So viel Stuss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So viel Stuss

      .........den der Staat sich da ausdenkt!

      Die Politiker hatten mal wieder Lange Weile und haben sich ganz neuen Schwachsinn ausgedacht.....
      Sie wollen eine "Abwrackungsprämie" von bis zu 3000 € für die verschrottung, von alten Dieselfahrzeugen, anbieten die weniger als die Euro4 Norm schaffen.
      Dabei wollen sie umso älter das Kulturgut ist mehr Geld geben wenn sich die Besitzer dafür ein moderners Fahrzeug anschaffen......
      Heißt im Klartext: Abschied nehmen von schönen alten Autos die noch was Taugen und stil haben!
      - weg mit dem Golf 1 mit berühmten 54 PS Postdiesel
      - weg mit Mercedes D Arbeitstieren
      - weg mit alten Volvo's, alten Bulli's, Transits oder anderen Kleinbussen
      - und alten Dieselpionieren sowie günstigen Pflanzenölbrennern

      Natürlich werden nicht alle aussterben, die wenigen Liebhaberfahrzeuge bleiben, aber der Bestand wird natürlich stark abnehemen und für alle die auf diese günstigen, zuverlässigen und schönen Fahrzeuge stehen werden die Preise wahrscheinlich stark durch's sinkende Angebot steigen.
      Dazu kann natürlich auch noch kommen das die Leute 2000 € auf ihren alten Euro 1 Diesel raufschlagen weil sie wissen was die jetzt Wert sind.
      Im Endefekt merkt der Staat das der Scheiß der Deutschen Wirtschaft hilft und Deutschland nen tolles Umweltimage bekommt und in 5 Jahren bekommt man für ne verschrottete Vespa oder nen zerpressten VW T1 5000 €. :cursing:
      Das Motto heißt dann: - Tausche Vespa gegen Hiongsung
      - Tausche MV Augusta gegen Szuzuki
      - oder tausche alten Benz gegen nen Smart der bei 130 abgeregelt ist....... :cursing:

      Langsam reichts doch echt mit den bekloppten sinnlosen Umweltgelaber.......das ist doch Kinderkake, die sollen lieber den Chinesen auf der Pelle hocken X(
      " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "

      ------------------------------------------

      Suche:
    • Als fahrer eines Mercedes 250D kann ich zu deiner Meinung nur ein Amen sagen.
      Meiner hat zwar die Euro 2 Norm (oder 3?) aber ich bin voll und ganz deiner Meinung.
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Wenn es eine Prämie ist, dann besteht kein Zwang, sie auch zu nutzen...

      so machner alte Wagen ist zwar wirklich schön, aber was da zum Teil so an Russ hinten raus kommt, ist kriminell...
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Vespa Fahrer Avatar

      vespaschieber schrieb:

      hoffe nur sie kommen nich bald auf die 2 bzw 3 räder

      Da werden sie schon noch hin kommen und dann sind unsere 2-Takter zuerst dran.
      Ich denke mal, dass man da im Moment noch die Finger von lässt, weil es eben so viele Plastomaten gibt und die ja auch ne gewisse Marktposition einnehmen.
      Aber irgendwann wird man auch auf die Vespen losgehen, weil sie eben ölverbrennende 2-takter sind.
      Dann kommen eben nur noch Oldtimer durch.
    • Vespa Fahrer Avatar

      2phace schrieb:

      Wenn es eine Prämie ist, dann besteht kein Zwang, sie auch zu nutzen...

      Nein, natürlich besteht kein Zwang dies zu nutzen aber ich glaube mindestens 60% der Leute die, die betroffenen Fahrzeuge besitzen
      haben kein Skrupel diese zu verschrotten und die Prämie einzusacken. Diese Autos erscheinen dann natürlich auch nicht mehr am Gebrauchtwagenmarkt.
      Rost und Desinteresse haben schon zu viele Autos gekostet aber das was da kömmen könnte wird viel mehr Oldies zerstören. :cursing:
      Desweiteren ist es ja egal ob etwas als Oldie gilt eine Premie bei verschrottung bekommen alle.................

      Leider werden auch unsere Vespen früher oder später von der Straße verbannt werden, so wie alle echten Fahrzeuge.
      Ist halt Deutschland. :wacko:
      Übrigens läuft dieses Prämie mit anderen Auflagen schon in Italien wo genau dieses Aussterben von Altfahrzeugen schon festgestellt wurde.

      Genau so ein Quatsch ist ja auch das die wirklich gute Idee des Staates, ein Wechselkennzeichen einzuführen, vom Sinn befreit wurde indem das Zweitfahrzeug unter 100g co2 pro Kilometer (glaube ich) ausstoßen muss oder ein Elektrofahrzeug sein muss.
      Ein Wechselkennzeichen für zwei oder mehr Fahrzeuge wäre einfach genial dar zum einen die Umwelt weniger "belastet" wird (Bsp: für die Stadt wird Kleinwagen genommen, für die Reise der große Kombi) und zum anderen ein spaßiger Young oder Oldtimer erschwinglicher wäre.
      Aber die guten Ideen bleiben meist auf der Strecke...... :thumbdown:
      " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "

      ------------------------------------------

      Suche:
    • Sorry, aber ich seh' das etwas anders!
      Die Vorteile der von dir erwähnten Schüsseln liegen in weit mehr Gebieten als du sie aufgezählt hast. Hat jemand von euch mal versucht an einem modernen Auto irgendwas selbst zu machen. An 'nem Golf 1 mit 54 Diesel PS oder an 'nem Mercedes 190 Dynamit ist sowas Kindergeburtstag. Da reicht der interessierte, ambitionierte Hobbyschrauber locker aus um so ein Fahrzeug noch ein-, zweimal über den TÜV zu bringen.

      Bei 'nem modernen PKW sind sogar freie Werkstätten meist am Ende mit ihrem Latein. Zu viele Sonderfälle, Neuenntwicklungen und exlusive Prüfprogramme um alles überschauen zu können! Das würd' ich mir bestimmt nicht geben! Mein Trümmer ist ein '95er Mondeo. Sieht arg ramponiert aus, läuft aber wie Sonne! Daran kostet es schon Mühe solche Kleinigkeiten wie die Kupplung zu machen, aber es geht!

      Ich glaube nicht das diejenigen die noch ein solch klassisches Gefährt bewegen es für ein bisschen Kohle abgeben nur um sich 'nen Neuwagen zu kaufen.
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Vergessen mit aufzuzählen. 8|
      Is natürlich klar, fast sogar auch das wichtigste an der ganzen Geschichte.......
      Am besten noch Katlose Vergasermodelle :thumbup:

      An den heutigen Mechaniklosen dingern ist ja noch nicht mal nen Werkzeugsatz dabei.............das sollte zu denken geben.
      Und ne Birne wechseln darf teilweise nur die Werkstatt X(

      Alles schwachsinn
      " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "

      ------------------------------------------

      Suche:
    • Vespa Fahrer Avatar

      FrieSoo schrieb:

      Vergessen mit aufzuzählen. 8|
      Is natürlich klar, fast sogar auch das wichtigste an der ganzen Geschichte.......
      Am besten noch Katlose Vergasermodelle :thumbup:

      An den heutigen Mechaniklosen dingern ist ja noch nicht mal nen Werkzeugsatz dabei.............das sollte zu denken geben.
      Und ne Birne wechseln darf teilweise nur die Werkstatt X(

      Alles schwachsinn


      Wobei das kaum von "den Politikern" zu verantworten ist.
      Das nennt sich einfach nur Fortschritt und da sollte man sich vllt eher bei den Universitäten beschweren, die Ingenieure dahingehend ausbilden und bei den Konzernen, die sowas dann in Auftrag, bzw. fertigen oder fertigen lassen.

      Ob es nun nicht mehr erlaubt ist, irgendwelche Birnen zu wechseln (du meinst wohl in Hinsicht auf die Garantieleistungen des Händlers und/oder Herstellers) weiß ich gar nicht so genau. Es gibt Urteile nach denen sogar das Aufschrauben eines Notebooks durch einen Nutzer NICHT zum Erlöschen der Garantie geführt hat, wenn dabei eben nichts beschädigt wird.
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Vespa Fahrer Avatar

      DocT schrieb:

      armes, armes Deutschland.

      Ab nach Österreich, oder planen die da auch schon was?



      ist mir nix bekannt

      und nur soviel zu den "alten Dieselstinkern"

      die meisten alten Diesel rußen nur deshalb weil sie schlecht gewartet sind , mein alter volvo ~300tsd km qualmt garnicht trotz PÖL betrieb ,neue einspritzdüsen und ne gewartete Einspritzpumpe bewirken wunder :!:
      und das neue autos produziert werden müssen und dabei unmengen an abgasen ,energie und resourcen verbraucht werden sollte in eine umweltbilanz auch miteingerechnet werden
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • Man bedenke was die achso sauberen Japaner so alles an Schweröl durch den Schiftransport in die Wolken jagen....... ?(
      " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "

      ------------------------------------------

      Suche:
    • Im Mercedes Museum steht ein W124 wie meiner, nur noch bisschen älter, der hat 1,9 Millionen auf dem Tacho und fährt immernoch mit dem ersten Motor. :thumbsup:
      Zitat Vechs:
      Karl, Westsider... hauptsache Italien
    • Vespa Fahrer Avatar

      nachbrenner schrieb:

      Schaut euch doch nur mal die Pannenstatisik der ach so sauberen neuen Autos an.

      Genau um zu verhindern das die neuartige Unzuverlässigkeit auffällt haben ja die "Premiumhersteller" eigene 24 Pannen und Abholdienste eingerichtet die zum Teil auchnoch kostenlos unter die Garantie fallen. Diese defekten Fahrzeuge fallen dann natürlich nicht in der ADAC Pannenstatistik negativ auf. :thumbdown:
      " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "

      ------------------------------------------

      Suche:
    • Vespa Fahrer Avatar

      Diabolo schrieb:

      Das Problem wird die Oldtimerdefinition sein, also die Voraussetzungen für ein H-Kennzeichen - Orchinalgetreue Restauration.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass die 30+ PS Reusen da so einfach akzeptiert werden.
      Aber erst mal abwarten.


      kommt sich darauf an.
      meines wissens wenn es sich um zeit gemäßes tunig handelt kriegste auch ein H.

      z.B. nimm nen oldtimer und bediene dich aus dem tunig material was zur zeit des autos zu haben war und du bekommst /behälst dein H.

      angaben ohne gewähr ;)
      greetz sain
      "Shes my life, shes so bad Shes the best ride I ever had" :love: :love: