kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • gieb es einen richtwert wann mann die silentgummis un der traverse tauschen sollte?
    im letzten jahr ist das fahrverhlaten meiner altags pk zimlich schlecht geworden.
    es kommt mir so vor als ob sie hinten immer schwammiger wird.

  • Einen konkreten Richtwert wie bei übrigen Verschleissteilen gibt es da nicht. Wenn man aber eben merkt, dass das Fahrverhalten leidet oder der Motor aufgrund abgenudelter Gummis total schiefhängt, ist Handlungsbedarf gegeben. :D

  • schief steht der motor nicht aber mit ist aufgefallen das der stosdämpfer auf der radseite immer am gehäuse anliegt und in kurvenfahrten wird sie am heck immer unruig.
    ich hab auch mal mit dem schraubenzieher gedrückt und festgestellt das ich an der traverse vorne die gummis locker 8-10 mm komprimieren lassen.

  • Wenn die weich wie Muddi´s Pudding sind, sind die hin.

  • Ist wie mit Kondomen: Sollte man nach dem 5. Gebrauch auch wegwerfen... :D:D:D

  • naja, bei deinem gesicht möchte ich aus sicherheitsgründen empfehlen, weiter kondome zu verwenden. und plastiktüten ;)

  • Wenn die Verzahnung auf gleiche Höhe IST ist es richtig !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Das erkennt man leider nur schlecht. Das Bild ist vor 6 monaten beim zusammenbau entstanden. Will nicht unnötig alles auseinanderbauen, aber werde vielleicht nicht drum rum kommen.


    Das Ritzel hat doch auf beiden Seiten eine erhöhung oder ? Eine Seite jedoch höher als die andere.



    Das Bild ist aus einer YouTube Anleitung. Sieht irgendwie doch gleich aus wie bei mir oder?

  • Also man es nich genau erkennen..Cardoc2001 hats ja schon geschrieben..wiw hört sich dein GERÄUSCH an bei fahren oder im Schubbetrieb???

    Eine Vespa ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat sie anzukicken!!.

  • Geht's Dir nur um das Geräusch ? Grad verzahnt neigt dazu schonmal zu schreien / pfeifen

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Dann stell doch mal ne Sound Datei ein oder ein Video vom Geräusch

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Die Seite des Ritzels mit der höheren Erhebung muss zur Kurbelwelle zeigen. Der höhere Absatz hält den Abstand zum Lager. Sonst kann das Ritzel wandern und dann eben auch zu etwaig merkwürdigen Geräuschen im Schiebebetrieb führen. Was da nun Sache auf deinen Bildern ist, kann ich nicht erkennen. Aber wenn das schrägverzahnte komische Geräusche macht wie ein Geradeverzahntes, liegt die Vermutung nahe, dass das falschrum drinsteckt.

  • Das blöde ist das ich keinen Vergleich habe ob sich eine Vespa so normal anhört. Bin vorher noch nie Vespa gefahren und habe nur einen Bekannten ,(v50 special, 136 ccm malossi, simonini pott usw...) dessen Kiste so einen Lärm macht das man das Getriebe Kein bisschen hört. Naja, mal sehen.