• Hallo Leute


    woran erkenne ich was für ein Kolben (Hersteller) verbaut ist? Es sind 134ccm eingetragen. Der Satz wurde damals von dem Vorbesitzer eingebaut und eingetragen. Ich bin nämlich gerade dabei den Motor zu überholen und möcht in auch gleich die Kolbenringe tauschen. Auf der Innenseite des Kolben steht irgendetwas von DR......... Ist das eventuell der Hersteller ?(


    Besten dank

  • Ja gut also ist es ein DR Kolben. Aber dann ist ja eigentlich die Eintragung falsch, oder? Hab bei SIP schon mal ein wenig geschaut da gibt es nur einen 135ccm Kolben. Lieg ich da richtig oder???


    MfG

  • Dann dürften ja normalerweise die Kolbenringe vom 135 DR passen. Besten dank. Wenn ich gerade dabei bin, was für ein Vergaser wäre optimal? Der originale mit anderer Düse oder der 24iger?

  • Dann dürften ja normalerweise die Kolbenringe vom 135 DR passen. Besten dank. Wenn ich gerade dabei bin, was für ein Vergaser wäre optimal? Der originale mit anderer Düse oder der 24iger?


    Ich würde den original Vergaser lassen mit einer 102 er Hauptdüse.

  • Hallo Vespafan..


    Der Dr Zylinder mag es am liebsten, wenn Du über der Hauptdüse ein 2mm u. Nebendüse ein 1,5 mm Loch im Luftfilter bohrst. Dann kann er seine Kraft in den mittleren Drehzahlen voll ausschöpfen. Ich bin auch der Meinung, das die 102 er Düse genügt.


    Wobei, sorry Diabolo Fräßarbeiten bei einem DR so gut wie gar nichts bringt. Das wird Ihm zuviel AKt sein. Und Merkbare Leistungsveränderung beim Originalauspuff ist mit Fräßarbeiten nicht zu bemerken. Außer Du fährst einen Englischen Auspuff. Dann ist das was anderes.


    Schöne WOche noch...


    Gruß Patrick..

  • Und ob das was bringt.... Außerdem sinkt die Klemm gefahr. Weil die Gemischaufbereitung besser ist. Und das Gas Ansprechverhalten ist um einiges SPÜRBAR !!!!! besser.


    Gruß Patrick.

  • Besten dank für die guten Erklärungen. Echt super Leute hier. klatschen-) klatschen-)


    Hab nur eines nicht ganz verstanden wo gehören genau die zwei Löcher gebohrt? Vielleicht hat jemand ein Foto!


    MfG

  • Und ob das was bringt.... Außerdem sinkt die Klemm gefahr. Weil die Gemischaufbereitung besser ist. Und das Gas Ansprechverhalten ist um einiges SPÜRBAR !!!!! besser.


    Gruß Patrick.


    vorsicht mit solchen äusserungen, das loch über der hauptdüse führt zwar zu einer besseren vermischung, allerding auch zu einer abmagerung. löcher im lufi sind immer !! mit einer neuabstimmung des vergasers verbunden. beim dr dürfte ein lufi mit loch ungefähr eine 105ér hd verlangen. ist aber nur ein anhaltspunkt, bitte nicht einfach so übernehmen.


    der 24ér ist ohne weiterführende arbeiten (ovalisieren und anpassen der übergänge) schwierig abzustimmen, und der dr verlangt keinen grösseren gaser, eher nen sito plus pott oder eben einen umgeschweissten t5.