PK 50 hoch zwei

  • Eine ordentliche Überholung beider Fahrzeuge und der dann möglicherweise angestrebte Verkauf bringt sicherlich mehr Geld in dieTasche, als der jetzige Verkauf !

    Halt ich in Anbetracht des Modelles für mehr als ein Gerücht!

    Vor allem wenn die Sache wie du es formulierst "ordentlich" gemacht werden sollte, dann fließt auch ordentlich Geld bei beiden Fahrzeugen!


    Der montierte Polini evo 2 lässt ebenfalls Rückschlüsse auf Tuning zu, womit die Rückbaukomponente beim Motor ebenfalls einiges kosten wird.


    Ich halte wenig davon, einem Neuling bei solchen Projekten ins offene Messer rennen zulassen, in Anbetracht der Kosten die auf ihn zukommen. Da zahlt er nämlich viel Lehrgeld und der Spaß am Schrauben und die Leidenschaft für die Vespa erlischt recht rasch.

  • 125vnb6

    Ich halte wenig davon, einem Neuling bei solchen Projekten ins offene Messer rennen zulassen, in Anbetracht der Kosten die auf ihn zukommen. Da zahlt er nämlich viel Lehrgeld und der Spaß am Schrauben und die Leidenschaft für die Vespa erlischt recht rasch.


    =O Uijujuiii... ziemlich harte Worte für so eine leichte Kost !

    Gehen wir jetzt mal davon aus, das der "Treadiman" 3x Siebenjahre alt ist und einen genauso gesunden Menschenverstand hat wie Du und Ich!?! Dann wird Er sich wohl auch im Vorfeld Informationen über den Aufwand und Kosten der Ersatzteile einholen ;) ! Wir sind hier ja kein Elternforum, dass über ein "Ab welchem Lebensjahr bekommt Ihr Kind Taschengeld " postet ^^ .


    Ich finde an der Aussage der Empfehlung für die Instandsetzung beider FHZ (es gibt schließlich auch genügend Gebrauchtteile auf dem Markt) nichts verwerfliches?

  • Auch die immernoch leider etwas ungeliebten XL Modelle erzielen heute Preise, die eine ordentliche Überholung im Vorwege rechtfertigen.

    Später kann man sich dann ja mal Gedanken über die Anschaffung einer Ruli, Spezial, Sprint, Rally oder einer anderen hochpreisig angebotenen Vespa machen !!

    Warum sollte man sich über die Anschaffung anderer Vespa Gedanken machen. Die Pk bietet den gleichen Fahrspaß für weniger Geld und weniger Angst die Vespa steht nicht mehr dort wo sie vorher stand.

    Also TE, bleib bei deinem Ursprungsansatz dir eine der beiden, am Besten die mit Papieren, erstmal herzurichten und zu fahren. Die zweite kannst du erstmal als Ersatzteilspender nutzen, dann hast du gleich alles zum weiterschrauben vor Ort, und dann später wieder herrichten.

    Und wenn dir dann der Sinn nach weiteren, anderen Vespae steht dann nur zu.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Ich hab hier ja für ganz schöne Diskussionen gesorgt. :D


    Also ich habe von einem Chef gelernt: „Pony reitet kostet Geld“ und mein anderes Hobby ist was die Ersatzteile angeht um ein Vielfaches teurer.


    Ich finde den Vorschlag von rassmo super erst eine fertig zu machen.


    Was laufen die PK50XL2 den im originalen Zustand? In den Papieren steht 50km/h.

  • Und dann geht's rund top-)

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Das Spezialwerkzeug für den Motor.

    Also die schwarze hat schonmal Zündfunken, aber laufen bzw. anspringen will sie nicht mit dem anderen Vergaser.

    Es ist ein Delorto 19.19 dabei gewesen, ist auch nicht der originale, den habe ich montiert.

  • Heute ging es endlich weiter, nachdem ich letztes Wochenende leider nicht dazu kam den Motor aus der schwarzen auszubauen. Heute Nachmittag war es dann soweit und ich habe ihn raus genommen.

    Nun liegt er auf der selbstgebauten Werkbank aus Paletten…

    Hoffe morgen schaffe ich es ihn zu zerlegen.

    Die Vespa steht nun auf einer Palette mit dem Heck :D

  • Moin

    Schau mal am Zylinderfuß. Wenn es der originale Zylinder ist ist da das Piaggio Logo zu sehen.

    Direkt Sichtseite übern Polrad.

    Gruß Marco

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Heute nach dem Frühstück war es soweit, ich bin rüber in unseren Abstellraum und habe den Motor gespalten, das ging soweit echt super, jedoch habe ich nun so einige Fragen an die Experten:

    Leider hat jemand Servier Dichtmasse verwendet, das ich diese überall im Motor gefunden habe.

    Auf dem Zylinder war absolut nichts zu sehen, ein Bild ist anbei, ich glaube nicht das es ein 50ccm ist, gemessen habe ich noch nicht welchen Durchmesser der Kolben hat.

    Wie tauscht man am besten die Lager in den Gehäusehälften, braucht man dafür Spezialwerkzeug?


    An zwei Stellen sind Spuren dort wo die Zahnräder im Getriebe laufen, kann mir jemand sagen wie das kommt, einfach weiter verwenden die Hälfte?


    Als nächste möchte ich die Hälften ordentlich säubern, dann die Lager und Wellendichtringe tauschen und den

    Motor wieder zusammen bauen.


    Ich überlege noch ob ich auf 102 ccm gehe, gibt es da ein Kit welches ich einfach eingetragen bekomme mit Gutachten? Da ich den passenden Führerschein besitze wäre bis 125ccm und 15 PS alles möglich.

  • Auf 102ccm umbauen für eine Eintragung ist ein Unterfangen, wo Du auf jeden Fall mit einer gut eingesessenen Oldiegarage zusammenarbeiten solltest. Im Alleingang in Absprache mit einem Prüfer bekommst Du eher einen Umbau auf 125ccm hin, wenn das Baujahr Deiner Vespa vor 1989 liegt. Danach beginnt die AU-Pflicht und Eintragungen werden sehr schwierig.


    Ich habe auf den Bildern nur die normalen Spuren des Tannenbaums gesehen. Oder habe ich was übersehen?


    Die Lager lassen sich mit einer passenden Nuss und einem 2kg-Hammer auf einen Schlag ausschlagen. Alternativ erhitzt Du das Gehäuse um den Lagersitz moderat, dann fallen sie raus. Für die beiden Sacklager empfiehlt sich ein Innenlagerauszieher, bei Dreibeinern auch ein dünnes Hartholzstückchen aussen herum zum Abstützen. Sonst kann das Gehäuse brechen.

  • Ok, dann klingt das mit einer Hubraumerhöhung relativ schwierig, sind 91er und 95er Baujahr.


    Auf den Detailbildern sieht man die Lagerstellen, die meine ich, haben leichte Einlaufspuren…


    Dann ist das mit den Lagern ja kein großes Thema, wie bekomme ich die Kurbelwelle aus der anderen Gehäusehälfte Haus, einfach mit einem Schonhammer?