Kolbenringe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kolbenringe?

      Hallo erstmal,
      habe vor, von meiner V50 Spezial jetzt dann den Motor mal richtig zu überholen. Wie ist das mit den Kolbenringen. Ich bin so informiert, daß wenn man einen Kolben ausbaut, man den so bei Wiedereinbau mit den gleichen Kolbenringen nicht wieder im Zylinder richtig dicht kriegt (Kolbenringe haben eine andere Lage). Also so kenn ich das zumindest von meinem Traktor. Spielt das hier die gleiche Rolle bzw. wie ist das korekte Vorgehen?
      Danke schon mal an alle

      Gruß
      Andy
    • Na klar bekommste den Zylinder wieder raufgesteckt.
      Musst nur aufpassen das die Kolbenringe richtig in der Nut liegen und die Öffnungen der Kolbenringe genau da sind wo die kleinen Nippel ( :love: ) sind.
      Beim raufstecken etwas zusammendrücken und fertsch.
      Suche: PK50 Monositzbank
      Trittblech V50
      DVD -Rollerschrauberservice Vol. 4- Vespa Klassik

      Bitte Angebote schicken
    • Denk dran den Pfeil oben auf dem Kolben zu beachten beim einbau , dieser muß richtung Auslaß zeigen !!
      Übrigens bei einer Motorüberholung würde sich empfehlen alle Lager , Kupplung und Simmeringe sowie die Kolbenringe zu erneuern , sofern der Motor noch nie geöffnet wurde .
      Ist natürlich auch ne sache vom Geld ...mußte halt selber wissen
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Hi Leute, danke für Eure schnelle Antwort. Werd's dann wohl auch hin bekommen. Lager und Simmeringe werden auf jeden Fall gewechselt. Mal schaun wie die Schaltklaue aussieht, O-ringe. Eigentlich ja net viel dran an dem Motor, aber zum falsch machen reichts dann doch.

      Grüße
      Andy
    • Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:

      warum willst du nen originalen nicht defekten 50er kolben auswechseln? was versprichst du dir davon?


      Na ich denke er will keinen neuen Kolben einbauen.



      Die Ringe haben ne eindeutige Position, können also nicht verdreht montiert werden, dadurch ist die Sache nach dem Zusammenbau wieder genauso dicht wie vorher.
      Trotzdem würde ich an den 10 Euro für ein Paar Kolbenringe bei ner kompletten Motorrevision nicht sparen.

      Beim 4 Takter ohne Fenster in der Laufbahn ists so wie von dir beschrieben, dort kann man die Ringe auf dem Kolben drehen und somit sitzen die zusammen eingelaufenen Stellen nicht mehr zusammen und es kann Kompression verloren gehen.