Winterprojekt MOTOR 50N

  • lass es reparieren.

  • Hab den Kobold mal angeschrieben dank an hedgebang.
    Hab mich heute an die Kupplung gemacht. Wodran kann ich denn erkennen ob die Kupplungsbeläge noch in Ordnung sind und haben die Anzahl der Kupplungsbeläge auch was mit der Anzahl der Gänge zutun? Weil ich jetzt vier Kupplungsbeläge habe und ja nur drei Gänge...

  • Hab den Kobold mal angeschrieben dank an hedgebang.
    Hab mich heute an die Kupplung gemacht. Wodran kann ich denn erkennen ob die Kupplungsbeläge noch in Ordnung sind und haben die Anzahl der Kupplungsbeläge auch was mit der Anzahl der Gänge zutun? Weil ich jetzt vier Kupplungsbeläge habe und ja nur drei Gänge..

    Beläge und Scheiben sollten plan sein. Und auf den Belägen sollte noch genug Kork sein. Im Zweifel neue rein. Und nein, die Anzahl der Beläge hat nichts mit der Gangzahl zu tun.

  • Die normalen drei Korkbeläge mit zwei Metallscheiben (Reibscheiben) sind vollkommen ausreichend. Diesen 4-Belag-Quatsch braucht man bei einem Ori-Motor nicht. Und wenn neue Beläge und Scheiben reinkommen: Diese vor dem Einbau bitte wenigstens 1x in Getriebeöl einlegen. Nicht trocken verbauen.


    Und wie Rassmo schon sagte: Die Anzahl der Kulu-Beläge hat nicht mit der Anzahl der Gänge zu tun.

  • Das mit dem trocken verbauen kann ich nur bestätigen .. gab mal ein unschönes Erlebnis bei einem Freund ...

  • Also kann ich theoretisch anstelle der vier auch nur drei Scheiben verbauen? Wieso werden die denn dann mit vier Scheiben ausgeliefert

    Nein.
    Es gibt Dreischeibenkupplungen die werden mit 3 ´Belägen und zugehörigen Reibscheiben verbaut.
    Und es gibt Vierscheibenkupplungen die haben 4 Beläge und zugehörige Reibscheiben.
    Die Betonung liegt dabei auf zugehörige Reibscheiben, denn wenn du das alles miteinander vermengst paßt deine Kupplung von der Höhe nicht und du kannst sie nicht einstellen. Entweder trennt oder schließt sie beschissen.

  • 4-Scheiben Kork sind dünner und haben dünnere Reibscheiben, als die mit 3 Belägen. Nicht vermengen, wie Rassmo schon sagte.

  • Wieso werden die denn dann mit vier Scheiben ausgeliefert

    ... na weil die Gesamtreibfläche der Kupplung dann größer ist.
    Wie aber schon beschrieben wurde, ist so eine 4-Scheiben-Kupplung bei kleinen Motoren vollkommen
    überflüssig. Bei " größeren " kann man darüber schon mal nachdenken... !

  • Es gibt ein Adaptersatz für 1 Zug auf 2 Zug.
    LanghubKW rein, 125ccm.
    Oder eben Membran geht so mit Austausch des Ansaugstutzen. Hatte mal eine mit umgeschweißen Ansaugstutzen und TPH 80 Membranteile umgebaut (Mitte/ Ende90er).

  • P.S.: Für was so ein 77er ital. Pirrelireifen noch gut ist... (Männer-Weihnachtskranz!)


    Frohe Weihnachten!

  • ... na weil die Gesamtreibfläche der Kupplung dann größer ist.Wie aber schon beschrieben wurde, ist so eine 4-Scheiben-Kupplung bei kleinen Motoren vollkommen
    überflüssig. Bei " größeren " kann man darüber schon mal nachdenken... !

    nach meiner Meinung ist es wichtiger drauf zu achten daß der Anpressdruck stimmt (Federn) da sonst bei zu wenig Druck sich die Scheiben wegen durchdrehen aufreiben.

  • wenn man 4 scheiben kupplung kann, dann passt das schon. ist hat etwas zickiger. und finger weg von RMS.


    das adapterkit 1 auf 2zug taugt nichts. man kann das gehäuse aber umbohren.

  • Hab mir die Kupplung nochmal angeschaut sieht alles gut aus. Werde sie also so wieder einbauen mit den 4 Scheiben.


    Weiter geht's
    Muss den neuen Zylinder Kopf an die vorhandene Motorhälfte anpassen. Hat der Vorbesitzer ja schon mal mit angefangen. Hab sowas aber noch nie gemacht deshalb meine Frage gibt es da eine Anleitung zu wo sowas gut erklärt wird?


    Grüße aus dem Sauerland

  • Die ersten 2 Bilder zeigen genau, was noch weg muss! Nimm dir am besten nen Dremel und fräse vorsichtig, was zu viel ist, weg. Achte darauf dass du nicht durchbrichst! Wenn du von oben auf den Motorblock schaust, fräse nicht gerade runter, sondern schräg runter,sonst brichst du durchs Gehäuse...
    Ach, wenn du grad den Dremel in der Hand hast um die Überströmer anzupassen, kannste grad noch den Drehschieber aufreißen...
    Gruß
    Ahh, sehe grad,dass Drehschieber wohl hin ist... Sorry habs kurz vergessen :sleeping:

  • Die Überströmer sehen übler aus als von mir gefräst :D

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Und gerade noch die ÜS entgraden...