Hinterrad schief - V50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hinterrad schief - V50

      Hi!

      Irgendwie scheint mein Hinterrad schief zu sein. Woran kann das liegen. Hatte hier im Forum den thread gefunden: mein hinterrad ist schief!

      aber darin sind leider 2 begriffe, die selbst bei google nicht viel mehr treffer bringen, als dieses forum hier. daher gehe ich davon aus, dass das nicht die offiziellen begriffe sind. kann mir einer sagen, was das traversengummi und das hauptgummilager ist? sip verkauft auch beides nicht.

      gruß
      daniel
    • RE: Hinterrad schief - V50

      Hallo Daniel,
      ich kenn die V50 nicht, aber bei der PK ist der Motor so aufgehängt, wie aus dem anhängenden Bild zu sehen. In dem runden Aluteil (links unten) ist ein Gummi mit einer Metallbuche innen zu sehen. Auf der rechten Seite ist das genau so. Wenn diese Gummis matschich werden oder kaputt sind, kippt der gesammte Motor, bedingt durch die einseite Bauweise nach rechts. Möglich ist aber auch das die Schraube welche durch diese Lager geht, lose ist und die Löcher im Ramen ausgeleiert.

      MfG klaus
      Bilder
      • B16.jpg

        389,12 kB, 1.600×1.200, 237 mal angesehen
    • Nein die sind nicht original so da solltes Mächtig aufpassen und nicht unbedingt damit herumfahren, weil die Kurvenlage und das Bremsverhalten vollkommen anderst sind mit einem schrägen Reifen. Aber so wie ich das sehe sind bei deiner nur die von dir oben beschriebenen Teile kaputt, da nicht nur das Rad schräg ist sondern der ganze Motor samt Reifen. Also einfach mal zu deinem Vespahändler gehen und dem sagen was du brauchst der hat das bestimmt.


      mfg

      Clemens
      Weiß, dass er wirklich aus Vorarlberg kommt!
    • Achtet der TÜV bei der Vollabnahme darauf ?

      Also ich will des auch beheben bevor ich damit großartig rumfahre, aber ich find des nicht all zu dramatisch...

      Was kann ich denn dagegen machen ????

      THX

      Greetz
    • Hi!

      Na also - was man dagegen machen kann wurde ja hier beschrieben. Dass der Vespa-Händler diese Teile heutzutage einfach da hat oder sogar ob er sie beschaffen kann, muss ich leider anzweifeln.

      Die Silentgummis (wie die bei SIP heissen) bekommt man schon, die hab ich auch schon. Bei der PX (oder PK - keine Ahnung) ist das so ein kompletter Block mit Rohr drin, bei der V50 sind es 2 Gummis. Der Ausbau soll anscheinend nicht ganz einfach sein, weil die Teile ziemlich drin sitzen ... Es gibt dazu irgendwo im Internet eine Anleitung, wie man das Teure Spezialwerkzeug durch billigere Teile kompensieren kann. Oder ich hab auch schon gehört, dass man die einfach ausbohren kann. Die neuen kann man anscheinend mit Spülmittel einschieben.

      Was ich leider nicht bekomme - zumindest bei SIP und meinem Piaggio-Händler (der prinzipiell auf Oldis spezialisiert ist) sind die Distanzscheiben - ich bin aber überzeugt, dass die auch kaputt sind, weil ich am Kabelkästchen mal nen Brand hatte ...

      Bei SIP ist das Teil: vespaonline.sip-scootershop.com/pages/index.php?ID=21122

      Oder muss man das nicht einbauen?

      Gruß
      Daniel
    • Original von Steve01
      Hi Daniel,

      Hier hast mal meinen Radstand von meiner V50 :



      Wie du siehst auch ziehmlich schief...ich glaub die sind so...hab ich schon sooo oft gesehn ^^

      Greetz


      Kollege das ist nicht nur schief sondern auch versetzt
      also da würd ich aber mal schleunigst nachschauen, das sieht bei dir schon sehr sehr ungesund aus!
      möchte wetten dass da die Felge falschrum auf der Bremstrommel sitzt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

    • Hi!

      Blöde Frage dazu auch mal: wie rum macht man die Silentgummis bei der V50 rein?

      Fase nach aussen oder nach innen?

      Beides macht irgendwie Sinn:
      innen: man bekommt den Gummi leichter aufs Rohr
      aussen: Distanzring verschwindet im Gummi ...

      Gruß
      Daniel