Vespa T 5 / Tx Kaufberatung

  • Vespa T 5 / Tx Kaufberatung

    hallo,

    bin am überlegen mir eine spanische Motovespa zu können eine T5 , allerdings habe ich noch keine Ahnung wie es aussieht mit der Ersatzteilversorgung ? Es werden ja nicht so viele angeboten und sind die auch im Wert stabil ?

    Mfg

  • Moin, bezüglich der Ersatzteile, gib den Typ doch mal bei den Shops ein und schau was es nicht gibt. Denke außer spezifischen Teilen wie "MOTOVESPA" Logos dürfte es alles geben.

  • Teile für die TX sind quasi alle gleich Motor zu PX , Chassis zu T5 . Ersatzteilversorgung iss null Problem ausser was die Tachoeinheit betrifft soweit ich das in Erinnerung habe. Hab schon 3 spanische TX´en durch den TÜV gebracht für deutsche Papiere,war unproblematisch.

    Was die Preisstabilität betrifft, nicht ganz auf dem Niveau einer PX , TX sind halt nicht ganz so beliebt....

  • Warum bekomme ich bei dem Thema "Wert stabil" in Verbindung mit Vespa immer Herpes?


    Ja, das Preisniveau einer Vespa ist bezogen auf den damaligen Verkaufspreis oder den Gebraucht-Preis von vor 10 Jahren ziemlich hoch.


    Wenn du eine PX125 für (rein fiktive) 2000€ kaufst, hoffst du, dass die in 5 Jahren noch so viel wert ist. Kann gut sein, hängt ein wenig von der zukünftigen politischen Lage ab. Wenn du mit ZweiTaktern wie in Italien nicht mehr überall hinkommst könnte es schon eng werden.


    Was man bei diesen Möhren aber immer bedenken muss, man tauscht da schon das ein oder andere Teil und das Motor-Spalten kommt auch turnusgemäß. Wenn du also in 5 Jahren einmal für (fiktive) 500€ den Motor revidieren lässt musst du schon wie ein Renten-Reformer alle Zahlen schön rechnen.


    Die Vespa T5 hat in Italien vor zwei Jahren in gutem Zustand um die 2000-2500€ gekostet. Heute einen Tausender mehr. Liegt eventuell daran, dass der PX-Markt ausgedünnt ist und nun in die Alternativ-Modelle gegangen wird.


    Eine T5 mit dem originalen Motor ist vielleicht nicht gar so hübsch, aber für mich ein spannendes Modell.

  • Wenn du dich mit der T5-Optik anfreunden kannst, dann ist die für deine Führerscheinbegrenzung die beste Wahl, da du mit 125ccm 12PS hast. Das schafft original keine 125er Vespa.


    Du kannst aber auch eine PX nehmen und da einen T5 Motor eintragen lassen.


    Das funktioniert bei den italienischen wie auch bei den spanischen Modellen.


    Immer eine Frage des Budgets und der Fähigkeiten.

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Suchst Du vllt genau ne 125´er Vespa wegen Führerscheinbegrenzung ? Dann solltest Du wissen das ne spanische TX nen 200er Motor verbaut hat ;-)

    Eine Motovespa T5 mit der Bezeichnung 108Cxxxxx (ich denke auch die 98Cxxxxx) hat 122ccm. und 9 kW.

  • Die TX hat einen 200ccm Motor, die T5 einen 125cm Motor.


    Aber aufpassen - da gibt es was zu beachten:

    - Bei den spanischen ist es auch möglich, dass in der T5 ein PX125 Motor verbaut ist.

    - Die Alternative LML T5 wurde mit PX150 Motor ausgeliefert.


    Man erkennt den T5 Motor optisch aber sehr gut am Auspuffkrümmer, Zylinderdesign, Kickstartet & Zylinderkopfabdeckung!

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)