  • Nein, nicht verformen.


    Die Tachowelle beschreibt unten einen Bogen, bevor sie in die Schwinge zum Ritzel hin geht. Wenn zuviel Welle im Steuerrohr ist, ist dieser Bogen manchmal zu eng und sie schlüpft unten immer wieder raus.

  • Beim Einsetzen der Welle in die Trommel darauf achten, dass sie wirklich ganz drin sitzt. Das Rad dabei leicht drehen. Und die Schnecke vorher mal rausbauen und auf Schäden prüfen.

  • So, ich hab jetzt das tropfenförmige Blech abgeschraubt und den Gummi rausgefummelt.

    Die Hülse hab ich noch nicht rausgekriegt. Versuch es mal mit ner Spax morgen.

    Aber wenn ich da mit der Taschenlampe reinleuchte sehe ich da nix was sich dreht, wenn ich das Vorderrad bewege. Die Welle hab ich auch mal bis zum Anschlag rein. Tut sich nach wie vor nix.

    Morgen mehr. Auch ein Foto. Das hab ich vorhin vergessen.



    Grüße.

  • Wenn sich da nichts drehendes erblicken lässt , ist die Tachoschnecke kaputt. Dafür musst du die Hülse so, oder so raus holen. Im Tachoabtrieb alles reinigen, altes Fett gegen neues tauschen und die neue Schnecke wieder einsetzen.

  • svenjamin

    Hat den Titel des Themas von „PX 80: Tacho oder Tachowelle funktionieren nicht“ zu „PX 80: Tacho oder Tachowelle funktionieren nicht (erledigt)“ geändert.
  • Guten Morgen,


    danke Eurer Hilfe hab ich es geschafft:

    Am Freitag hab ich Hülse samt Schnecke mit einer Spaxschraube ganz easy herausgezogen. Und siehe da, die Schnecke war schon ganz schön durch.

    Also hab ich ne neue bestellt, welche promt am Samstag schon von SIP geliefert wurde :) Ich war begeistert. Gut gefettet und wieder eingesetzt. Das ging auch ganz easy. Vorderrad dabei etwas nach hinten gedreht und das Ding ist sauber reingeschlüpft.

    Dann mal eben noch schnell Gummi reingefummelt und Plättchen wieder festgeschraubt. Da ging es dann los. Diese Schraube ……. ich dachte ich drehe durch. Die hat einfach nicht gepackt, wenn ich sie dann mal reingekriegt hab. Ich war schier am Verzweifeln. Allerdingserschien mir dieses kleine Schräublein auch etwas kurz. Müssten so um die 8mm sein. Es hat mich nicht mehr losgelassen. Gestern, als ich mit Schwiegermuddi und allen Kindern im Garten gesessen bin, das Thema nicht so meins war, hab ich mal Google bemüht. Und siehe da das Scootercenter bot eine Schraube für eben diesen Zweck mit 12mm Länge an. Ich also in den Keller geflitzt und echt noch so eine Schraube gefunden.

    Heute früh hat mich mein Kleinster schon um fünf geweckt. Als ich ihn gefüttert und wieder in den Schlaf geschaukelt hatte, hab ich mich fein gemacht und bin runter in die Garage. Die Schraube hat sofort gepackt und alles sitzt fest. Eine Probefahrt die Straße rauf unter runter hat ergeben: Tacho läuft wieder. Yeah!!!!!


    Also danke Euch für die Ratschläge. Das war meine ERSTE Vespareparatur. Auch wenn es nur Pillepalle gewesen sein mag. Ich bin froh, dass ich wieder weiß wie schnell ich unterwegs bin.


    Einen guten Start in die Woche!!!