Vespa 50 special Kolbenfresser?

  • Hallo liebes Forum,


    Ich glaube ich hab mir heute meinen nagelneuen Polini Kolben geschrottet.


    Ich hab letzte Woche meine 50 special aus dem Keller geholt und etwas "restauriert". Sprich getankt, geputzt usw.


    Heute hab ich dann im örtlichen "Vespaladen" einen neuen 100ccm Zylinder + Kolben gekauft und eingebaut. Als ich dann ein wenig gefahren bin, ging sie mir während der Fahrt aus. (Macht sie öfters, Grund dafür hab ich noch nicht gefunden.) Normalerweise lässt sie sich danach normal starten. Als ich sie dann wieder starten Wollte war der Kickstarter fest. Ich ahnte schon schlimmes, was sich dann leider auch bestätigt hat. Mit anschieben starten funktionierte auch nicht mehr.


    (Mir ist bewusst, dass man einen neuen Zylinder einfahren muss weshalb ich auch nicht sehr hochtourig gefahren bin)


    Mich hat nur gewundert warum der Motor fest ist, denn bei einem Kolbenfresser blockiert normalerweise das Hinterrad, das hat es aber nicht.


    Zuhause hab ich mir das ganze dann nochmal kurz angeschaut. Meine Vermutung ist und war dass sie aus irgendeinem Grund nicht genug oder kein Öl bekommen hat. Als ich die Zündkerze rausgeschraubt habe, und etwas Öl in den Zylinder eingespritzt habe lies sich der Motor wieder nach unten Drehen, aber nicht mehr ganz nach oben.


    Ich konnte es mir nicht mehr genau anschauen, da es schon 20:30 Uhr war, das werde ich aber die Tage mal machen.


    Ich möchte mal eure Vermutungen hören und eventuell auch Lösungsvorschläge hörenkaffee-)

  • Das wird ein 102 ccm Zylinder sein, und du hast evtl. vergessen den Vergaser ( welcher ist denn drauf ) mit größerer Hauptdüse zu bestücken, bzw. ihn abzudüsen.

    Mach mal ein paar Fotos und lade sie hier hoch.

  • Du hast, um die drei Beiträge meiner Vorredner zusammenzufassen, den Zylinder eingebaut, ohne den Vergaser anzupassen und Kolben und Zylinder zu entgraten.


    Daraufhin hattest Du mindestens einen Klemmer, eher einen Fresser, und Deine Kolbenringe haben sich im Zylinder verteilt. Du wirst den Motor öffnen müssen und eine Bestandsaufnahme machen müssen, was alles Schaden genommen hat.


    Mit etwas Glück ist es nur der Zylinder, mit weniger auch Kurbelwelle und der Drehschieber ist hinüber. Bau den Zylinder bitte ab und stell Bilder ein. Dann können wir Dir mehr sagen.