Copyright Piaggio Logo

  • grüß gott


    ich habe meine sitzbank für meine primavera beim sattler neu beziehen lassen.


    auf dem alten bezug war hinten dieses piaggio logo draufgedruckt und ich will unbedingt das da wider eins hinkommt.
    aber nicht so ein aufdruck wie jeder hat sondern ich will es draufgestickt haben.
    und der einzige laden in meiner nähe der sowas anbietet will mir es nicht machen weil er keine rechte hat dieses logo zu sticken ( find ich völliger schwachsinn)


    auf jeden fall brauch ich jetzt so ein schreiben von piaggio das ich die rechte haben dieses logo zu erstellen. eigentlich mach ich ja werbung damit -.-


    hat jemand so in schreiben?


    dank euch schon mal auch für andere vorschläge


    und frohe ostern ;)

  • das ist absoluter bullshit was dein sticker da erzählt, solange du das logo für dich privat nutzen willst kannst du es tun, anders wäre es, wenn du die sitzbänke produzieren und verkaufen würdest.


    mein tipp, frag jemand anders, hört sich nach ner klugscheisserei an.

  • OHO, ich wäre da vorsichtig. In so 'ner Stickerei wird ein Programm erstellt das das Logo mit einer speziellen Maschine aufstickt/näht. Dieses Programm ist zwar nicht so grausam viel Aufwand, aber erlaubt natürlich eine einfache Vervielfältigung. Insofern wäre ich mir da nicht so ganz sicher...

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • ich arbeite seit vielen jahren im druckereigewerbe, wenn ich als druckerei jedes mal ne erlaubnis einholen wollte wenn ich n logo drucke, oder das von meinen kunden erwarten würde, dann würden sie mir alle weglaufen, so oder so geht es um reproduktion, im kommerziellem bereich ists klar ne ganz andere geschichte, für den privaten bereich ist es eher unter " sich anstellen weil zu wenig umsatz" einzuordnen.
    ob er die stickform speichert oder nicht spielt in dem fall auch keine rolle.


    Wenn du sonst keine Stickerei finden kannst, dann schilder doch der piaggio rechtsabteilung dein vorhaben, die freuen sich warscheinlich eher über solche fans, als deren stickereien zu verklagen.

  • Naja, man braucht schließlich auch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Piaggo für den Tatoo-Shop, wenn man sich "Vespa" auf die Backe tätowieren lassen will :-4


    Vorschlag: Woanders ein Stofflogo sticken lassen und auf die Sitzbank nähen (lassen).

  • Leute, lest Euch mal in den Urheberrechtsschutz ein. Die Stickerei darf das nicht, das ist Fakt! Ihr dürft das nicht mal mit dem VO-Logo ohne meine schriftliche Erlaubnis.
    Piaggio hält alle Rechte an Ihrem Logo und die entscheiden was damit gemacht werden darf und was nicht.


    Die Stickerei macht genau das richtige.

  • Völlig richtig. Hab da mal Erfahrungen mit dem Fußballvereinslogo gemacht, dass ein Fan an seinem letzten wohnungsschild anbringen wollte.
    Also kurz mal beim Verein angerufen und gefragt, wie die das sehen.


    Aussage: Schriftliche Anfrage, evtl. Einzelfallgenehmigung, aber wahrscheinlich Ablehnung.
    Für Verwendung ohne Genehmigung hat man mir direkt, nur bei Anfrage, bereits mit der Rechtsabteilung gedroht.

  • hat mein Sattler so gemacht... ich hab nie gefragt, es wurde auch nie hinterfragt...wenn interessierts? musst aufn meter hingehn, damit man sieht das es Gestickt ist, und nicht gedruckt... Trau Dich einfach, zuerst müssten sie Dir eine unterlassung anhängen... aus..

    Status: es ist nicht leicht........ ;)

  • Lies mal §14 MarkenGesetz und §53 UrhG. Darin ist beschrieben wann ein, ansich geschütztes Logo, verwendet werden darf. So wie ich das verstehe darf, für rein privaten Gebrauch, ein Logo verwendet werden. Ob das UrhG überhaupt zur Anwendung kommt hängt davon ab ob das Logo eine entsprechende Schöpfungshöhe erreicht. Im MarkenG ist sowieso nur von der mißbräuchlichen geschäftlichen Verwendung die Rede. Probleme kannst du deshalb bei einem, egal zu welchen Zeitpunkt, stattfindenden Verkauf bekommen. Wie gesagt meine rein private Interpretation.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • ich sehe da im privaten bereich auch wirklich keinen grund zur besorgnis.
    allerdings musst du mit der datei zum sticker gehen und ihn beauftragen es zu sticken
    es darf nich so herum sein, dass er diverse geschützte logos im angebot hat, die er fröhlich auf alles stickt,
    dann verletzt er das copyright des logo, auch wenn er es für dich irgendwo "auftreibt" vielleicht sind das seine bedenken.