Kauf einer restaurierten V50 Spezial und einige Fragen dazu

  • Es wurde ein Polini Membran ASS verbaut. Also nichts mehr mit Drehschieber.
    Das Gehäuse wurde diesbezüglich natürlich nicht bearbeitet.
    Bin jetzt am Überlegen wie ich damit umgehen soll?!
    Gehört bei Umbau auf Membran die Gehäusebearbeitung zum guten Ton dazu, bzw. hat man hier schnell was gebastelt ohne es ordenlich zu machen?
    Mit den Fahrleistungen bin ich grundsätzlich zufrieden, einen gewissen Beigeschmack hat das aber schon für mich :(

    Die Membran wurde mit Sicherheit verbaut um irgendwas zu vertuschen. Meist baut man sowas drauf um nen defekten Drehschieber/Kurbelwellenwange zu ersetzen, oder man will den Einlass maximal öffnen, da gehört halt Fräserei mim Dremel dazu. Einfach den Membranstutzen zu verbauen auf nen intakten Drehschieber macht null Sinn. Die verarschen dich,sonst gibt´s da keine Erklärung für....Oder es war ne Verzweiflungstat von irgend nem Mechaniker weil er zu doof ist ne Zündung zu blitzen und nen Vergaser passend abzudüsen. Ich kann mir das bei ner Vespawerkstatt aber beim besten Willen nicht vorstellen.

    Das ist wirklich der grösste Bullshit den ich je gehört hab.... Dir die Ober-Minus-Schrauber-Leistung auch noch in die Schuhe schieben wollen. Wenn der Motor versaut ist kannste soviel Öl beimischen und sowenig Gas geben wie Du willst,das Ding wird immer wieder klemmen. Da stimmt was grundlegend nicht....Wenn der Motor gut gebaut ist kannste mit dem Ding Vollgas von hier bis nach Bagdad fahren, da geht nichts kaputt (ein original ET3 Motor schon gar nicht). Ich würde dem eine reinhauen, da wird man ja beim Lesen schon Aggressiv :cursing:


    P.S. Grad gesehen das ein Polini mit GS Kolben verbaut wurde, der geht bei richtiger Einstellung auch net kaputt. Wurde ja schon Millionenfach verbaut.Quasi das Standart Smallframe Tuning

  • Mit Drehschieber haben sie es damals nicht geschafft, die kleine ordentlich zum laufen zu bekommen. Das bei einem Motor der gerade frisch überholt wurde. Das sagt glaube ich schon sehr viel aus.
    Es wurde dann ohne groß darüber zu informieren auf einen Polinin Membran ASS umgebaut.
    Damit kann ich aber leben. Membran ist völlig in Ordnung, auch wenn es grundsätzlich anders besprochen war.
    Es ist seit Beginn sooooo viel schief gelaufen, dass es eigentlich eher nach "Verstehen Sie Spass" klingt, als nach einem 3.800,- Euro Auftrag in einer Fachwerkstatt.
    Jeder Hobbyschrauber würde sich dafür schämen! Mir ist es inzwischen einfach zu blöd mich mit denen zu streiten.
    Die Nerven sind es einfach nicht wert. Habe jetzt einen Schlussstrich unter dieses Kapitel gezogen.
    Lieber die Dinge jetzt selbst in die Hand nehmen und dann passt es auch.
    Evtl. hilft der Beitrag aber Interessierten bei der Entscheidung wo sie ihre Vespa kaufen, bzw. in die Werkstatt bringen wollen.
    Möchte es nicht pauschalisieren das die Qualität immer auf diesem Niveau ist, sind einfach meine Eindrücke und Erfahrungen der letzten 9 Monate.


    Basti

  • Sag denen doch mal platt vorm kopp wenn sie es nicht hinbekommen geht sie in eine anderen werksattt zum reparieren und ihr bekommt die rechnung weil ihr ja nicht fähig seit...
    Hat beim kumpel geholfen. Da war der t5 auf einmal feddich so wie er sollte.
    Bei soviel investierter kohle wäre mir das absolut nicht latte.
    Gibts was schriftliches zur restauration. Also was alles gemacht werden soll?

  • Update Feb. 2017 :)
    Jetzt geht es weiter und es wird spannend. Diesen Sonntag kommt die kleine per Anhänger in die Werkstatt von einem ganz lieben Vespa Schrauber.
    Ab dem 11.03. werden wir dann den Motor komplett zerlegen und schauen was verbaut wurde, was am Motor gemacht wurde und was uns sonst so noch auffällt.
    Motor wird also komplett neu gemacht, inkl. einiger neuer Teile und Optimierungen.
    Ab April sollte die kleine dann fertig sein und mir endlich die Freude bereiten die ursprünglich von anderer Stelle versprochen wurde.
    Freu mich jetzt darauf beim Umbau Assistieren zu dürfen und einfach mal zu schauen was da los war.
    Wirklich gut gelaufen ist sie bis jetzt ja nicht wirklich. Lag es nur an einem nicht richtig eingestellten Vergaser, oder liegt der Hund doch noch an anderer Stelle begraben. Möchte den Fortschritt, evtl. auch mit Fotos und Videos über Facebook posten, wär also Interesse hat gerne in der Gruppe "Vepisti da Monaco di Baviera" schauen.
    Euch allen eine schöne Woche.


    Basti

  • Drück Dir die Daumen!!!Das schöne am Vespa Fahren ist, dass man so viele nette und hilfsbereite Menschen kennenlernt mit denen man sonst vielleicht nie zusammen gekommen wäre. Somit kann auch ein Griff ins Klo einen positiven Ausgang haben



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  • @Dabehmi


    Da ich,und einige andere hier auch, kein facebook haben würden wir uns freuen wenn du hier auch weiterhin den Fortschritt deiner vespa einstellen würdest.


    Danke

  • Projekt "So muss eine Vespa laufen" gestartet. Danke an Markus Jung für die Hilfe beim Transport. Die nächsten Wochen wird die kleine mit der Hilfe von Andi komplett neu gemacht. Also Motor auf, alles überprüfen, ein paar neue Teile verbauen und ordentlich einstellen. Da die kleine seit Kauf, "in einer sehr kompetenten Fachwerkstatt", noch nicht richtig gelaufen ist muss der Aufwand sein. Nicht richtig gelaufen bedeutet, schlechtes Startverhalten wenn sie ein paar Tage gestanden ist bis hin zu zwei Klemmern. Also alles nicht lustig und einer Fachwerkstatt nicht angemessen. Werde die nächsten Wochen immer wieder mal berichten wie es weiter geht. In diesem Sinne euch allen eine schöne Woche und bis bald.
    Basti



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  • Gestern nach dem Transport schnell mal das Lüfterrad abmontiert um den Konus der Kurbelwelle zu messen. Schon kam das erste kleine Problem, das Lüfterrad war wahrscheinlich mit dem Schlagschrauber festgezogen, also ohne Schlagschrauber keine Chance es zu öffnen. Hatten aber zum Glück alles vor Ort. Konus messen war deshalb nötig, da ich in der Fachwerkstatt zwei unterschiedliche Infos bekommen was genau verbaut wurde. Jetzt gibt es Gewissheit, es ist ein 24er Konus. In diesem Zug gleich noch festgestellt dass ein modifiziertes Lüfterrad verbaut wurde, also ein leichteres. War zwar nicht besprochen, ist aber nicht schlimm. Bin gespannt was noch alles kommt.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  • Gestern nach dem Transport schnell mal das Lüfterrad abmontiert um den Konus der Kurbelwelle zu messen. Schon kam das erste kleine Problem, das Lüfterrad war wahrscheinlich mit dem Schlagschrauber festgezogen, also ohne Schlagschrauber keine Chance es zu öffnen. Hatten aber zum Glück alles vor Ort. Konus messen war deshalb nötig, da ich in der Fachwerkstatt zwei unterschiedliche Infos bekommen was genau verbaut wurde. Jetzt gibt es Gewissheit, es ist ein 24er Konus. In diesem Zug gleich noch festgestellt dass ein modifiziertes Lüfterrad verbaut wurde, also ein leichteres. War zwar nicht besprochen, ist aber nicht schlimm. Bin gespannt was noch alles kommt.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


    Hi Basti,
    lange nix mehr voneinander gehört.
    Ich wünsche Dir viel Glück beim Teil-2 deines Vespa-Projektes.
    Liebe Grüße aus Freiburg
    Matthias

  • Und weiter geht's mit dem Projekt "So muss eine Vespa laufen", gestern wurde der Motor entfernt und komplett zerlegt. In der Fachwerkstatt scheint ein Mechaniker mit sehr viel Kraft zu arbeiten. Sämtliche Schrauben wurden nicht mit einem Drehmomentschlüssel angezogen, sondern mit voller Kraft. Also so das wir Schwierigkeiten hatten die Schrauben zu lösen. Spannend wurde es beim Zylinder, hatte ja einen Klemmer beim Abrollern. Nach Rücksprache mit der Fachwerkstatt und dem Chef, wurde mir damals mitgeteilt dass dies an meiner Fahrweise liege. Er hat mich ja gesehen wie ich von seinem Laden weggefahren bin. Bin jetzt mal gespannt was er am Dienstag sagt. Auf den Bildern sieht man ganz klar, dass der Klemmer durch zu starkes anziehen der Stehbolzen entstanden ist. Never ending Story geht leider weiter. Ich werde berichten.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  • Kommen noch. Irgendwie kann ich keine Foto einfügen.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    Bekanntes Problem, geht mir auch so. Besser am Rechner machen.

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Habe inzwischen von drei Personen die sich sehr gut mit den Polinis auskennen die gleiche Antwort bekommen. Kann sein das es ein reines Polini Thema ist.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro