Kaufentscheidung PX 125

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Hallo!


    Schöne Grüße an alle, bin ganz neu hier im Forum!


    Hab früher eine Vespa PK 50 XL gehabt und jetzt wieder mal Lust bekommen mir wieder eine Vespa zuzulegen.


    Hätte ein Angebot für eine PX 125 Bj. 83.
    Angeblich läuft sie und wurde bis vor einem Jahr noch regelmäßig gefahren.
    Optisch ist sie nicht mehr die schönste, hat jedoch eine Menge Anbauteile und einen Windschild dabei.


    Der Preis wäre € 600,-.


    Kann mir jemand sagen ob das ok ist?
    Und vorallem auch ob die PX 125 beliebt ist bzw. auch im Wert steigt.


    Vielen Dank im vorraus und lg,
    Gernot

  • Wenn es eine PX Alt ist (BJ.83 ???) kenne mich da nicht so aus, ist es eintragungstechnisch vorteilhafter. Ad Hoc kann man das schwer Beurteilen. Rost? KM? Reifen? Bremsen? Wenn du ein Bild reinstellst kann ich dir schnell sagen was ich dafür als realistischen Preis ausgeben würde. Vielleicht kann man dir ja sogar ein paar Argumentationstipps geben ;) Generell kann man aber bei 600 EUR nicht viel falsch machen... sollte tortzdem nicht gerade 30.000 km runter haben.

    gruß


    Vespaholiker


    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!


    Detailvideo:

    Einmal editiert, zuletzt von Vespaholiker ()

  • Auf die Substanz kommt es an die Anbauteile sind uninteressant, aber im allgemeinen ist die 125 sehr gefragt wenn keine Durchrostungen die Elektrik und der Motor OK ist sind die 600 i.O. würd aber versuchen bei 500 anzukommen. Mängel findet mann immer Kratzer Dellen abgefahrene reifen usw.



    PS: Auch wenn Du mal eine PK hattest gehört dieser Beitrag zu den Largeframe bereich ;) [verschoben]

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • Danke für die Antworten!


    Laut Beschreibung ist der Kilometerstand 50.000km.
    Ist das jetzt sehr schlecht?


    Auf was sollte ich alles achten wenn ich sie mir anschaue?


    Fotos hab ich zuhause, wobei man darauf keine wirklichen Mängel bis auf den matten Lack sieht.


    lg
    Gernot

  • Hallo,


    ganz ehrlich, mit der Laufleistung würde ich sie nicht kaufen. Muss zwar
    nix dran sein aber das ist schon ein stolzer Wert, da bekommst Du schon
    für etwas mehr Geld wesentlich weniger km. Oder noch soweit handeln
    dass ne ordentliche Motorrevision drinne ist, falls noch nicht geschehen.
    So, meine Meinung habe fertig.


    Viel Glück!


    Grüße Andreas

  • 50000 das ist echt viel da muss du bestimmt viel an geld reinstecken allein der verschleiß ist schon teuer

  • Kauf sie dir ist sicher ein schönes Stück und falls sie ein paar macken am Motor hat dann ist sie auch von einem Laien, wobei du ja auch schon ne PK hattest, sehr leicht ausseinander zunehmen und die Ganzen Lager, Dichtungen und Simmeringe etc. zu wechseln.



    mfg


    Clemens

  • naja


    Die KM und Zustand sind die sorgen


    Wie ist so die Vorgeschichte
    Wie waren die Vorbesitzer (alte Leute oder Jungspunde)


    Schrammen , Reifen und der Anbaukram sind nicht so das Wichtige


    Wie Läuft der Motor
    Wie Sieht die Grundkarosserie aus Rost oder Verzogen durch Sturz
    Sind die Bremsen OK
    Geht die Elektrik ohne Probleme
    Lässt sie sich ohne Probleme Schalten
    Wie ist die Probefahrt
    Hat sie noch Tüv
    War sie noch bis Vor 1 Jahr angemeldet gewesen


    Das sind die Dinge wo Du Haupsachlich achten musst.


    Vom Preis her kann noch Verhandeln


    Und was wichtig ist Höre auf deinen Bauch
    Wenn Sie Dir Innerlich nicht zusagt
    Lass es dann
    Nichts am Knie abrechen


    Gruß Peter

  • Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und danke für die Tipps auf was ich achten soll.


    Vorbesitzer war ein älterer Herr der bis vor einem Jahr noch gefahren ist, seit dem steht sie.
    Daher auch sicher kein gültiges Pickerl (Tüv).
    Optisch ist der Lack alt und es gibt sicher einige Roststellen, aber angeblich keine Durchrostungen.


    Falls die Elektrik und der Motor/Getriebe funktionieren und die Karosse auch sonst keine Dellen/Verbiegungen wären 600,- ok oder?
    Weiss noch nicht genau obs ein Fixpreis ist, vielleicht kann ich ja auf 500 runterhandeln.
    Muss ja auch immerhin 200 km pro Strecke fahren für sie, hoffe sie passt in den Van.


    Eins würd mich noch interessieren:
    Falls ich sie jetzt herrichte und neu lackiere, kann ich dann in 1-2 Jahren für eine PX 125 Bj.83 noch mehr Geld verlangen als 600,- ?
    Oder leidet dieses Modell/Baujahr eher unter Wertverlust?


    Danke und noch schönen Tag!

  • Sicher sind 50.000 km nicht wenig, aber die Technik ist so simpel, dass Reparaturen kein Problem sind. Wenn man sich die Ersatzteilpreise ansieht und z. B. mit Motorrädern oder gar Autos vergleicht, sind Vespas immer noch sehr günstig zu reparieren. Vor allem ist für die PX noch alles an Teilen verfügbar.


    Mit Wertverlust wirst du gerade in Österreich keine Probleme haben, sogar die 600 Euro sind für dortige Verhältnisse noch günstig. Zuletzt ging z. B. bei ebay eine österreichische Sprint für 2.700 Euro weg, die befand sich zwar in schönem Originallack, aber in Deutschland wäre so ein Preis dafür nicht zu erzielen gewesen. Schau dir halt die Rollerpreise bei ebay.at mal an, dann wirst du sehen, was ich meine.