projekt px 200 e

  • bei den alten vespem gehört nichts zwischen oder am benzinschlauch, einfach nur der schlauch vom tank zum vergaser und das auf dem möglich kürzesten weg !

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • moin gemeinde,



    kann mir jemand für doofe erklären, wie ich den motor abkriege?


    so ala: die dicke schraube da rechts unten am rohr lösen....


    ich raff es nämlich auch mit hilfe etlicher faq´s nicht...

  • ICh weiß nicht ob es dir hilft:


    Hans Jürgen Schneider: Vespa Motorroller Ab S. 92
    Steht als PDF Download unter der Linksammlung...



    Gruß TIM

    Weißte, ich will eben nicht genau das Selbe sein was alle anderen sind und darum bin ich eben Mod, verstehste?
    - Jimmy / Quadrophenia -

  • so....



    endspurt....ich hab noch 1 woche das ding fertig zu kriegen....


    aaaber:



    die schaltung....der schalthebel lässt sich keinen millimeter bewegen, was soll ich tun? mal mit mem hammer? woran kanns liegen? festgerostet? seh keinen wirklichen rost... oder was kann klemmen? hab alles frei liegen u laut vespabibel sieht alles so aus wie es muss....brauche nothilfe



    ich danke euch

  • Was verstehst Du unter Schalthebel?
    Hast Du die Schaltraste noch dran (wo die beiden Züge am Motor eingehakt werden) oder ist diese ab?
    Versuch mal den "Schalthebel" zu bewegen während Du schiebst...
    Die Schaltraste bekommst Du so auch am besten runter: die beiden Scharauben lüsen und während Du langsam schiebst in den 4. Gang schalten.

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • es gibt hier ein paar user die haben auch einen drinn aber der bleibt immer ein störfaktor weil halt im original da keiner hingehört und wenn der mal zu sitzt und kein benzin mehr ankommt du natürlich unterwegs bist hast du hoffentlich ein stück passenden benzinschlauch dabei sonst bleibt dir nur schieben !

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • ich mein den griff, lenker links...den dreh ich doch auf den entsprechenden gang *mal weider grübelt wie man richtig sagt* es bewegt sich nüx. hab schaltraste neu gefettet war total verklebt, aber das scheint mir irgnedwie eher was da oben am lenker zu sein, als hätts wer festgeleimt ?(

  • schraube mal die lenkerferkleidung oben ab, vielleicht hat sich da ein splint verkeilt oder sitzt nicht richt und dadurch kann er sich nicht drehen!


    Hast du auch überprüft ob der griff sich dreht wenn die kupplungsseile nicht drann sind ?

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • gut dann weisst du das es am griff liegt, dann wird der entweder auch verklebt sein, oder hatt mal ein schlag von einem sturz bekommen.


    kannst du denn das innenrohr ausbauen ?

    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.

  • mal gucken =) ich wachse sowieso grad über mich hinaus, der motor is nämlich wieder top, komplett neu abgedichtet... und der oberhammer: wieder zusammengebaut u angebaut, ohne dass teile übrig sind :D :D :D


    ich probiers mal, bis später u danke :]

  • ich geh doch richtig in der annhame, dass sich der griff u damit das gestänge links genauso drehen sollte, wie das vom gasgeber? sind ja auch baugleich.


    habe rost innen drin gefunden...aber ausbau....muss ich erstmal surfen

  • ich hab es getan wie frau es manchmal tun muss: mit roher gewalt:


    den größten schraubenzieher in das rohr gestemmt den ich gefunden habe...drehmoment für autoräder als verlängerung dran....auf den roller gestellt u dann hau ruck....


    ES GEHT WIEDER!!!

  • Wenn Du die Züge abhast musst Du nur den Splint herausziehen, das weiße "Plastikding" abziehen (in das die Züge eingehängt werden). Dahinter sitzt noch eine Distanzscheibe (siert aus wie eine wellige Unterlegscheibe), die auch noch ab und Du müsstest das Schaltrohr frei haben...
    Wenn Du es nicht drehen kannst würde ich mal ordentlich MOS2 zwischen die beiden Führungen und das Schaltrohr spritzen, eine Zeit lang einwirken lassen und dann vorsichtig mit einem Hammer auf das Schaltrohrende hauen... Irgendwie müsste sich dann eigentlich was lösen.
    Wenn Du das Rohr ganz raus haben willst musst Du noch die Elektrik des Blinkerschalters unter der Kaskade trennen...


    Edith: zu langsam, ist bereits wieder gangbar. Und ich schreib mir nen Wolf.

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

    Einmal editiert, zuletzt von Likedeeler ()

  • fertich isse u tuckert nun herum ;)


    foto leider nur gemacht bevor noch reifen schön gemacht wurden u lenker is auch noch wackelich...aber immerhin: resümee: für schlappe 100 ocken doch ganz ansehlich u vor allem fahrtüchtig geworden...abba viel arbeit, denke dennoch, war ja auch meine erste, man wird wohl schneller mit der zeit, ich mein, ich wusste vorher nicht wasn zündkerzenstecker is ^^


    großen dank an boomer u ihre schlauen bücher!