16.10 auf 75ccm?!

  • machen kann mans schon alerdings ist es nicht zu empfelen
    du solltest schon einen 16:16 verbauen damit du wirklich volle leistung und alles hast

    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik

  • also hab, da ich noch auf meinen 16-16 ansaugstuzen warte den 16.10 vergaser mit der 74er hd an die vespa gebaut. Also die leistung ist wirkich sau mager bzw man kann eigtl gar nicht wirklich damit gscheid fahren... unteranderem knattert dabei mein polini sportauspuff wirklich schrecklich vor sich hin.... greetz

  • Ist klar das er rumknattert bzw 4taktet weil er viel zu fett Läuft.
    Durch die verjüngung einer Gaserseite auf 10mm fehlt die Luft.
    Lösung:aufbohren, dremel oder feilen.Bei dem weichen Gaseralu null Problem.
    Zack hast du deinen 16/16 mit 16/10 Kennzeichnung :D

  • Das hab ich jetzt vor. Ich habe noch paar Fragen.


    - Ist das schwer?
    - Welche Metallfeile sollte ich verwenden (welcher Form, Stärke)?
    - Erkennt man auf Anhieb, was weg kann? (Der Gaser ist noch eingebaut, deshalb kann ich gerade nicht schauen)
    - Lieber extra etwas zuwenig wegnehmen, damit der Gaser nicht gleich zu Schrott verkommt?

  • wandstärke is kein problem, schwer ist die ganze sache auch nich
    16er bohrer, standbohrmaschine, gerade reinbohren
    nicht ganz bis zum ende der verengung, da lieber mit nem dremel die kanten wegfräsen


    beim bohren aufpassen dass du das kleine röhren aus der schwimmerkammer nicht halb wegbohrst ;) ... deswegen auch der dremel zum schluss

  • Gehts auch mit ner Feile?
    Habe mich erst mit dem wichtigsten Grundwerkzeug ausgerüstet.


    Ich weis, dass es aufwendig ist, doch wäre es möglich, dass ihr mir ne Skizze macht, was die Verjüngung angeht?


    Der Gaser ist noch eingebaut und ich hör da auf den Spruch: never change a running system - bis ich es nicht mehr aushalte ;)
    Wenn es dann so weit sein wird, hätte ich schon das Wissen und könnte die Feile rausholen und drauf losschrubben.

  • Habe noch paar Fragen dazu:


    1) Ist die Verjüngung am Ansaugstutzen am stärksten?


    2) Wie weit geht die Verjüngung? (Bis zum Vergaserschieber?!)


    Ich nehme an, dass das Röhrchen da im Tunnel die Schwimmernadel ist.


    3) Bis wohin sollte man ausdünnen? Bis hin zur Schwimmernadel, oder an dieser noch vorbei bis zum Luftfilter?

  • Shova ,ganz ehrlich,bau den Gaser erstmal ab.
    Dann ergibt sich alles von selbst,zuviel rumtheoretisieren bringt einen nicht nach vorne.
    Die Luft soll einfach sauber durch ein Rohr gehen welches durchgängig die gleiche größe hat.
    Das packst du schon,nachher lachst du selber daüber ab wie du mit deinen vielen Fragen das ganze kompliziert hast.