Probleme mit Benzinschlauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Benzinschlauch

      Servus
      Ein Kumpel hat mich neulich gebeten, ihm bei der Überholung seiner Vespa (pk50 xl2) zu helfen. Als ich den Vergaser ausbauen wollte, fiel mir auf, dass die Schellen kein Schräubchen haben. Sie gingen auch nicht ab und waren total undicht. Wenn man den Benzinhahn aufmacht, tropft es sehr stark.
      Ich glaube der Besitzer hat versucht die Schellen gewaltsam abzuziehen und hat so das Leck verursacht.
      Ich wollte wissen ob man sich lieber einen neuen Benzinschlauch und neue Schellen kauft, oder es andere möglichkeiten gibt die Schellen abzuziehen und das tropfen zu unterdrücken.
      hier ein Bild von der Geschichte:
    • auch servus,
      das schaut nach ziemlich verhunzten Klemmschellen aus. Mein Rat: Raus mit den Dingern (Schlauschellen und ggf. auch Schlauch) und durch Schraubschellen ersetzen. Bei der Gelegenheit auch gleich das Benzinfilter überprüfen und wieder in der richtigen Richtung (Pfeil zeigt die Fließrichtung an) einbauen. Immer darauf achen, dass duch den geringsten Abstand zwischen Gaser und Tank wählst, damit Du ausreichend Gefälle hast.

      Beste Grüße und viel Erfolg :thumbup:
      Automatix
      "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde
    • Mach nen neuen Schlauch rein. Diese Schellen da sind auch net unbedingt notwendig! Normalerweise ist anstatt der Schellen da son ne Klammer (Bei dir vor dem Benzinfilter). Ein Benzinfilter ist auch nicht notwndig, also lass ihn weg wenn du den neuen Benzinschlauch reinmachst!

      Edith Ein neuer Gaszug wäre auch net verkehrt!
    • Hi, nein nur aufwendig. Dazu muss das obere Verkleidungsteil des Lenkers ab. Besser auch die Kaskade. Dann am Vergaser den Innenzug aushängen, dann einen Bindfaden an dem Zug befestigen und den Zug, am Gasgriff aushängen, und nach vorne raus ziehen. Den neuen Zug an dem Bindfaden befestigen und einziehen. Zug Oelen, vorne einhängen, am Vergaser einhängen, Länge einstellen und fertig.

      Normalerweise 1/2 Stunde Arbeit.

      klaus

      Hallo Matze, wie wechselst Du den Innenzug aus, der an beiden Enden einen aufgelöteten Nippel hat ????
    • Vespa Fahrer Avatar

      kasonova schrieb:


      Hallo Matze, wie wechselst Du den Innenzug aus, der an beiden Enden einen aufgelöteten Nippel hat ????


      Auweia, sorry, Schande über mein Haupt, das war Blödsinn.
      Aber es liese sich warscheinlich mit einem etwas längeren Zug und einem Schraubnippel improvisieren ;) .

      Gruß Matze
    • nebenbei:

      diese durchsichtigen benzinschläuche sind käse. die härten über kurz oder lang aus, da die weichmacher leider vom bezin ausgespült werden und werden dann undicht.

      besser den billigen schwarzen benzinschlauch vom motorradassi um die ecke nehmen, der härtet nicht aus, bleibt dicht auch ohne schellen, und wenn du sehen willst, ob sprit drinne ist, dann kannste nen spritfilter noch reinmachen. das hält auch den rost aus dem vergasersieb fern. :)
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • ....ich hatte letzten Sommer auch sehr große Probleme mit den Benzinfiltern. :(
      Die Filter haben sich innerhalb von ca. 4 Wochen total verformt. ?(
      Ich fahre schon seit über 20 Jahren diese Filter und noch nie Probleme gehabt.
      Auch wie Chup oben schon erwähnt hat, sogar verschiedene Bezinschläuche hat es verformt.
      Könnte das mit dem veränderten Benzin zu tun haben ?
    • hm, also auch mit dem neuen bezin hat sich bei mir nix verformt...

      die alkoholanteile im sprit steigen nacb und nach auf 5%, aber die hersteller der filter sollten das wissen und darauf reagieren.

      oder hast du vor 20 jahren ein 100er paket gekauft?
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Ja, die transparenten Schläuche härten mit der Zeit aus, ich nimm die allerdings ganz gern, weil man schön sehen kann ob Sprit kommt.
      Klar, man kann auch nen filter reinmachen...

      Jeder wie er mag... :D
    • mich nerven die schläuche allgemein ein bisschen...

      oben dicker anschluss, so dass dünne schläuche kaum rüber gehen oder nur sehr bescheiden...

      unten dünner anschluss (bei meinem gaser ist des ding auch nicht austauschbar...)



      also einen dünnen schlauch genommen und einen dicken... zusammengepfriemelt und rein damit... aber dass das nicht wirklich optimal ist kann man sich auch denken...

      hab mir sogar so nen filter gekauft bei dem man verschiedene anschlussstärken dranschrauben kann...

      nur dass so ein filter bei meiner irgendwie nicht so mag... egal wie kurz ich den schlauch dann mache, es sammelt sich immer wieder luft im filter... fühlt sich dann an wie ein tank bei dem die belüftung nicht mehr ganz 100% funktioniert...



      mittelerweile fällt mir nicht mehr viel ein wie das sauber gelöst werden könnte...

      n spezl hat nen rennkart, da ist so ein gewebe benzinschlauch dran... evtl ist der noch eine gute möglichkeit... aber dann wirds echt langsam rar...



      gibts da denn keine wirklich vernünftige lösung?
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • looool



      passend ist gut :D

      dann brauch ich das mit dem feuerzeug ja nicht mehr :D wenns eh passend ist :D ausserdem wird das teil dann so weich, dass man es nicht mehr ordentlich "drüberziehen" kann :D (glaubst doch nicht, dass ich das nicht als erstes versucht hätte :D )
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • @ chup,

      die Filter habe ich erst vor einem 3/4 Jahr mal wieder nachgekauft.
      Es handelt sich um die kleinen Benzinfilter. Die normalen für KFZ verformen sich ebenfalls. ;(
      Metallschauchschellen nehme ich auch nicht mehr. Ich verwende die Schlauchbinder, weil die
      gleichmäßiger schließen.
    • das würd ich dann ja gerne mal sehen. wenn du nicht mit dauerfehlzündungen und rückbrennern fährst, oder mit nem auspuff, der dir das gaserfach total aufheizt, dann habe ich auch keine ahnung.

      bei mir hat sich da bei noch keiner vespa nie was verformt. ich nehm halt immer die normalen pkw benzinfilter, die man so in den schlauch einfach reinsteckt für 1,25
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden