Schlauchanschluss für Motorblockentlüftung gesucht

  • Hallo,


    ich würde gerne an die Entlüftung des Motorblocks (PX200) einen Schlauch anschließen. Ich weiss, dass das schon einige gemacht haben.


    • Wie kann man dort einen Schlauch anschließen?
    • Kann man aus der originalen Entlüftungsschraube etwas bauen? Wenn ja, wie?
    • Gibt es fertige Adapter, um diesen statt der orig. Entlüftungschraube in den Kupplungsdeckel zu schrauben? Wenn ja, wo?
    • Was für ein Gewinde ist an der orig. Entlüftungsshraube? Durchmesser? Metrisch? Grob-/Feingew.? Steigung?
    • Kannst du helfen?
  • Warum nimmt man nicht einfach die Schraube raus und misst das nach?
    Geht sicher schneller als auf die Antwort zu warten, da wohl kaum da mal wer irgendwas gemessen hat.

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • am besten den entlüfterpilz verwenden. vorsichtig kopf abflexen und schon passt ein schlauch.
    allerdings geht es da eng zu und man muss mit der lage der schlauchschelle und dem schlauchbogen schauen dass beim einfedern nichts an der karosserie klemmt.

  • Frage mich warum so ein Mumpitz veranstalten ? Hat doch über 50 Jahre auch so funktioniert ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • entweder nen hydraulikanschluss oder du flext von deinem pilz oben mit ner fächerscheibe den deckel runter. dann fällt der außenpilz ab. dann nimmste noch nen bohrer und bohrst das loch von innen nach außen durch. dann kannste nen benzinschlauch anschließen und nach oben verlegen. das reicht, dass die bgm kupplung dir das Getriebeöl nicht mehr nach oben rauspumpt.


    alternativ bei ner lusso einfach zu machen und das loch des ölpumpenantriebs nutzen. wenn du die welle rausziehst und die Ölpumpe leerräumst, entlüftet das System hierrüber.

  • Vielen Dank für die drei hilfreichen Antworten! Was sich am einfachsten davon besorgen lässt wird wohl die Lösung werden. Frohes Schrauben und demnächst einen guten Saisonstart!

  • Wieso muss der Motor überhaupt entlüften? Wo kommt die Luft her? Was passiert ohne Entlüftung? Wenn das Loch zu wäre?

    Meister gegen den (Vespa)Verschleiß.

  • Ich denke mal durch Wärmeausdehnung müsste der "Druck" im Motor irgendwo hin und würde das Öl aus den Simmeringen rausdrücken ...

  • Moin


    Fahr zum gut sortierten werkzeughandel mit der orginalen entlüftungsschraube und besorge dir ne holschraube. Die gibts auch ohne kopf.
    Und wenn du die entlüftung schon hochlegst würde ich über ein hochgelegte luftansaugung nachdenken.
    So wie es aussieht planst du ja wohl etwas tiefere wasserdurchfahrten. Dafür mußte den vergaser gut abdichten bzw die vergaserwanne. Elefantenschlauch gibts in der regel auch im werkzeughandel.zum luft ansaugen...
    Die elektrik würde ich teilweise mit harz vergießen so wie es im trophysport auch gemacht wird.
    Was für eine watttiefe peilst du an?


    Gruß Marco

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Echt ?! 8|
    Wasn scheiß.
    Entlüftungen hochlegen ect. kenne ich nur wenn jemand plant im dreck oder sand zu spielen.
    Haben bekannte letztes jahr auch gemacht als sie mit den Motorräder nach tunesien in die Wüste gefahren sind. Aber für ne andere kupplung ist mir das neu. Wieder was gelernt.
    Aber jetzt weiß er was er für den dreck machen muß :D

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG