kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Bei meiner PK50XL ist original auch nur der Sprengring + Mutter drauf. Würde ein wenig Schraubensicherung draufmachen, nur so zur Sicherheit

  • Hey,
    Ich weiß des passt hier garnicht, aber kann mir vielleicht trotzdem einer sagen, was ich für eine Zündkerze in eine Zündapp CS 50 einbauen muss??
    Passt eine Bosch W7AC?


    Grüße,
    Joe :-7

  • ich suche seit vorgestern diese Sitzbank,
    und suche und suche und suche, help please.
    Danke und Frohe Ostern schonmal vorab!
    [Blockierte Grafik: http://feliszek.de/sitzbank.png]


    ebay.it

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • wohin muss die zgp verstellt werden um sie auf 17° zu stellen?
    eher des rot und grün zusammen stehen oder das rot und pink zusammenstehen??

    Eher rot und grün.
    Überleg doch einfach. Das Polrad dreht im Uhrzeigersinn und löst die Zündung aus. Du möchtest später zünden, nämlich 17° anstatt 19° vor OT. Also sorgst du dafür das die ZGP dem Polrad davonläuft indem du sie ebenfalls im Uhrzeigersinn verdrehst. Aber wenn du sowieso blitzt verstehe ich den Problem nicht. verschieb es in eine Richtung und schau das Bild an, dann weißt du ob der Versatz größer oder kleiner wurde. Im ersten Fall hast du falsch rum verschoben im zweiten richtig.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Ich widerspreche nur ungern, aber hier liegt scheinbar ein Denkfehler vor: Ein früherer Zündzeitpunkt vor OT (die gewünschten 17° vOT sind früher als die originalen 19° vOT) ergibt sich, wenn man die Zündgrundplatte gegen den Uhrzeigersinn verdreht.


    Das Polrad dreht sich im Uhrzeigersinn. Innen im Polrad befinden sich zwei überlappende Magnetzungen, die beim Überlaufen des auf der Zündgrundplatte montierten Pickups den Zündfunken auslösen. Wenn ich jetzt also die Zündgrundplatte gegen den Uhrzeigersinn verstelle - also der Drehung des Polrades entgegen drehe-, erreichen diese Magnetzungen das Pickup entsprechend früher und damit wird auch der Zündfunke früher ausgelöst.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Da hat der Racer recht. BTW letztens 17° bei mir eingestellt und siehe da, war die Werksmarkierung...

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Ich widerspreche nur ungern, aber hier liegt scheinbar ein Denkfehler vor: Ein früherer Zündzeitpunkt vor OT (die gewünschten 17° vOT sind früher als die originalen 19° vOT) ergibt sich, wenn man die Zündgrundplatte gegen den Uhrzeigersinn verdreht.

    Auch ich wiederspreche nur ungern aber 17° vor OT sind bei mir später als 19° vor OT. Denn vor OT ist früher als OT also je größer die Vorzündung desto früher. Ergo 19° früher als 17°.

    Da hat der Racer recht.

    Ich würde dem normalerweise zustimmen aber eben nicht in diesem Fall. 19 Minuten vor 12 ist eben früher als 17 Minuten vor 12.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

    2 Mal editiert, zuletzt von rassmo ()

  • Word rassmo, das is schon richtig so wie du das meinst.
    Kurze frage zu den markierungen, die grüne markierung da auf der zgp ist somit 19 und die rechts davon 17° v OT ? Ich such schon den ganzen morgen nach dem thread wo das mal gesagt wurde, finds aber nimmer. Hab mein zzp zur zeit so stehen wie im angehangenen bild gezeigt, das müsste dann etwas oberhalb von 19° sein? Das war der stadard zzp für mein 50er setup (pk 50 xl 2) nun ist ein 102 rms verbaut, bearbeite welle überströmer und skibär.
    Mein kleines problem zzt ist, dass ich mir nicht sicher bin ob es an meiner düse oder an der zündung liegt, dass die reuse leicht stottert (80er HD, als start zum abdüsen 45 ND, ohne penis, 16.15F gaser, bitte keine kommentare á la: 19er muss dran etc blabla). Geblitzt wird die zündung auch mal die tage, frage wäre jetzt, soll ich die zündung auf 17° v. OT stellen [werksmarkierung], oder erstmal abdüsen und danach mit der zündung weitermachen.
    edit eilte noch schnell ins labor um das bild digital zu entwickeln (habs vergessen anzuhängen, haha) :-3

  • Mein Gott, da kommt man aus der Kirche und dann das.

    Kurze frage zu den markierungen, die grüne markierung da auf der zgp ist somit 19 und die rechts davon 17° v OT ?

    Neiiiin, wenn du von grün auf pink drehst dann drehst du ja gegen den Uhrzeigersinn also auf mehr Vorzündung. Das Bild von Oncho ist so gemeint: In der Stellung wie abgebildet steht es auf 19° vor OT und das rote ist die Markierung am Motorgehäuse. Wenn du jetzt grün auf rot drehst, also im Uhrzeigersinn, hast du weniger Vorzündung. Auf dem Bild sind das natürlich deutlich über 2°.

    Geblitzt wird die zündung auch mal die tage, frage wäre jetzt, soll ich die zündung auf 17° v. OT stellen [werksmarkierung], oder erstmal abdüsen und danach mit der zündung weitermachen.

    Fahrt einfach, wie ich, orginal dann habt ihr das Problem nicht da die Bedüsung in den Papieren steht. Ansonsten würde ich, als Theoretiker, erstmal eher zu fett bedüsen und den ZZP abblitzen und dannach abdüsen.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Mein Gott, da kommt man aus der Kirche und dann das.

    Neiiiin, wenn du von grün auf pink drehst dann drehst du ja gegen den Uhrzeigersinn also auf mehr Vorzündung. Das Bild von Oncho ist so gemeint: In der Stellung wie abgebildet steht es auf 19° vor OT und das rote ist die Markierung am Motorgehäuse. Wenn du jetzt grün auf rot drehst, also im Uhrzeigersinn, hast du weniger Vorzündung. Auf dem Bild sind das natürlich deutlich über 2°.

    Fahrt einfach, wie ich, orginal dann habt ihr das Problem nicht da die Bedüsung in den Papieren steht. Ansonsten würde ich, als Theoretiker, erstmal eher zu fett bedüsen und den ZZP abblitzen und dannach abdüsen.


    mit "rechts" davon meinte ich nicht pink, das liegt ja völlig außerhalb der werksmarkierungen auf der zgp.
    Ich frag mal anhand meines bildes: auf der zgp siehste ja die 2 markierungen (rechts von dem auf dem kopf stehenden "A"), die markierungen stehen für [im uhrzeigersinn von links]: A, 17° v. OT., 19° v. OT. ist das so richtig? Wie ich drehen muss ist mir klar.

    I am all good.