Vespa 50n startet nicht. Einiges wurde schon probiert. Lösung gefunden.

  • Servus an alle,
    ich fahre eine Vespa 50n mit 75er DR und 16.16er Vergaser.
    Motor habe ich vor 300km komplett überholt und für 400Euro so ziemlich alles erneuert. ZGP ist seit 100km neu sowie der Rest der Elektrik. Das hat soweit alles gut funktieniert bis mir aufeinmal als ich gebremst hab der Motor ausgegangen ist (trotz gezogener Kuplung). Er war von jetzt auf gleich aus. Seitdem startet er auch nimmer.
    Schon gemacht wurde:
    Zündkerze getestet (super Funke).
    Unterbrecher überprüft.
    Vergaser komplett gereinigt (auch Filter).


    Beim anschieben im zweiten Gang schalten um zu starten funktioniert auch nicht. Hört sich belchern an als wär kein Bezin da. Dies könnt eig. nur sein wenn der Schlauch(siehe Foto) zu kurz ist. Aba warum tritt dann das Problem apprubt auf?
    Langsam weiß ich nicht mehr weiter. Ideen Tipps?

  • Hast du mal den Halbmondkeil kontrolliert? Event. hat es den abgeschert und dann den ZZP verstellt.
    Und dein Chokezug sieht aus als ob er in den Benzinfilter geht. Sicher nur eine optische Täuschung ab ist der wirklich ganz zurückgeschoben?

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Kann es sein dass du oben im Benzinschlauch einen Knick hast? Was noch gut sein kann ist, dass deine Tankentlüftung verstopft ist. Probier mal ob die Vespa mit offenem Tankdeckel anspringt und läuft?

    A bissl was geht allerweil

  • Also Keil hab ich schon ein neues rein getan.
    Bei Choke und schlauch passt alles.
    Mit offenen Tankdekel geht auch nix.
    Benzin läuft aber durch ...also verstopft ist der tank auch ned :/

    Ja spinnt da Beppi :whistling:

  • Kompression vorhanden ? Wenn nicht , Zylinderkopf demontieren und rein gucken. Oder der Drehschieber ist hin , richtige Kolbenclips verbaut ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Wenn der Zylinderkopf ab ist auch gleich schauen ob man Rußspuren über einer Dichtfläche des Zylinderkopfes sieht. War bei meiner das Problem und die ist auch schlecht gestartet. Ich würde vorsichtshalber auf jeden Fall auch noch die Kerze tauschen.

    A bissl was geht allerweil

  • Der Zylinderkopf ist niegelnagel neu und Kompression ist vorhanden :/
    Kerze war das erste was ich getauscht habe...Aba der Funke ist taghell.
    Ist mir unerklärlich was fehlt. Sie ist auf voller Leistung gefahren...hab bei der Ampel abgebremst, Kupplung gezogen und aus war sie. 3min vorher ist sie schonmal ausgegangen aber nach mehrfachen Kicken wieder angesprungen ;)

    Ja spinnt da Beppi :whistling:

  • Drehschieber im Sack ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Also Keil hab ich schon ein neues rein getan.

    Wann hast du einen neuen Keil rein? Vor oder nach dem Spontanstop?
    Ob Benzin ankommt siehst du eigentlich daran das die Kerze naß wird wenn du kickst. Du kannst auch Starterspay in den Zylinder sprühen. Wenn er dann startet liegt es am Spritfluß. Ansonsten ist das Problem woanders zu suchen.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Habs dannach rein.
    Also Kerze ist Nass ...ich versuch das mit dem Starterspray mal, da hab ich eh eins da.

    Ja spinnt da Beppi :whistling:

  • Leider auch erfolglos.
    Hab nochmal eine neue Zündkerze rein aber nada. (und ja die Zündkerze ist auf den Zylinder abgestimmt)

    Ja spinnt da Beppi :whistling:

  • Drehschieber ???

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Hab jetzt mal starten mit einem früheren ZZP versucht. Keine Chance.
    Drehschieber kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Hab den Motor unter Anleitung eines alten Hasen überholt wo alles haargenau und gewissenhaft überprüft wurde. Der Drehschieber war mehr als in Ordnung.
    ZGP ist eine neue von SIP die auf jedenfall augenscheindlich einen fabrikneuen Eindruck macht.
    Filzring kann ich nochmal überprüfen...

    Ja spinnt da Beppi :whistling:

  • Ok wenn Du fest davon überzeugt bist das der Drehschieber im Ordung ist und alles richtig montiert ist muss der Roller ja laufen !


    Nochmal wenn Benzin ankommt , Kompression da ist , und der Zündfunken zur richtigen Zeit am richtigen Ort funkt , muss es funktionieren !!!


    Ich warte dann mal ab bis du es gefunden hast , ist sicherlich ne kleine banale Sache

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Hab am Zündzeitpunkt gebastelt usw. aba nix geht. Aber sie will anspringen...ich glaub wirklich, dass der Knick im Benzinschlauch oben evtl. zu stark ist. Ich bestell mir jetzt aufjeden Fall einen neuen.


    Infos folgen...

    Ja spinnt da Beppi :whistling:

    2 Mal editiert, zuletzt von Löffel ()

  • Das kannste auch mit nem normalen Behälter testen ...machst es echt spannend hier !
    Respekt

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist