Brauch eure Wahrsagerkugel- Auto mit Bremsenproblem

  • Hey Wahrsager,


    eben hat mich meine Frau angerufen, dass ihr Auto (Ford Puma) auf einmal rot glühende Bremsen hatte.... X(
    Beschreibung:
    Fahrerseite vorne stinkt und die Bremse war rot glühend... Die Fahrstrecke ist ca. 12km und das Auto war übers Wochenende in der Garage, also nichts eingefroren.


    Gut meine Vermutung ist dass der Kolben am Bremssattel festgefressen ist. Hat jemand eine andere Idee? Muss schauen das ich mit den richtigen Ersatzteilen von der Arbeit zum reparieren komme, da das Auto dringend benötigt wird.
    Ich befürchte fast, dass ich auch neue Bremsscheiben und Klötze benötige, wobei die definition von rot glühend ja viel Spielraum lässt...


    Einer ne Idee auf was ich achten soll beim reparieren?


    Jetzt wisst ihr genausoviel wie ich, schmeisst die Kugeln an und sagt mir was los ist :D

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Ford Puma


    Hallo,


    ich denke der Bremssattel ist fest, es dürfte hierfür einen Reparatursatz geben, ein komplett neuer Sattel dürfte aber auch nur bei 120 Euro liegen, womit Du gleich auf der sicheren Seite bist und keine Ärgerei hast, falls es mit dem Reparatursatz nicht klappt.


    Die Bremsscheibe dürfte meiner Meinung nach nicht gleich defekt sein, aber Bremsklötze könntest Du bei der Gelegenheit vorne gleich links und rechts tauschen!
    Auch die dürften für einen Ford Puma mit + - 50 Euro nicht ins Gewicht fallen.


    Auf was Du achten solltest:
    Wechsel in Verbindung mit dem Bremssattel doch gleich die Bremsflüssigkeit, den Bremsschlauch musst Du ja eh öffnen und somit das Bremssystem entlüften.


    PS: Schau beim reinigen darauf, das die Bremsklotz- Auflageflächen auf dem Bügel schön sauber sind und schmier diese mit Bremspaste ein, damit durch das Streusalz nicht die neuen Bremsbeläge fest werden.


    Grüße :+2

    E10? Männermotoren sind keine Vegetarier.

  • Ich bin da ja konservativ und sehr froh dem besten Verein der Welt (dahinter kommt natürlich der 1.FC Köln), nämlich dem ADAC zugehörig zu sein. Man macht sich nicht die Finger schmutzig und hat immer einen KFZ Fachmann zur Seite. Bist Du Mitglied...greif zum Hörer. Ich weiß ja nicht wie das Wetter bei Euch ist, aber ich kann mir was schöneres vorstellen als im Schnee zu toben. :thumbup:

    Kraft kommt von Kraftstoff!

  • Ich hab damals 120€ für ALLES gezahlt. Scheiben + Klötze. Allerdings dürfte es bei meinem alten Gölf auch etwas billiger sein als bei Frau Vechsis Edel Karosse. Ich bin mir aber nicht sicher ob du die Leitungen lösen musst. Bei mir hat das alles ohne Entlüften geklappt. Wobei mir grade einfällt, dass wir damals son seltsames Werkzeug hatten, das Bremsbeläge zusammendrückt.

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • Jetzt mal Butter bei die Fische: auch wenn Deine Frau 12km mit defekter Bremse gefahren ist (das muss Geräusche gemacht haben und anders zu fahren gewesen sein), würde ich, wenn sie sagt, dass die Bremse rotglühend war und stank, die Scheiben mittauschen (uhh, geiler Satzbau, alle Kommata richtig? :wacko: )
    Die ADAC-Geschichte finde ich sehr empfehlenswert.

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • Morsche...
    Denke auch das der Bremssattel fest ist. Würde auf jeden Fall den Bremssattel mal abmontieren, vorher den Kolben mit einem großen Schraubenzieher zurückdrücken, schauen ob alles gangbar ist und den Sattel säubern und alles mit Kupferpaste einfetten. Evtl. Klötze erneuern. Scheiben müssen nicht unbedingt erneuert werden-wenn leichte Riefen drin sind schleifen die sich von selbst wieder raus. Falls der Kolben an der Zange fest ist wird es eine größere Sache- dann muss der Sattel komplett auseinandergenommen und der Kolben gangbar gemacht werden und alles wieder entlüftet werden.
    Hoffe es is nicht so wild...
    kannst ja mal posten wie es geklappt hat.
    Mfg

    Morsche...

  • Na sobald die Bremsscheibe auch nur Ansatzweise blau ist wird die natürlich getauscht.
    Ist immerhin das Auto meiner Frau da geht mir die Sicherheit schon vor.
    Überlege nur was ich nun bestellen soll damit ich die Kiste heute noch zum laufen bekomme...

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Gibts bei euch keinen Laden der das zeuch auf Lager hat?

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • Ich wohn auf der Alb, da gibts momentan ausser Schnee nur frische saubere Luft....
    Der nächste (!) Autoersatzservice ist ca. 15km entfernt.


    Nun kommt gleich erstmal jemand vom ACV und bringt meine Frau samt Auto nach Hause wenn der nett ist (das ist der weil meine Frau 2 sehr überzeugende Argumente hat) dann schaut der bestimmt auch mal nach ob die Bremsscheiben fratze sind oder nicht...

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Ich würd' bei einem solchen Problem auf jeden Fall schon mal Scheiben und Klötze auf Lager legen! Ich würde das Problem auch zuerst beim Sattel suchen. Außerdem würd' ich nach so 'nem Temperaturschock die Bremsflüssigkeit neu machen!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Bremsscheiben und Klötze sind besorgt, mein Nachbar hat morgen Zeit und nimmt sich der Sache mal an, da bin ich ganz froh da der als Kfz Mech. auch den Bremssattel weider flott bekommen sollte.


    Mit Bremsen spielt man nicht, deswegen kommt alles neu was neu muss...

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Mit Bremsen spielt man nicht, deswegen kommt alles neu was neu muss...


    und zwischenzeitlich spielt unser vechsi an den "2" guten "Argumenten" herum :whistling:













































    *duckundweg*

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile

  • @ Gus, es ging mehr darum ob es noch andere Ursachen haben kann oder ob ich noch andere Teile tauschen sollte, ich hatte nie vor die blaue Scheibe weiter zu benutzen, bin ja keine 16 mehr....


    Gandi, ja so in etwa hatte ich mir das auch gedacht


    KellerK!nd, warte du nur mal ab, ich denke du bist der nächste :D

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • @ Vechs,
    und... läuft der "Ford Puma" wieder?


    Bremssattel und Beläge gewechselt oder fährt die Frau seit heute schon was neueres, Fiesta? ;)


    Ist es der 125 PS Ford Puma?? :rolleyes:

    E10? Männermotoren sind keine Vegetarier.

  • Neue Bremsen sind drin...


    Also neue Bremsscheiben, neue Bremsklötze etc.
    Der Kolben war fest, ist nun gereinigt und wieder gängig.
    Mein Nachbar hat das repariert als ich auf der Arbeit war, dementsprechend hab ich nicht gesehen wie die Bremsscheibe aussah....


    Photos von meiner Frau gibts hier im Forum schon, einfach mal die Sufu benutzen.... :D

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.