Neu im Forum, seit gestern Besitzer einer VESPA

  • Hi zusammen,

    ich bin ganz neu hier und vor allem ganz neu im VESPA-Thema.

    Hab mir gestern ziemlich spontan eine VESPA P 125 X , BJ 1980 gekauft. Irgendwie im Vorbeifahren hab ich mitbekommen, dass in meiner Nachbarschaft eine verkauft wird und nicht lange gezögert.

    Ich hatte eigentlich schon länger vor, mir eine VESPA zuzulegen, aber mangels Zeit und Fachkenntnis habe ich das immer aufgeschoben.


    Erst mal eine ganz grundsätzliche Frage...wird man hier im Forum mit einer VESPA-BJ80 überhaupt ernst genommen, oder ist das in euren Augen eher Neuware? ;)


    Ich kann überhaupt nicht einschätzen, was ich da habe. Die Vespa Tradition geht ja schon viel länger und es gibt sooo viele verschiedene Typen!

    Ein bisschen habe ich mich ja schon eingelesen....ich weiß, ich hab eine LargeFrame-Variante. Ich denke, dass passt zu mir, da ich relativ groß bin und auf den kleinen Vespas wahrscheinlich aussehe wie auf einem Bobbycar!! :D

    Zu der Vespa selbst, ich hab sie quasi von einem Nachbarn gekauft, der sie schon ein paar Jahre hat. Zumindest wissentlich verkauft er mir keinen Schrott, das würde sich rumsprechen hier!

    Die Vespa ist im guten Zustand, fährt gut und hat eine ganz gute Beschleunigung...für die Stadt schon fast zuviel.

    Ich bin sicher, dass Sie neu lackiert wurde vor ein paar Jahren. Mindestens vor 4 Jahren, bevor sie mein Nachbar gekauft hat. An einer Kante habe ich gesehen, dass sie ursprünglich weinrot war, jetzt hat sie ein ganz helles mint-grün, das in der Sonne eher creme-weiß aussieht.

    Alle Dichtlippen und die Gummis auf der Trittfläche sind neu, Außerdem ist der Schwingsattel und das Sitzkissen nicht original...ansonsten wurde --- glaube ich -- an der Vespa wenig rumgebastelt.

    Den Wert kann ich nicht einschätzen, bestimmt habe ich zuviel bezahlt!


    Meine Frage: lohnt es sich, noch etwas Geld reinzustecken und die Vespa noch etwas aufzuhübschen? Ist das ein Modell, dass Potential hat oder eher im Wert verliert?

    Meine Idee wäre, ein bisschen die Optik zu verbessern, ein bisschen damit zu fahren und dann mit kleinem Gewinn weiterzuverkaufen.

    Dann könnte ich die nächste kaufen, gerne noch etwas älter. Eigentlich will ich irgendwann eine selbst restaurieren....vielleicht in der Rente, wenn ich mehr Zeit habe ;)

  • Gude,


    Mit ner px von 1980 bist du gut dabei ;).


    Aufhübschen ist halt immer so ne Sache. Darf man fragen was du bezahlt hast?


    Viel Spaß hier und vor allem, viel Spaß mit deiner Vespa.


    Gruß Moritz


    PS:

    sinnlos-)

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Was ich eigentlich an deinem Text nicht so mag. Ist das du schon die nächste vepsa im Kopf hasst, Kohle machen willst und noch nicht wirklich gefahren bist..


    Vielleicht hasst du dich auch falsch ausgedrückt?


    Genieße erst Mal deine px 80. Rüste eventuell auf mit einen 135 oder 138 ccm Zylinder fals du den Schein dafür hasst und dann kannst Mal weiter schauen.


    Nur als Tipp von mir

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Hi nochmal,

    vielen Dank für die ersten Antworten.

    Schon mal eine Frage...ist eine P125X und eine PX125 ganz das selbe? Es scheint diese beiden Modelle oder Modellbezeichnungen zu geben.

    Auf meiner steht auf jeden fall P125X!


    Genau, 125 ccm!

    Ich habe den 1er Führerschein dafür (Grauer Lappen von annu dazumal :D :D :D) Im Ernst, ich hab nie auf nen neuen tauschen lassen. Der ist fast so alt wie meine Vespa (1983) Der Lappen ist also selbst schon vintage :lol:


    @dr.sunny: Nein, ich will nicht gleich wieder verkaufen. Aber schon nach vorne blicken! Viele Vespa-Liebhaber sind ja Puristen. Wenn ich jetzt was ändere, könnte ich dadurch den Wert auch mindern! Die meisten Teile, die angeboten werden, sind ja nicht original. Aber sie hat z.B. schon nicht mehr den Original-Lack.


    Ich stell mir folgende Sachen vor:

    - Blinker in weißen Glas (TÜV hat eh einen Sprung in einem Glas bemängelt)

    - Ein paar wenige Teile mit Chrom-Teilen ersetzen (oder verchromen lassen, aber das ist noch ein ganz eigenes Thema)

    - die schwarzen Sättel (welche ja eh nicht Original sind) mit braunen Bezügen ersetzen

    - alle Dichtlippen anstatt schwarz eventuell in grau (was besser zum hellen Lack passen könnte)



    Am WE mach ich mal Bilder

  • Bin jetz a net sooo der Spezialist aber die Unterschiede von X125 und 125X sind :


    • Getrennt Schmierung - Gemisch Schmierung
    • 0,6PS
    • evtl. noch nen E-Starter
    • Sitzbankform (bei Dir wohl Einzelsitze?!) :cursing:
    • Position Zündschloss


    CHROM ?! :pump: kommt auf die Farbe an

    BRAUN ?! X/:+1 ohne Worte

    GRAU ?! 8| kommt auf die Farbe an


    sinnlos-)

  • hmm, etwas verwirrend mit den Modellbezeichnungen....hab mal ein bisschen gegoogelt.

    Die P125X gab es wohl nur von '77 bis '81, wobei sie wohl zur PX-Linie gehört.

    Ab '82 gab es dann eine PX125E, Unterschied: der Elektrostarter


    Und dann gab es 1998-2008 und 2011-2016 nochmal Modelle mit dem Namen "PX125", welche aber dann alle wesentlich neuer sind

  • Glückwunsch erst mal zu der "Ur-PX". Ich denke, wenn du gefahren bist, Liebe, Geld und Aufhübschen hinter dir hast, dann willst du sie danach gar nicht wieder hergeben. Aber muss ja jeder selber wissen, was er macht. Erst mal FAHREN....;)

  • hmm, etwas verwirrend mit den Modellbezeichnungen....hab mal ein bisschen gegoogelt.

    Die P125X gab es wohl nur von '77 bis '81, wobei sie wohl zur PX-Linie gehört.

    Ab '82 gab es dann eine PX125E, Unterschied: der Elektrostarter


    Und dann gab es 1998-2008 und 2011-2016 nochmal Modelle mit dem Namen "PX125", welche aber dann alle wesentlich neuer sind

    Hallo und herzlich willkommen auch von mir. Viel Spass mit der PX.

    Die Bezeichnung PX125E bedeutet nicht E-Starter sonder elektronische Zündung. Man hat also die Kontaktzündung mit Unterbrecher gegen eine CDI-Zündung (Capacitor Discharge Ignition) getauscht, was zur Wartungsvereinfachung und zu mehr Zuverlässigkeit geführt hat. Weitere Unterschiede zur P125X

    sind: Seitenhaubenverschlüsse sind unter die (abschließbare) Sitzbank gewandert (verbesserter Diebstahlschutz), Randnabendurchmesser statt 19mm jetzt 22mm. Sie besitzt zunächst weiterhin Gemischschmierung, erst bei Modellwechsel auf die Arcobaleno (in Deutschland Lusso) Modelreihe gabs dann Getrenntschmierung und eine Benzinanzeige im Tacho die eine Benzinhahn mit Reservestellung entbehrlich macht.

    Rat von mir: Nix verbasteln und bitte, bitte kein Bling-Bling Eisdielen Mopped (Chrom, braune Sitzbank:+5 und Weißwandreifen:+1).


    Viel Spass beim:-7:-6

  • Rat von mir: Nix verbasteln und bitte, bitte kein Bling-Bling Eisdielen Mopped (Chrom, braune Sitzbank :+5 und Weißwandreifen :+1


    ich fürchte, der Rat ist eigentlich schon zu spät....ich hab sie schon mit Weißwandreifen und dieser Retro-Farbe Mint-Grün bekommen....

    Original-Zustand ist damit schon schwierig! Ein bisschen Chrom werde ich mir wohl nicht verkneifen können, das passt ja eigentlich auch in die Zeit! ......das mit der Sitzbank-Farbe werde ich aber zurückstellen, da muß ich mich selbst noch finden...aber ich finde, der aktuelle Sitz sieht richtig "billig" aus....

  • klatschen-)Also mir gefällt, auch die Farbe, richtig gut :thumbup:. Das Rücklicht würde bei mir mehr nach unten wandern, die Weißwand :+1, würde ich auch nicht haben wollen. Ne Sitzbank ist ja wohl das wenigste Problem(ne Yankee lmao).

    Hey, du bist ein Kind der 60iger, mache vorne links dein Jahrgang und auf die rechte Hinterbacke, in schwarz drauf und du findest deinen Roller immer und überall wieder 8o, Weiße/Neutrale Blinker finde ich auch passend :-6. okay, bisschen Chrom veredelt das ganze auch. Hey, den Seitenständer darfst du nicht vergessen top-)!


    So und jetzt warte mal ab, was die anderen so loshauen ...lebehoch-)

    kaffee-)

  • Weiße/Neutrale Blinker finde ich auch passend :-6 . okay, bisschen Chrom veredelt das ganze auch

    hey...genau! die weißen Blinker und ein bisschen Chrom sind schon bestellt...vielleicht schon morgen da! *freu*

    die Schalterabdeckungen hätte ich gerne in Chrom (Blinkerschalter, Licht/Hupe) aber die finde ich nur in Edelstahl oder Alu :( , was wahrscheinlich nicht perfekt zu Chromteilen passt. weiß jemand eine Bezugsquelle? Den Ring vom Tacho hätte ich auch noch gerne in Chrom, der aktuelle in Schwarz hat eh schon eine Macke. und der billige Sitz halt...so ein Schwingsattel gefällt mir eigentlich sehr gut...aber bitte qualitativ hochwertiger! ich könnte mir das Sattelgestell in Chrom supergut vorstellen! :porn

  • Originales RüLi dran machen wäre so mein erster Gedanke.

    Hatte die nicht eine duchgehende Sitzbank?

    Find da kann man besser mal auf einer etwas längeren Tour die Sitzposition wechseln.

    Aber sonst :thumbup:2-) und Willkommen!

  • Originales RüLi

    "RüLi" ... heisst das Rücklicht? Ist das nicht Original?

    Mit der durchgehenden Sitzbank hast Du recht, glaub ich! Aber Schwingsattel gefällt mir irgendwie besser....und längere Touren werden die absolute Ausnahme sein, eher ein bisschen in der Stadt rumflitzen.

    Heute mittag bin ich mal ne Stunde lang Landstrasse rumgefahren....ganz ehrlich....mir tut meine linke Hand weh vom Kuppeln/Schalten! :schande: bin ich verweichlicht!!!!

    kann man irgendwie die Griffweite der Kupplung/Vorderbremse einstellen (so wie bei meinem Mountainbike)? man muss echt die Hand richtig lang machen, um die Kupplung zu greifen...wie macht das eine zierliche Frau?