Vespa im Zug der DB transportieren?

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • hallo.


    mit schwirrt schon länger der gedanke einer schönen,langen tour im sommer im kopf rum. würde gerne nur eine strecke mit der vespa fahren und mit dem zug zurück.frage: hat jmd schon erfahrungen mit der DB gemacht und weiß daher obs möglich ist ne vespa mit einem normalen zug zu transportieren. quasi als fahrrad?


    danke im voraus.schönen tag noch.



    gruß,schieber

    ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mono ()

  • Grüß dich bin mal mit dem Rad und DB gefahren, die hatten da nur so Fahrradhalter hinten im letzten Abteil gehabt. Würd mal bei der DB nachfragen ob es geht, die können dir auch gleich sagen was es kostet. Wenn es geht solltest du auf jedenfall zwei Spanngurte dabei haben.


    Gruß Christian

  • Kann ich mir nicht vorstellen, dass die in nem normalen Zug nen Roller mitnehmen.
    Alleine schon mal wegen Spritt und Schmierstoffen.
    Anders sieht's bestimmt auf nem Autozug aus.
    Wirst wahrscheinlich die Vespa als Fracht gesondert aufgeben müssen.


    Aber, wer hin fährt, kann auch zurück fahren.
    Einfacher ist eine Strecke fahren, dann den Kolben klemmen und sich schön vom ADAC nach Hause bringen lassen :thumbsup:

  • klar,autozug... sind aber auch andre preisdimensionen...


    dachte mir eben das sie nicht wirklich größer ist als ein rad... wenn mir wer beim ein- und ausladen hilft ist das ja auch kein ding.wenn ich die zündkerze rauschraube isses ja gar kein motorroller mehr :D


    zurückfahren will ich dann nich auch noch. würde zb. von hier (stuttgart) nach berlin fahren und verwandte besuchen/leichtathletik-WM anschaun. und dann nochmal 600km :S 
    bin letzten sommer 700 gefahren und ich war froh das ich nich nochmal los musste :D


    und wegem adac... ich bin zwar mitglied aber nur das auto ist angegeben. nicht die mopets.



    gruß

  • und wegem adac... ich bin zwar mitglied aber nur das auto ist angegeben. nicht die mopets.

    Bist Du Dir da ganz sicher? Schau nochmal in die Unterlagen. Ich bin auch im ADAC. Aber Deine Mitgliedschaft bezieht sich doch nur auf die Person. Nicht auf Fahrzeuge. ...glaube ich zumindest. Ich selber hab da niemals irgendein bestimmtes Fahrzeug angegeben und hab auch schon eine Vespa abschleppen lassen. Das müsste normalerweise gehen.


    Und die Bahn wird es nicht machen - fürchte ich. Wie Diabolo schon sagte. Die werden sich darauf versteifen, daß sich in einem Fahrzeug/KFZ Schmier- und Betriebsstoffe der Gefahrenklasse DIN blablabla befinden... Benzin ist ja durchaus ein Brandbeschleuniger.
    Und außerdem stinkt ne Vespa. Nach Öl und Sprit eben. Und da wird dann die alte Oma, die drei Meter weiter im Abteil um die Ecke sitzt meckern. Und wie willste das beim Umsteigen machen? Ständig 80 oder 100kg Treppen runter und Treppen rauf? Und das bei den Umsteigezeiten von zwei drei Minuten :whistling: ?
    Da werden die Leute aber ganz schön doof gucken 8| .

  • einfach noch ein 2meter langes holzbrett mitnehmen und also rampe nehmen...:whistling: :thumbsup:


    joar. vllt mit der aussage.. will ne kaputte vespa von berlin nach stuttgart bekommen. hat kein öl und sprit drin und fährt nicht....



    muss mal schaun was in den satzungen steht.


    danke schonmal.. vllt kommt ja noch wer ders definivtiv weiß ;(


    und wegen der oma... -gibts denn keine fahrrad-abteile?


    gruß

  • es gab doch hier mal ein reisebericht. der typ ist nach italien mit der vespa gefahren und zurück mit dem zug. die vespa musste er glaub ich auch in den kfz-bereich stellen und extra dafür zahlen :S . hab eben noch die "suche" bemüht, finde den bericht aber auf anhieb nicht mehr. :whistling:

  • bin mal liegengeblieben und hab mir gedacht:hmm,wie kriegste die Kiste jetzt nach Hause? (im ADAC war ich noch nicht). Bin also mit der Kiste in die Straßenbahn und drei Stationen mit dem Roller in der Bahn gefahren. Die Leute haben zwar komisch geguckt,aber Ärger gabs nicht :D

  • meinst einfach machen,hm?! ;)


    ich werd mich mal erkundigen wenns soweit ist. hätte ja sein können das es wer weiß :huh:



    gruß

  • es gab doch hier mal ein reisebericht. der typ ist nach italien mit der vespa gefahren und zurück mit dem zug. die vespa musste er glaub ich auch in den kfz-bereich stellen und extra dafür zahlen :S . hab eben noch die "suche" bemüht, finde den bericht aber auf anhieb nicht mehr. :whistling:


    Den hier meinst?


    http://www.pasiladi.de/Joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=60&Itemid=67

  • ja ne is klar nen über 2 jahre alten thread wieder von den toten auferwecken :thumbdown:

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile