wann zieht ihr so die kupplung beim bergabfahrne?

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • bei welcher geschwindigkeit zieht ihr bei eurer (nichtgetunten) vespa so die kupplung? hab hier nen recht steilen hang, an dem sie auf 70 kommt, und ich weiss nie, wann ich die kupplung mal ziehen sollte... :) jedenfalls is sie bei 70 nocch nih kaputt gegangen :D


    und wann schaltet ihr so? zieht ihr die gänge ganz durch oder fahrt ihr auch mit der fuffi spritsparend :D e- nein doofe frage, ich denke jeder zieht sie voll hoch. aber egal, bleibt die sache mittem berch ;)

  • also ich mein kupplung ziehen ist tötlich für
    den 2 takt motor.eher n bissl vom gas gehen und leicht anbremsen
    dass der motor net überdreht.

  • Vollgas :D


    ohne Rücksicht auf Verluste. ;)
    Da darf man nicht nachdenken. Was ist wenn ......................????????


    :D :D :D :D :D :D :D :D



    Gruß

  • Zitat

    Original von alexhauck


    pourquoi???


    Es-que tu es francais? :P

  • Ja aber wirklich... warum sollte das tödlich sein?
    Da fährt sie doch normal wie im Leerlauf..


    Motorbremse wär tödlich. Aber das heißt ja dass man den Gang reintut und KEIN Gas git.. Dadurch gelangt kein Sprit und somit auch kein Öl mehr in den Zylinder und der Kolben geht kaputt...


    Das is zumindest meine Meinung... Lasse mich gerne Belehren.

  • doch doch stimmt schon so, die Frage ist nur nach wieviel Kilometern bei Höchstdrehzahl da wohl was passieren wird
    Leerlaufgemisch kommt immernoch in den Zylinder, ganz trocken ist er also selbst dann nicht

  • Zitat

    Original von mr.poo
    Das is zumindest meine Meinung... Lasse mich gerne Belehren.


    Brauchst du nicht, ist vollkommen richtig was du sagst. Selber Effekt wenn tritt auf, wenn man im Windschatten dicht hinter einem LKW fährt. Der Sog zieht einen dann immer näher an den vorausfahrenden LKW und man muss immer weniger Gas geben, um die Geschwindigkeit zu halten. Ist mir so passiert und auf einmal gabs ne Vollbremsung (=Klemmer). Nicht zu empfehlen!!!


    Leerlaufgemisch reicht da nicht, da der Motor ja Drehzahlen wie bei Vollgas fährt!

  • Zitat

    Original von mr.poo
    Ja aber wirklich... warum sollte das tödlich sein?
    Da fährt sie doch normal wie im Leerlauf..


    Motorbremse wär tödlich. Aber das heißt ja dass man den Gang reintut und KEIN Gas git.. Dadurch gelangt kein Sprit und somit auch kein Öl mehr in den Zylinder und der Kolben geht kaputt...


    Das is zumindest meine Meinung... Lasse mich gerne Belehren.



    hat deine vespa etwa umkehrschub? :D

  • Zitat

    Original von plupspinat


    Ist mir ja völlig neu. Damit besser geschmiert wird oder wie?


    MfG


    Also entweder Vollgas, oder im hochtourigen Schubbetrieb Choke gezogen.
    Aber für kurze Talfahrten ist das wohl eher nicht notwendig.

  • genau, nie voll gas weg nehmen..... motor dreht weiter hoch und motor bremst - tötlich für den 2-takter


    mit dem choke das mach ich auch so, sogar wenn ich längere zeit vollgas und auch der motor dementsprechend hochdreht, bergauf mit vollgas natürlich nicht wenn nur halbe umdrehungszahl vorhanden


    mein motto: viel fett schadet nie - nur nicht auf dauer

    Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!