Kupplung löst sich bei erhöhter Drehzahl plötzlich im 1.

  • Hey

    Habe seit dem Kauf von meiner 150 vbb das Problem dass sich beim anfahren mit mehr gas die Kupplung plötzlich löst. Bei standgas oder in anderen Gängen könnte ich das noch nicht beobachten. Fühlt sich an als wenn man die kupplung schnappen lässt.

    Öl Scheint auch drin zu sein. Was passiert bei zufiel Öl?

    Hat jemand damit Erfahrung?

    Dankö im voraus.

  • Je nun, in einem anderen Gang als dem 1. wirst ja nicht anfahren. Also hat das mit den "anderen Gängen" nichts zu tun...


    Ich möchte vorschlagen, Du schaust jetzt erst mal nach, ob und wieviel Öl wirklich drin ist. "Zuviel" möchte ich ausschließen. Was für ein Öl hast drin, SAE 30?


    Ist an der Kupplung in jüngerer Zeit was gemacht worden?

    Trennt sie sauber?

    Macht sie das nur, wenn kalt oder auch bei warmgefahrenen Motor?

    Wie lange hast Du die vbb?


    Berichte, und dann sieht man weiter.


    Gruß Robert

  • Naja hab sie seit ca 1 jahr. Aber kaum gefahren. Das Problem war von Anfang an. Restoriert hat sie der vorbesitzer. Jedoch nicht alles gut. Gemacht habe ich nur die elektrik und den benzinhanen.

    Ja sie macht das sowohl kalt als auch warm.

    Welches Öl drin ist hab ich leider keine Ahnung.

    Wenn ich die obere schraube leicht löse kommt es jedoch schon raus.

    Ich würde sagen sie Trent gut


    Menzinger Das Problem ist dass die kupplung beim anfahren mit mehr gas sich anfühlt als würde man sie schnappen lassen. Gleichmäßig kommen lassen ist unmöglich. Bei standgas ist alles normal.


    Danke für die schnelle Antwort

  • Dann baue die Kupplung mal aus und gucke dir die Spinne an. Wenn die stark eingelaufen ist, schleifen die Lamellen beim Betätigen der Kupplung immer an den Auskerbungen und ein gleichmäßiges Trennen ist schwer möglich.