V50 136er Malle wird 154er Quattrini M1L 60 GTR / die never ending story

  • Aktuell bastel ich mir nen "Vergaser-Einstell-Tank". da mich des sowas von ankotzt dass man nicht so toll an den Gaser kommt mit eingebauten Tank. (und langweilig wars mir auch wie sau)


    Deswegen hab ich heute mal geflext, gesägt und geflucht wie ein Rohrspatz :pinch:


    Ez nur noch das Blech anschweissen (lassen) und oben das Loch zuschweissen und den Tankdeckel nach hinten versetzen.


    Dann steht der Vergaser einstellerei nicht mehr im Wege.




    Dann hab ich letztens den GoPro Halter runter gemacht, naja da kam der Lack mit (wie Gandi schon sagte, "da merkt man selbst oder vom Profi lackiert").
    Naja ich hab drüber gepinselt und nen Aufkleber drauf geklatscht weils mich mal Kreuzweise kann :-8


  • Aua. :D


    Bin mal gespannt, wie schnell du den fertig bekommst.
    Und besonders wie dicht :D


    ich werd den garnicht dich bekommen, da ich kein Schweissgerät habe. Bin in der Hinsicht (leider) auf mein Kumpel angewiesen :(
    Und wenn ich eins hätte würde das die Sicherung des Hauses Bj. 1948 bestimmt nicht aushalten.


    Ach des wird schon dicht. Bin da ganz zuversichtlich.

  • Ich krieg mein Arschlochsvergaser nicht eingestellt....


    nun bin ich mit der ND auf 40 runter. hab allerdings immer noch ein zu hohes Stadgas. Dies lässt sich auch nicht mehr mit der Luftschraube regeln, da diese sonst rausfällt. Gemischschraube ist ganz drin (sitzt vorm Schieber). Wenn ich nur ne viertel Umdrehung raus geh, sofort hohes Standgas.


    Nadel hängt nun ganz unten. Mitte und ganz oben unfahrbar.


    Hab mir ez mal nen ND Set gekauft, um dort weiter zu spielen.. des gibts doch nicht.
    Oben raus ziehts einwandfrei durch ab ca. halbgas. Viertelgas ein sprotzen aber Drehzahlbedingt (eh klar)



    Und ich hab heute meine Reserve im Tank auf 5 km verballert... also des kann ja wohl net alles verbrannt worden sein. Wär ja zu krass. (allerdings auch über 100km/h gefahren). Habs ihr heute richtig dreckig gegeben... 8o

  • 5km kommt wohl nicht ganz hin, vielleciht hat dir ja jemand ganz unscheniert sprit gestohlen, solll durchaus vorkommen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Von den Kosos hab ich nur immer gelesen, dass man ab und an mit den Nadeln spielen muss. Weil die angeblich original nix taugen.
    Das Problem hast du ja anscheinend nicht, das mit der ND versteh ich auch nicht ganz.


    Gut, ich hätte jetzt Mikuni vorgeschlagen, aber dein 38er ist wohl eeeeetwas überdimensioniert. :D

  • sind doch alles scheiss billige 2takter nicht jeder braucht gleich einen schweine teuren mikunidigensbummens, damit das dingens läuft, denn das macht nicht der hersteller allein, du verstehst :thumbup:

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • hahah Sprit gestohlen als ich drauf gesessen bin? Des will ich sehen :D


    Ich war baff als ich an der Tanke ankam....


    Morgen sollten die Düsen kommen. dann heissts weiter spielen. Hilft ja nix. Will doch endlich mal auf nen Prüfstand.
    Jo der 38 ist ein wenig zu groß für den Malle

  • Hatte der Ante (Fettkimme) nicht mal gesagt das man die Kosos anpassen müsste, weil sich die Dinger, obwohl offenbar nachbauten, in einigen Punkten von den Mikunis unterscheiden? Texte den doch mal an, vielleicht weiss der was?

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Hatte der Ante (Fettkimme) nicht mal gesagt das man die Kosos anpassen müsste, weil sich die Dinger, obwohl offenbar nachbauten, in einigen Punkten von den Mikunis unterscheiden? Texte den doch mal an, vielleicht weiss der was?


    also wenn man koso als "nachbau" betrachtet, dann von den keihin gaßern.


    @label
    falls du es dir doch anderst überlegst verkauft einer im gsf gerade neue 33er keihin's für 180€. KLICK
    ich sag nur "never einding story" :love:

  • nix wird neu gekauft... meine anderen Hobbys schlugen derzeit zuviel zu.


    Nun hab ich das Nebendüsenset bekommen. Bin mal wieder eine weiter runter auf 38. Und siehe da, man bekommt schon ein wenig besser das Standgas hin. Heute abend oder morgen nochmal eine runter und dann hoffentlich sauber eingestellt bekommen.
    Mir tun meine Nachbarn leid... scheiss Krachkiste :thumbsup:


    Leider is mein "kleiner" Tank noch nicht fertig. Somit immer Tank rein und Tank raus. Die Sitzbankmutter hab ich auch verloren (ist leider bei mir nimmer angeschweisst)