• Hallo, bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Pk 50 xl2 .Habe die Woche mal ein Dr 75 mit Sito plus verbaut, lief alles ganz geschmeidig. Nun meine Frage ,wollte das Lüfterrad abmachen, hab mir auch extra ein Abzieher besorgt den man eindrehen kann. Doch leider hat das Lüfterrad kein Innengewinde, kennt das jemand? Ist es vielleicht kein originales Lüfterrad mehr? Mit einem 3-beinigem Abzieher müsste es doch klappen, oder hat jemand einen anderen Vorschlag?

    Danke im voraus Giuseppe

  • Eventuell ist das Innengewinde unter einer Schmutzschicht verborgen. Mal mit ner Zahnbürste und Sprühöl gründlich reinigen. Ich vermute, eine evtl. noch vorhandene Abdeckung über der Zentralmutter hast entfernt.
    Früher - wir hatten ja nichts :-3- habe ich das Lüfterrad mit einem Zweiarmabzieher abgebaut. Da muss man aber vorsichtig sein, damit es nicht ausbricht oder sich verzieht. Den Abzieher habe ich immer wieder gelöst, um ca. 30 Grad verdreht und wieder angezogen bis das Lüfterrad vom Konus rutschte. Mit Geduld und Vorsicht geht’s auch so.

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.

  • Wenn du kein Feingewinde findest, ist das nicht das Originalporad, ev. nicht einmal der Originalmotor einer XL2.


    Bei Einsatz eines 2- oder 3-Arm-Universalabziehers bei mäßiger Spannung mal einen Prellschlag ausführen - hilft manchmal mehr als große Vorspannung...

  • Mach mal bitte ein Bild von der ganzen Sache.

    Lüfterrad,da wo das Gewinde sein sollte.

    Danke

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Doch leider hat das Lüfterrad kein Innengewinde, kennt das jemand?

    Ja, jeder der eine V50 hat. Schau mal ob du den Einstich für einen Sprengring, oder sogar den Ring, am Polrad hast. Wenn ja solltest du auch eine Kragenmutter haben die mithilfe des Sprengrings als Abzieher fungiert. Hat dein Polrad eine Öffnung zur Kontaktkontrolle?

    Mach einfach mal ein Bild.

    Fotowettbewerbsbilder einfach per PN an Fotowettbewerb

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Da steht bei den Bildern immer „autoscaled“ im Dateinamen und die Bilder sehen aus, als seinen sie beim Zoomen / Vergrößern oder hochladen verunglückt. Vielleicht mal im Original einstellen?


    Was ich aber erkennen kann ist, dass die Lüfterradabdeckung montiert ist. Hast Du denn schon versucht, den Abzieher an das Innengewinde anzusetzen?

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.

  • Bei maximaler Vergrößerung des letzten Fotos könnte bei etwa 8 Uhr etwas zu sehen sein, dass ein Gewinde oder Reste davon sein könnte.


    Gereinigt wirde es aber ganz sicher nicht - Ausblasen mit Druckluft ist keine Reinigung...

  • Ich habe gerade gestern angefangen meine Pk50 XL2 auseinander zubauen und habe für das Lüfterrad einen M28 x 1,0 Abzieher mit Aussengewinde benutzt. Habe ich für 10€ bei einem Scooter Online Versand in der Nähe von Köln erworben.


    Das Gewinde in meinem Polrad war kaum noch vorhanden - Bremsreiniger, Druckluft und 3-4 Anläufe den Abzieher einzuschrauben haben es dann aber gebracht.

  • 3 bis 4 Anläufe sind auch nach einer gründlichen Reinigung völlig normal - eindrehen von Hand, zurückdrehen, etwas weiter eindrehen usw..


    Wenn zu früh zum 19er gegriffen wird, gibt es oft Schaden...