pinasco ritzel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pinasco ritzel

      hallo zusammen.

      nachdem ich mir einen 75 zylinder eingebaut hab (von dem ich hier schon viel berichtet habe... ;)) und die passende hauptdüsegefunden hab (72) fährt die vespa jetzt um die 50 - 55. da mir das aber irgendwie zu wenig ist, möchte ich mir jetzt ein pinasco ritzel einbauen.

      das ganze kommt doch an die stelle des original primär ritzels, oder?
      d.h. ich mach die bremmstrommel ab, die bremmsgrundplatte kommt ab und der kupplungsdeckel verschwindet, dann bin ich am primär, richtig?
      kann ich nun das primär gegen das pinasco austauschen, OHNE die kupplung rauszunehmen? oder muss die auch mit raus?
      und, kann das getreibeöl drinbleiben?

      danke für tipps, bzw. bestätigungen ;)
      gruß, jonas
    • Die Kupplung musst du zum tauschen des Ritzel rausnehmen,da das Ritzel meist nicht daran vorbeigeht.

      Getriebeöl würde ich ablassen,die Gelegenheit bietet sich ja an das dann gleich zu wechseln.

      MfG
      Düse
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • ich hab weder die kupplung ausbauen müssen, noch hab ich das getriebeöl abgelassen (hatte es erst kurz vorher gewechselt).
      die vespe aufgebockt, kolbenstopper rein und raus mit dem alten ritzel.

      gruß
      ullei

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chief.ullei ()

    • Das Pinassco ist kein Primär sondern das Ritzel für denn vierten gang mit einem Zahn weniger. Musst die Kupplung nicht raus nehmen kommst auch so dran.

      mfg

      Clemens
      Weiß, dass er wirklich aus Vorarlberg kommt!
    • Original von clemi132
      Das Pinassco ist kein Primär sondern das Ritzel für denn vierten gang mit einem Zahn weniger. Musst die Kupplung nicht raus nehmen kommst auch so dran.



      Das Pinascoritzel ersetzt das kleine Ritzel der Primär und hat mit den Gängen an sich überhaupt nichts zu tun.


      ....oder so

      MfG
      Düse
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • also muss ich das alte primär raus nehmen, und das pinasco anstelle einbauen?
      will nur sicher gehen, dass ich da nix falsch mach...
      dass das getriebeöl drinbleiben kann is gut, habs nämlich auch erst vor kurzem gewechselt. ;)

      gruß, jonas
    • nicht die komplette Primärübersetzung muss raus sondern nur das kleine Ritzel auf der Kurbelwelle
      darauf achten den Keil auf der Welle wieder sauber in die Nuten einzuführen und dann Pinasco-Ritzel drauf
      gut festziehen, fertig

      Getriebeöl drinlassen

      bein Kupplungsdeckel darauf achtendass der Trennpilz wieder sauber in seinem Loch sitzt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()

    • und ists gelungen? hatte es auch mal für zwei tage eingebaut aber des pfeiffen beim fahren ists mir echt nicht wert gewesen. und so viel hats nicht gebracht. mir waren die 50 aber auch zu langsam. jetz hab ich einen dr85 19/19 vergaser und orig. et3 banane und er fährt mir zügig auf die 60 und ab da gehts dann nach ner weile auf die 65.

      bist zufrieden mit dem pinasco?
    • habe neulich bei irgendeinem thema gelesen, dass manche das nicht anerkennen, dass man hier super tipps bekommt...

      wollt nur sagen: ich finds super, und möchte mich bei allen vespa-kennern bedanken, ohne euch, läge die vespa wahrscheinlich schon im straßengraben... ;)

      gruß, jonas
    • also das ritzel ist drin, aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich davon halten soll...

      sie ist eher 5km/h langsamer geworden als 10 km/h schneller...
      im 4. gang bringt sie so gut wie keine leistung mehr, trotz vollgas, und den hügel, auf dem meine freundin wohnt kommen wir auch nicht mehr zu zweit hoch (trotz 75 ccm...!!!!)

      vielleicht hat jemand rat...
      gruß, jonas
    • was haste denn alles auf einmal gemacht?

      Die Getriebeverlängerung durch das Pinasco ist echt sehr gering!
      In Zahlen verlängert das Pinasco das Getriebe um 6,67 %
      Sollten also gravierende Probleme auftreten, dann warscheinlich nicht von dieser Stelle
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()