Unterschied Vergaser PX 200 Lusso GS mit 12 PS vs. PX Lusso mit 10 PS

  • Hallo zusammen,


    Bin mir nicht sicher, ob auf meiner GS die originale Düsenbestückung ist. Kann mir einer sagen, welche Düsen bei der GS mit 12 PS verwendet werden und welche bei der 10 PS Version?


    Ich habe vor einiger Zeit den SIP Luftfilter mit Loch montiert, aber die Düsen nicht verändert. Auch habe ich einen SITO Plus Auspuff montiert. Sollte man hier auf eine andere Hauptdüse umdüsen? Die Vespa hat die Originale Getrenntschmierung.


    Gruß Michael

  • Mittlerweile glaube ich zu wissen, warum es zum Kolbenklemmer gekommen ist. Ich habe auf abschüssiger Strecke - um den Motor vor zu hohen Drehzahlen zu schonen - bei 105 Sachen das Gas für einige Zeit zugedreht, so dass die PX sich auf 90-95 verlangsamte....und dann klemmte nach ca. 200m der Kolben und das Hinterrad. Ich gehe mal davon aus, dass der Motor zu sehr abmagerte, weil er kein frisches Gemisch mehr bekam und dann wegen fehlender Schmierung klemmte. Ich bin die Strecke schon oft gefahren, bin aber ansonsten eher mit vollem Gas unterwegs gewesen. Nur weil es so heiß war (35 Grad) wollte ich Ochse dem Motor was Gutes tun und habe das Gas auf Leerlaufdrehzahl reduziert. Ohne Saft keine Schmierung soweit meine Theorie.


    Kann mir einer von Euch diese Theorie bestätigen??

  • Nein, hört sich nicht gut an. Du schreibst du hast ne Lusso. D.h ist deine Getrenntschmierung nicht abgebaut / zugestopft, schmiert diese weiter und kann daran nicht liegen ! Berg runter und Zwischengas ist aber bei allen Vespas mit Gemisch sehr zu empfehlen und kann sonst probleme machen. Bei dir nicht !
    Du schreibst, du hast das Setup geändert (Filter/Pott). Bei jeder Setup Änderung muss auch die Bedüsung geändert werden. Für den Sito brauchst schon allein 2-4 Nr. größer. D.h wenn du das nicht gemacht hast, hast nun schon die Ursache ! Injedemfall Zylinder abziehen und schauen wie die Ringe und der Kolben/Zylinder aussehen. Ggf. bissl schleifen und neue Ringe... Bedüsung anpassen und weiter. Hätte man vermeiden können.


    Achja: Ich würde dir gleich empfehlen nen halbwegs gescheiten Pott zu verbauen. Die Sitos rentieren sich in meinen Augen nur für 50er Pk, da sonst kaum Alternativen OHNE Anpassung. Von der Qualität her is der aber nix. Sip Road 2.0 hat das beste Preis-Leistungsverhältnis für nen Original Setup.

  • Danke für Eure Antworten. Hab mir heute einen neuen Vergaser und diverse Hauptdüsen bestellt. Es kann tatsächlich sein, dass bei meiner Kiste die Düsenbestückung noch Original oder evtl. sogar falsch ist. Da der Motor im vierten Gang bei Gaswegnahme im 4.Gang immer in ein Turboloch viel und erst nach einem kurzen Moment wieder gaswillig ist, will ich der Sache auf dem Grund gehen. Bin gespannt was ich da so im Vergaser vorfinde. Auch hat mir der freundliche Mitarbeiter von SIP empfohlen einen Gasschieber mit Öffnung einzubauen. Dies soll wohl Vorteile bei der Gemischzubereitung im Schubbetrieb bringen.
    Schaun mer mal...

  • Halte ich für nicht sinnvoll. Bei einer originalen PX ist das überhaupt nicht nötig. Gasschieber mit Öffnung? Also cutaway? Magert eher ab. Haben die neuen PXen und baut man da eher AUS! Deine Bedüsung wird höchstwahrscheinlich original sein, wenn der Rest auch original ist/war. Es hat geklemmt, weil du nen anderen Auspuff drangeklemmt hast ohne mit der Hauptdüse hochzugehn --> zu mager --> Klemmer.


    Wie gesagt. Zuerst vorgehen wie oben. Zylinder/Kolben checken, ggf. neue Ringe und die Hauptdüse anpassen (ca. 4 Nummern größer. Rest googlen "Abstimmen SI Vergaser"). Wenn dann immer noch das Problem hast, kann man weiterreden. Könnte auch Falschluft sein. Kann man aber nicht sicher sagen bevor du die Vespa nicht mal gescheit abgestimmt hast. Gib mal mehr infos zur Vespa. Baujahr? Seit wann hast du die? Wurde Motor mal überholt? Stand Sie längere Zeit rum? Km? Tritt das Problem eher auf wenn sie warm ist? Sollte das Problem nach Anpassung der Bedüsung dennoch auftreten, dann fahr mal mit gezogenem Choke. Wenns besser wird, leider ein weiteres Indiz für Fuckluft.

  • Und deine bedüsung ist : HLKD 160 Mischrohr BE3 Hauptdüse 116 (original) nebendüse 55. Das einzige was du hier wechseln musst, ist die Hauptdüse. Wirst dich wiederfinden bei 118-120. Bedüsung checkst du so: Bedüsung anpassen und einbauen, auf die Karre hocken und ca. 500-1000 m vollgasfahrt im 3 Gang. Zündung aus, Kupplung ziehen ausrollen lassen. Kerze rausschrauben und aufs Kerzenbild gucken. Rehbraun = Glückwunsch. Weiß/grau = Net toll.

  • Und deine bedüsung ist : HLKD 160 Mischrohr BE3 Hauptdüse 116 (original) nebendüse 55. Das einzige was du hier wechseln musst, ist die Hauptdüse. Wirst dich wiederfinden bei 118-120. Bedüsung checkst du so: Bedüsung anpassen und einbauen, auf die Karre hocken und ca. 500-1000 km vollgasfahrt im 3 Gang. Zündung aus, Kupplung ziehen ausrollen lassen. Kerze rausschrauben und aufs Kerzenbild gucken. Rehbraun = Glückwunsch. Weiß/grau = Net toll.

    500-1000km Vollgas, nimm genug Benzin mit :+3


    Und dran denken, bei den Düsen immer zu gross anfangen und dann nach unten korrigieren.

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Würde den Luftfilter mit Loch wieder gegen den Originalen ersetzen, mit Loch im Filter wird deine PX noch magerer. Bei meiner PX mit Pipedesign Voyager musste noch das Mischrohr eine Nr fetter sein, sonst war beim beschleunigen( nach der Gaswegnahme)ein Loch. Die Zündung wurde auch noch 2 Grad zurück genommen, damit es dem Kolben nicht zu warm wird......

    Thorsten,Made in Germany
    Suche Egli Honda od. Kawa im sehr guten Zustand.

  • Danke für Eure Meinungen. Habe heute den Vergaser getauscht gegen einen neuen. Dabei habe ich auch die Dichtungen unter der Vergaserwanne zum Motor und natürlich auch die Dichtung vom Vertgaser zur Wanne gewechselt. Den neuen Vergaser habe ich mit einer 120er HD ausgerüstet,da im alten eine 125er drin war.Mir ist es ein Rätsel warum bei einer originalen GS eine 125er drin war. Außer dem Sito Sportauspuff ist alles original. Die Dichtung von Vergaserwanne zum Motor scheint Luft gezogen zu haben. Mit der neuen Dichtung und dem neuen Vergaser geht die Kiste beim ersten Kick an und ohne Mucken auf 105 Sachen. Der Leerlauf ist so niedrig, wie nie zuvor. Der Moto rschnurrt tiptop. Es machtwieder echt Spass die Kiste zu bewegen. Hab mir hete auch mal die Kerze angeschaut, rehbraun, was will man mehr.

  • sorry...sehe mehrere fehler..
    erster.... luftfilter die bohrungen setzen..ohne abdüsen
    zweiter... sip road verbauen, ohne abdüsen.
    schieber tauschen
    bergabfahren ohne zwischengas/kulu ziehn..usw


    und jetzt eine zu kleine hd


    bischen komplexer ist der vergasser schon hd, nd, gemischeinstellschraube..
    etwas mehr einlesen wird billiger

  • Bezüglich eins und zwei wurde ja scheinbar die hd getauscht seinem text zu entnehmen... Den schieber hat er ja nur empfohlen bekommen zu tauschen was er aber nicht tat und bergabfahren mit zwischengas braucht man bei ner Lusso nicht.

  • Da gehen wohl die Meinungen ausseinander. Ich selbst hatte bis dato auch bei langem Gefälle in den Alpen nie Probleme. Aber es spricht im prinzip ja auch nichts dagegen auch mit Getrenntschmierung zwischengas zu geben.

  • Bei soviel Antworten kann man schon etwas ins grübeln kommen. Hab nun nochmals an der Lusso GS die Bedüsung geändert, mehr in Richtung Origina,l aber mit größerer HD. Bin nun wie folgt unterwegs:


    SI24/24E
    HD 122
    LLD50/140
    Mischrohr BE3
    HLKD160


    Die Karre springt gut an, hängt in allen Gängen gut am Gas und geht noch Vollgasfahrten auch wieder sofort in einen niedrigen Leerlauf. Bin voll zufrieden und werde die nächsten Fahrten ab und zu sichrheitshalber das Kerzenbild checken.
    Gruß Michael