Vespa PK 50 XL springt nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa PK 50 XL springt nicht an

      Hallo zusammen!
      Ich bin neu hier in diesem Forum und habe gleich mal das erste Problem.
      Ich bin stolzer Besitzer einer ET2 die ich mit viel mühe aufgebaut habe und die mich auch nie im Stich gelassen hatte. Gestern jedoch habe ich mir eine PK 50 XL gekauft bei der angeblich nur der Vergaser geputzt werden muss. Wie sich herausstellte ist dies aber nicht so.

      Ich stehe vor einem großen Rätsel. Habe schon viele Roller repariert und zum laufen gebraucht. Aber in diesem Fall weis ich echt nicht mehr weiter.
      Nun zu meinem Problem.

      Die Vespa hat verdammt gute Kompression und funke ist auch da. Der Verkäufer meinte ich muss lediglich den Vergaser putzen. Ich habe den Vergaser ausgebaut und der war echt sauber habe alle düsen kontrolliert. Dann habe ich mal den Zylinder ausgebaut und entdecke einen Polini Sportzylinder. Was mich positiv überraschte. Als ich mir das ding mal näher angeschaut habe. Fiel mir ziemlich schnell auf wie nass alles ist. Die Kerze war nach STUNDENLANGEM kicken und anschieben immer nach den Startversuchen sehr nass und der Zylinder eigentlich auch ( mit nass meine ich halt das Gemisch). Nach einem Blick in das Kurbelwellengehäuse stellte ich wieder fest das alles so feucht ist. ich hab das ding einigermaßen trocken gemacht und wieder alles draufgeschraubt und alles ist Dicht. Der Motor hört sich an als würde er gleich anspringen wollen aber er tut es einfach nicht.

      Kann mir vielleicht einer helfen ? Wäre echt dankbar. Sitze schon 2 Tage dran ohne Erfolg. An was könnte es denn noch liegen ?
      Danke schonmal im Vorraus

      Gruß JaySin
    • Hi, ein ganz beliebter Fehler ist folgender, wenn man das Lüfterrad demontiert um an die Zündgrundplatte zu kommen, wird diese beim Zusammenbau falsch aufgesetzt. Der Konus und das Gegenstück müssen sauber und Ölfrei sein, der Halbmondkeil (Passfeder) muss in der Welle liegen, nach dem Aufschieben des Lüfterrades noch mal kontrollieren, ob diese beim Aufschieben nicht rausgeschoben wurde. Dann, ganz wichtig, mit 45 -50 Nm fetziehen. Wenn ein nicht gemacht wurde, verdreht sich das Schwungrad, ggf wird der Keil abgeschert. Folge prima Zündfunken aber zum falschen Moment. Denn der Zündzeitpunkt wird von der Position des Schwungrades gegeben. Einen neuen Kerzenstecker und eine neue Kerze hast Du sicher schon versucht, aber trotz dem, eine Kerze welche in Freien funkt, funkt noch lange nicht unter Druck im Brennraum.

      klaus

      PS zum Abnehmen brauchst Du einen Polradabzieher (Konus)
    • Hallo Klaus !
      Ich habe die schraube abgedrecht vom Lüfterrad und versucht das ding rauszuhebeln hat aber nicht funktioniert. Habe sehr viel kraft aufgewendet hat dennoch nicht funktioniert. Naja. Ich habe die schraube nicht wieder drauf gemacht als ich wieder probiert habe das Ding zu starten wiel ich dachte das dies fest sei. Aber ich denke weniger das es daran liegt. Mir gibt der Nasse Zylinder und die Nasse Kurbelwelle zu denken. Ich habe den Vergaser heute kontrolliert und geschaut ob vielleicht der Schwimmer nicht abdichtet. Ist aber nicht so. Komm ich um den Polradabzieher nicht herum ? Und warum ist alles so nass ? das versteh ich einfach nicht

      Danke shconma im VOrraus...
    • Ja, bei deinen Startversuchen kommt natürlich Benzin und Öl in den Motor, das schlägt sich dann auf dem kalten Motor nieder. Der Benzin verdunstet, was bleibt ist das Öl. Aber wenn das Polrad soo fest ist, ist eventuell doch nicht der Fehler. Hast Du die Möglichkeit die Zündung abzublitzen ?



      klaus
    • Nein leider nicht und wenn ich ehrlich bin weis ich auch nciht wie das geht.

      Ich bin echt am verzweifeln, ein Kolleg von mir meinte das bei der PK immer die Simmerringe kaputt gehn, und ich sie tauschen sollte. Stimmt das ? Könnte es daran liegen ? Springt die Vespa mit defekten Simmerringen an ? Wenigstens für einen Kurzen moment ?
    • fhast du denn einen zündfunken?

      vorne vorm kickstarter ist ein blech, halbrund, das abschrauben, den stecker auseinander ziehen. nochmal probieren
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden