Kaufberatung Vespa PX

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Moin zusammen,


    bin auf der Suche nach einer PX und habe diese Angebote gefunden. Die Weiße wäre mein Fav. Habe folgende offene Fragen für die Verkäufer.


    • Was sagt ihr zu den Angeboten? Bitte nicht zu streng ins Gericht mit mir gehen....
    • Motorrevidiert???
    • Bilder der Restauration
    • Wo und wer hat lackiert und restauriert
    • Grund der Lackierung
    • wurde gespachtelt
    • Rahmen Nr. mit Papieren gleich
    • welche Teile wurden verbaut. Belege vorhanden?


    https://www.ebay-kleinanzeigen…ation/1291051488-305-3058


    http://www.der-rollerhof.de/fa…e-px-150-nr-342/5880.html


    Glaub was den Rollerhof betrifft, gehen die Meinungen auseinander oder?

    Gibt es Erfahrungen bezüglich der restaurierten Roller vom Rollerhof?


    Grüße

  • mono

    Hat den Titel des Themas von „KAUFBERATUNG PX“ zu „Kaufberatung Vespa PX“ geändert.
    • Hilfreichste Antwort

    Zwei kurze Anmerkungen dazu.


    Die weiße PX wurde überlackiert. Das sieht man recht schön auf zwei Fotos. Unten drunter ist dann in der Regel angeschliffen und die Kacke kommt halt dann irgendwann hoch.


    Die Rollerhof-PX ist für meinen Geschmack deutlich zu teuer. Außerdem stimmt der Text betreffend den Führerschein nicht, auch wenn Dich das nicht tangieren sollte, da Du sicher einen A hast. Trotzdem ist das Kacke da reinzuschreiben, dass der Käufer die mit vor dem 01.04.80 gemachter Fahrerlaubnis fahren darf. Das spricht für copy and paste beim Verkaufstext.


    Du solltest auch in Erwägung ziehen, dass von italienischen Restaurierungen häufig nicht viel zu halten ist.


    Eine ehrliche O-Lack PX150 sollte für zweitausend Euro mit etwas Geduld zu finden sein. Ich habe einige schöne dieses Jahr dafür gesehen.


    Ich würde keine der beiden in die engere Wahl ziehen.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Auf Foto 16 sieht man einen mitlackierten Gummi für die Aufnahme des Seitenbackendorns. Das ist ein Indiz dafür, dass nur (mäßig) abgeklebt und drübergejaucht wurde.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Die Leiste rund um das Beinschild ist original auch nicht lackiert, wurde aber mit getüncht.


    Sogenannte Verkaufslackierung

  • Original Keder am Beinschild fehlt auch ....

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist


  • falls du keinen Wert auf zukünftiges Tuning legst (BJ bedingt) wäre das vielleicht auch was für dich:
    https://www.lambretta-teile.de…Vespa-PX200-1997-Tuev-neu

  • dachte weiss wäre dein Favorit?


    über 3000 ist einfach (meiner Meinung nach) zu viel für ne 200er PX

  • Bin ich gleicher Meinung, zumal Baujahr 95 und damit nicht legal veränderbar.


    Anderer Zylinder macht nur Sinn, wenn vor 89, da sonst AU.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • ja dies weiße ist bereits reserviert gewesen.

    bei der letzteren dachte ich an 2700€

    Wie machen das denn andere mit ihrer Vespa beim TÜV, wenn diese nach Bj 89 sind? Sehe ja doch einige mit Polini 177ccm bei den 150er drauf.

    Die werden sie ja nicht immer zurückbauen wenn ein TÜV Termin ansteht

    Einmal editiert, zuletzt von wastl86 () aus folgendem Grund: frage nur zum Verständnis.... mir reichen 95-100kmh mit ner px allemal. habt ihr gerade welche im Netz, wo der ein oder andere sagt, die wäre nicht schlecht bwz gute Angebot. sollte zwischen 150-200ccm haben.

  • hier gibt es auch noch eine schwarze PX oder eine schwarze TX (spanische T5 Karosse mit 200er) Motor.

    LTH ist echt ein guter & vor allem seriöser Händler!


    https://www.lambretta-teile.de/Gebrauchtroller


    Von privat kann es halt auch immer ein gewissen Risiko mit sich bringen (Bastelbuden etc.)

  • Och man, immer werden so aalglatte Kisten empfohlen, das ist doch laaaangweilig! Ich hab mal wieder Bock auf schöne Threads mit Fragen, Tränen, defekten Zylindern und Usern die es am Ende dann doch selbst gerichtet bekommen, ist doch Sch... mit den ollen Eisdielenkisten, nur draufsetzen und fahren, wer will das denn...

  • Mal abgesehen von der Gier nach Blut, Mühsal, Tränen und Schweiß finde ich die die Hinweise von Tanatos deutlich bedenkenswerter als die ganzen Kisten aus der Bucht und Konsorten.

  • Hab gerade eine px 200 in Aussicht

    Ez 1994

    Bj laut Typenschild Rahmen 1991

    Hier steht aber px 200e. Müsste da nicht gs stehen?

    Im inserat steht sie aber mit 12 PS. Also sollte es ne gs sein oder? Fahre morgen mal hin und schau mir die Nummer vom Motor an