PX 125 Tuning

  • Hi zusammen,


    kann ich meinen neuen PX 125 einfach mit dem Original-Endtopf ohne KAT ausstatten oder muss auch noch die Bedüsung geändert werden?


    Grüße aus dem kalten und verregneten Mannheim

  • Na sicher muss da was geändert werden.

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • war da nicht grad letztens so ne Anfrage


    ich habe ein SIP Road 2.0 drauf, und die Hauptdüse gewechselt auf 102 glaub ich

  • Moin Hombre,


    das geht ohne Probleme.


    Zur Bedüsung: Du musst in jedem Fall die Hauptdüse (HD) ändern. Original ist ne 96er HD verbaut, fange mit einer HD 100 an. Dann mindestens 3 km Vollgas fahren, dann Motor aus, rechts ran und ZK raus.
    Kerzenbild sollte rehbraun sein. Falls Kerze eher dunkelbraun bis schwarz ist, HD 98 rein und das ganze nochmal.


    Ich fahre meine 2012er 125er PX mit ner HD 100,und O-Pott, HD98 war etwas zu mager.


    Ansonsten mal überlegen, gleich der SipRoad drunter zu machen. Dann aber mit ner HD 104 anfangen.


    Gruss Matthias

  • naja, mutig. direkt mit ner knappen bedüsung vollgas... weiß ich nicht ob das so schlau ist.


    ich würde die kerze auch eher dunkel- als das berühmte reh-braun haben wollen. sicher ist sicher und bei den graugusszylindern allemal.

  • Den Gaschieber musst Du auch tauschen (ohne Cutaways !). Mit dem orig. Schieber hat selbst im orig. Zustand so´n dubiosen Abmagern im Teillastbereich....

  • naja, mutig. direkt mit ner knappen bedüsung vollgas... weiß ich nicht ob das so schlau ist.

    Ich gebe Dir da schon recht, man kann zur Sicherheit auch mit einer größeren HD anfangen.
    Andererseits geht es "nur" um die Umrüstung auf O-Pott bei vorhandenem Ori-Setup,da wird der TE irgendwo bei 98 oder 100 landen.


    Gruss Matthias