Ansaugstutzen steht an Rahmen an

  • Genau Seb.d. !... Eben den richtiger Gaser mit Filter, dabei noch den richtigen Resonanzer drauf und die Diva läuft ohne Choke 8o

  • Achtung, Vergaser-Abstimmung die 18263te <X=O


    Polini 75 mit 6ÜS

    16.16er mit 70er HD, 38er ND & 50er CD (Vergaser Ultraschallgereinigt, Düsen neu)

    Malossi Luftfilter mit schwammartigem Filtergewebe

    Kerze war mit 74er HD schwarz und feucht - mit 72er auch noch, mit 70er HD nach einigen Kilometern braun (siehe Foto 1 - Kerze trocken weil kalt ausgebaut)


    Problem: Sie zieht unten rum richtig schön raus, allerdings stottert sie bei hoher Drehzahl in den Gängen 2, 3 und 4. Ich hoffe, dass es stottern ist - gefühlt ein "rrrrrrrrrr". Ich hab das Gefühl, dass der Motor nicht richtig ausdreht. Wenn ich den Choke dazu ziehe, dann stottert sie noch mehr.

    Die Vmax ist laut GPS irgendwo bei 55kmh mit Original Übersetzung, was mir für das Setup etwas langsam vorkommt.


    Noch weiter runter düsen? Oder ist das Kerzenbild schon zu mager? Ich hab da relativ wenig Erfahrung...


    Oder lässt der Luftfilter wegen dem Gewebe zu wenig Luft durch:


    [IMG:http://www.scooter-center.com/medias/sys_master/NewProductImagesFolder/8844218138654/Luftfilter+MALOSSI+Vespa+V50+Dellorto+SHBC+16mm.jpg]

  • Hast du den Bock auch richtig eingefahren bzw. warm!? Meine braucht je nach Witterung 3-6km bis sie dann auch richtig läuft!

  • Ich würde vorschlagen, den PK Vergaser mit passenden PK-Luftfilter draufzumachen + weiterzusehen, ob irgend eines der Probleme mit dem Rumstottern dann überhaupt noch relevant sind.


    Übrigens, mal derHinweis, daß ein 2T- Motor eine offenen Motorsteuerung hat...wenn man am Ansaugtrakt mit Vergasern und Luftfiltern herumexperimentiert, dann muß man auch den Auslaßtrakt betrachten und auch das, was zwischen Einlaß und Auslass liegt.
    Im übertragenen Sinne: Das ganze funktioniert wie Nase (Luftfilter), Luftröhre (Ansaugstutzen), Lunge (Vergaser), Herz (Kurbelwelle+Zylinder) und Mund (Auspuff). Wenn du an einer Komponente was änderst, hat das Auswirkungen auf alle anderen. Ist alles nicht aufeinander abgestimmt, führt das zu Effekten wie Hyperventilation oder Luftnot.


    Also: an deiner Stelle würde ich, um die Probleme zu beseitigen, erst mal:

    -> Gebastel rückgängig machen
    -> Der Luftfilter gehört auf das von dir beschriebene Motorsetup nicht drauf.

    -> Zündung abblitzen + prüfen, ob der ZZP stimmt.


    Zitat

    Die Vmax ist laut GPS irgendwo bei 55kmh mit Original Übersetzung, was mir für das Setup etwas langsam vorkommt.

    Mehr ist nicht zu erwarten. Du hast den Originalzylinder ausgetauscht durch einen etwas kräftigeren, jedoch nichts an der Getriebeübersetzung geändert. Dein Roller ist mit 40 km/h original eingetragen (und fährt real auch so wenig). Nun hast du mit einem schneller drehenden Zylinder 15 km/h mehr rausbekommen - na schön, aber dir ist schon klar, daß, wenn du so schnell fährst, der Motor ständig im roten Drehzahlbereich herumkreischt? Auf die Dauer trägt das nicht zur Haltbarkeit eines Graugußpolini bei.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    3 Mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • Lass mal den Lufi weg. Da passt irgendwas nicht. Zündung ist abgeblitzt und der Pickup ist (BGM ) neu?

    Zündung ist 17° vor OT, Pickup ist nicht neu. Lufi kommt nachher testweise mal runter.

    Hast du den Bock auch richtig eingefahren bzw. warm!? Meine braucht je nach Witterung 3-6km bis sie dann auch richtig läuft!

    Ja, definitiv.

    Mehr ist nicht zu erwarten. Du hast den Originalzylinder ausgetauscht durch einen etwas kräftigeren, jedoch nichts an der Getriebeübersetzung geändert. Dein Roller ist mit 40 km/h original eingetragen (und fährt real auch so wenig). Nun hast du mit einem schneller drehenden Zylinder 15 km/h mehr rausbekommen - na schön, aber dir ist schon klar, daß, wenn du so schnell fährst, der Motor ständig im roten Drehzahlbereich herumkreischt? Auf die Dauer trägt das nicht zur Haltbarkeit eines Graugußpolini bei.

    So ähnlich - ich habe einen komplett zerbröselten DR 75 (der mit einem 16.10F und komplett falscher Bedüsung vom Vorbesitzer eingebaut war) gegen einen Polini 75 inkl. neuer Lager, Dichtsatz und Kleinteile tauschen lassen. Die Zündung wurde hierbei angepasst. Und natürlich fahre ich diesen Motor nicht "ständig im roten Drehzahlbereich" :/ Ich hätte aber gerne einen Motor der zumindest komplett ausdreht, was hier nicht der Fall ist. Bzgl. Vergaser schau ich dann mal, danke für die Tipps!


    Edit: jack o'neill Was genau meinst Du mit Gebastel? Abgesehen vom Luftfilter (laut SIP ist dieser btw für den 16.16er homologiert).

  • Okay, "Ich" habe die beste Erfahrung(Setup), mit einem 75ccm gemacht, in dem ich den 75iger (i.d.F) DR mit 19.19. Gaser, HD73, ASS passend zum 19er Gaser, sowie den original Luffi wieder drauf. Dazu einen Sito Plus... ZZP auf 17`, und 8HS Kerze. Den Zylinder vorher schön mit Schlüsselfeile entgratet. Motorblock unverändert. Bisher max.- 2-5 mal gekickt und der Roller lief! Je nach Laufleistung, kann es auch mal sein, dass du verstärkte Federn für die Kupplung nachrüsten musst!?

    Wie schon Jack oben so schön beschreibt :thumbup:! Hals, Luftröhre, Nase und Lunge... müssen miteinander arbeiten.


    Wie gesagt, "ICH" bin damit bisher am besten gefahren.yohman-)

  • Zitat

    as genau meinst Du mit Gebastel? Abgesehen vom Luftfilter (laut SIP ist dieser btw für den 16.16er homologiert).

    "homologiert" lmao
    Sorry für die direkten Worte; aber ich denke du hast Nachholbedarf und solltest mal eruieren, was das überhaupt für ein Begriff ist.


    Die Angabe bei SIP bezieht sich darauf, daß er rein mechanisch auf den Vergaser SHB16/16 passt. So ein Filter ohne E-Zeichen, Prüfnummer etc. ist für Tuningzwecke und ohne Zulassung. Die Verwendung obliegt deiner Verantwortung. SIP bietet ihn in der Artikelbeschreibung lediglich zum Kauf an (die ist als reine werbliche Anpreisung zu verstehen), sie garantieren aber nicht, ob es Sinn macht, ihn zu verwenden.


    Ich persönlich finde diese Billigfilter unpraktisch - die Befestigung ist dürftig und ausserdem sabbern sie den Rahmen innen voll, da sie anders als die originalen Filter weder über ein Auffangwännchen (Blechfilter) oder eine Sprayback-Rückführung (PK-Plastikfilter) verfügen.


    Diese Filter können bei umfassend umgebauten Motoren mit hohem Treibstoffumsatz Sinn machen (darum mein Vergleich mit Herz-Lunge etc..), aber nicht mit deinem profanen nur gesteckten Polini 75 ohne Bearbeitung und Rennauspuff. Da verursacht er nur Probleme, da der Motor damit in bestimmten Lastbereichen zu wenig Ansaugwiderstand vorfindet und sich verschluckt.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    Einmal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • Au weh, da hat jemand seinen Spaß am Zerpflücken von nicht ganz korrekt formulierten Beiträgen bzw im falschen Kontext genutzten Fachbegriffen... :-9


    Der Motor läuft bei entferntem Filtereinsatz sauber bis zum Ausdrehen. Also genau das Gegenteil, was die Aussage bzgl. Ansaugwiderstand angeht. Im Anschluss noch runtergedüst auf 68 und nun passt die Kerze auch...

  • Zitat

    Au weh, da hat jemand seinen Spaß am Zerpflücken von nicht ganz korrekt formulierten Beiträgen bzw im falschen Kontext genutzten Fachbegriffen..

    Von Spass kann leider keine Rede sein.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    Einmal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • Das war dein letztes statement:

    Zitat

    Der Motor läuft bei entferntem Filtereinsatz sauber bis zum Ausdrehen. Also genau das Gegenteil, was die Aussage bzgl. Ansaugwiderstand angeht.


    Deine vorherige Info war:

    Zitat

    Problem: Sie zieht unten rum richtig schön raus, allerdings stottert sie bei hoher Drehzahl in den Gängen 2, 3 und 4. Ich hoffe, dass es stottern ist - gefühlt ein "rrrrrrrrrr". Ich hab das Gefühl, dass der Motor nicht richtig ausdreht. Wenn ich den Choke dazu ziehe, dann stottert sie noch mehr.


    Zwischen deinen Postings fehlt die Info, was du getan hast, damit das Ding auf einmal einwandfrei läuft.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

  • 68er (ist daß nicht sogar Ori.bedüsung?) find ich aber mager und dann LuFi ab, also noch mehr Luftweg bei geringer werdenden Spritzugabe kann eng werden

    (top-) am Kolben)

    Reibung macht zwar geil aber wenns heiß hergeht ist der K(eks)olben gelutscht.

    Wasn für Auspuff ist drauf? wenn hinten der 40km/h Puff dran ist mags gerade noch so gegen (oder auch nicht).